Server eine Domain zu weisen

chrisslemke

New Member
Hi All,

Ich habe einen Server und das Ziel, in ins Internet zu bringen, sodass ich von extern auf die Daten zugreifen kann. Folgendes habe ich bereits getan

- Ich habe eine Domain bei United Domains reserviert
- diese habe ich durch den entsprechenden CName Server (www.ns1.no-ip.com) an NOIP verwiesen, weil ich ja einen DYNDNS Dienst benötige, um die sich ändernde IP meines Routers zu handeln
- Aber, wenn ich mich jetzt bei NIOP einlogge, bekomme ich die folgende Fehlermeldung:

"Your Domain does not appear to be delegated to No-IP.com. Please manage the DNS records at your DNS provider or change them to No-IP's nameservers: ns1.no-ip.com, ns2.no-ip.com, ns3.no-ip.com, ns4.no-ip.com, ns5.no-ip.com"

Und hier liegt der Hund für mich begraben. Warum sagt NOIP, dass ich keine Weiterleitung habe? Wo habe ich den Fehler gemacht?

Ich freue mich über eure ANtworten und Unterstützung

GRüße aus MÜnchen

Chris
 

strowi

New Member
Hi,

ich glaube da verwechselst Du was.

CNAME != NS

Entweder du hast bei no-ip eine Subdomain a la xyz.no-ip.com registriert (die dann auf deine dyn. IP verweist) - dann kannst du bei deine 'richtigen' Domain den CNAME-Eintrag auf xyz.no-ip.com verweisen lassen.

Das sieht dann in etwa so aus:
Domain - CNAME -> xyz.no-ip.com -> dyn. IP

Oder Du änderst die Nameserver deiner Domain zu denen von no-ip, dann musst Du alle Einträge deiner Domain über no-ip vornehmen.

Das sieht dann in etwa so aus:
Domain -> dyn. IP

Gruß,
strowi
 

chrisslemke

New Member
Hi Strowi,

danke für deine Nachricht.

Ich habe das eben mal gecheckt, ich habe bei NOIP eine reguläre Domain registriert:

xyz.de

Wie muss nun die CName Weiterleitung aussehen? Es kann ja nicht wieder xyz.de sein, sondern eine Adresse von NOIP.com. Nur welche? Die hier angegebenen habe ich schon alle durchprobiert:

ns1.no-ip.com, ns2.no-ip.com, ns3.no-ip.com, ns4.no-ip.com, ns5.no-ip.com

stelle ich die falschen Fragen?

Dank & Grüße

Chris
 

strowi

New Member
Tja...
Wo bezahlst du denn dein Geld für die Registrierung der Domain?
Dort kannst du dann Änderungen an der Domain/Nameserver etc. beauftragen.

Evtl. waren die neuen Nameserver ungültig oder die Änderungen haben sich noch nicht verbreitet (normalerweise max. 24Std.)?

Ich glaub es wäre einfacher, wenn Du den Domainnamen mitteilst..

Gruß,
strowi
 

chrisslemke

New Member
Hi Strowi,

ich bin echt ein Amateur... :)

Sag, können wir gleich (in ca. einer Stunde) mal telefonieren? Dann sitze ich nämlich direkt neben dem Objekt der Begierde (Server). Wenn du willst kannst du mir deine TeleNr hier privat oder auf meine Email chrisslemke@gmail.com schicken.

Freu mich drauf, Danke

Chris
 

rolapp

Fan vom SSF
cool wird hier jetzt telefoniert??!!

ich dachte immer das hier Lösungen gepostet werde das alle sehen wo der Fehler lag.
 

strowi

New Member
Also ich hab mit niemandem telefoniert.. Sorry bin auch noch unterwegs-:)

Geh einfach zu deinem Domainregistrar wo Du die Domain auf deinen Namen hast registrieren lassen (ich vermute mal bei (der mir wiederspenstigen) United Domains.
Denen sagst du (oder machst das über das Webinterface), dass Du die Nameserver deiner Domain auf die von no-ip (vorher dort nachschauen wie die heißen und ob deine Domain dort auch bekannt ist) ändern willst.
Wenn das alles geklappt hat, heisst es noch bis zu max. 24Std. warten und es sollte funktionieren.

Gruß,
strowi
 

chrisslemke

New Member
Hi ihr,

danke soweit. Ich habe heute mit dem Domain-Verwalter telefoniert und wir haben gemeinsam die richtigen CNAME Server eingegeben. Das passt nun.

Trotzdem kann ich den Server nicht accessen. Muß ich die Routereinstellung noch ändern? Beim Router habe ich DynDns mit den entsprechenden Daten eingestellt und TCP und UDP auf 80 gestellt. Ist das korrekt?

Kann es sein, dass ich in den Einstellungen meines Mac Mini noch etwas abändern muß?

Danke wiederum und alles Gute aus München

Grüße
 

Thunderbyte

Moderator
Staff member
Mein lieber Chriss,

ein solcher Blindflug, wie Du ihn betreibst, hilft Dir nicht wirklich weiter. Wenn Du die zugrundeliegenden Systeme (DNS System, Records, DynIP Funktionsweise, etc.) nicht verstehst, ist das alles Fischen im Trüben.

Weiterhin solltest Du Dir eine präzise Ausdrucksweise angewöhnen.

1. Es gibt keine "CNAME Server", sondern maximal einen CNAME Record (der einen Domainnamen mit einem anderen gleichsetzt) und eben DNS Server. Was also sollen wir daraus machen?

2. Server "accesst" Du bitte nicht, sondern "greifst drauf zu". :p

3. Beim Router hast Du "DynDNS" eingestellt (also einen Account von www.dyndns.org ? ) oder - wie vorher behauptet - no-ip.com?

4. Der Standardport von HTTP ist immer Port 80. Was also sollen wir aus "TCP und UDP auf 80 gestellt" machen? Vermutlich meinst Du die Weiterleitung im Router auf den Server? Das ist aber etwas GANZ ANDERES.

5. Ah, wir haben hier einen Mac Mini!? Auch das erste Mal gehört. Wenn Du wirklich eine Website sehen willst, dann gehört natürlich auch dazu, dass der Webserver (auf dem Mac mini) die Domain, die er ausliefern soll, kennt. Ergo muss die Domain auch auf dem Mac im Webserver angelegt werden (im Mac OS X Server Programm unter Websites).
 

chrisslemke

New Member
Hi Thunderbyte,

danke für deine Hilfe. Und du hast es sicherlich schon bemerkt, ich bin auf diesem Gebiet ein Anfänger :) Allerdings fängt ja jeder mal irgendwann an, also warum nicht von euch lernen?

Deine Anmerkungen habe ich glaube ich soweit verstanden.

1. Mein CName Record bei United-Domains lautet auf den von NO-IP.com angegebenen. Dies wird auch von NO-IP so bestätigt

2. OK

3. Beim Router habe ich den NO-IP eingestellt

4. Naja, mein Router gibt mir die Auswahl, welche Ports ich für TCP bzw. UDP einstellen möchte. Ich gehe davon aus, dass dies beides mal 80 ist. Ist das korrekt?

5. Ich habe versucht die Domain im Webserver anzulegen. Ich habe mal einen Ausschnitt angehängt, kannst du mir mit den Einstellungen helfen?

Muchas Gracias de München :)

Grüße
 

Attachments

  • Schnappschuss (2013-04-23 10.13.33).png
    Schnappschuss (2013-04-23 10.13.33).png
    89.8 KB · Views: 216

Thunderbyte

Moderator
Staff member
zu 4. Ja, das sollte OK sein. Die Weiterleitungs-IP (also die interne) muss die vom Mac Mini sein.

Du solltest evtl zusätzlich zu domain.de auch www.domain.de einrichten (Zusätzliche Domains). Natürlich muss auch beides im DNS Server weitergeleitet sein.
 

chrisslemke

New Member
Hi thunderbyte,

danke wiederum.

Trotzdem funktioniert es noch nicht.... :(

Mit den angehängten Einstellungen komme ich mit mehreren Browsern nicht auf die Seite. Nach wenigen Sekunden kommt die Fehlermeldung, dass der Server keine Daten gesendet hat.

Bei No-IP habe ich das überprüft, sowohl die Domain www.meinedomain.de als auch meinedomain.de sind hinterlegt, die IP stimmt mit meiner IP überein.

Hast du noch einen Tip, woran es liegen könnte? Was für Einstellungen im Mac Mini könnten diesen Fehler noch auslösen?

Danke vielmals, grüße aus München
 

Attachments

  • Schnappschuss (2013-04-23 11.02.49).png
    Schnappschuss (2013-04-23 11.02.49).png
    119.3 KB · Views: 195
Last edited by a moderator:

Thunderbyte

Moderator
Staff member
Wenn es um die, in "Sitedateien sichern in" angegebene Domain geht, so kann ich diese durchaus von außen aufrufen und es erscheint die Defaultseite. Nun muss halt noch ein Verzeichnis angegeben werden und darin eine Website deponiert werden, oder ein Wiki angelegt werden.

Die in "zusätzliche Domains" angegebene Domain ist aber eine komplett andere! Diese wird nicht funktionieren, denn diese Adresse hast Du nicht registriert, bzw. dort läuft ja sowieso etwas anderes.
 

chrisslemke

New Member
Hi thunderbyte,

mein Unwissen nervt mich eben selbst etwas...

Wenn ich das Verzeichnis des Servers übers Internet sehen möchte, was muß ich denn dann für Einstellungen vornehmen? Weil ich möchte keine Website darüber laufen lassen, sondern eben nur den Content nutzen verändern.

Thanks again

Chris
 

chrisslemke

New Member
GESCHAFFT

Hi Leute,

eben schreibe ich einen ewig langen Post, bis mir eines auffällt. Wenn ich nicht aus dem Heimnetzwerk zugreife, geht alles wunderbar :)

Oh Nein, es ging also die ganze Zeit. Kann mir jemand erklären warum das so ist?

Grüße
 
Top