Sendmail Error! PLESK - SUSE

Freel@ncer14

Registered User
Hi Leute ich suche nun seit 4 Tagen nach einer Problem Lösung und finde einfach nichts ....
Dann bin ich auf das Forum hier gestoßen (also mein bester Fruend google hat es mir empfohlen) und habe hie rbisl was gelesen. Es scheint hier viele Leute zugeben die echt Ahnung haben und vielleicht kaann mir ja jmd. behilflich sein:

Der Mailversand über PHP klappt einfach nicht.
Ich habe nun schon die php.ini editiert und alles mögliche ausprobiert.
Ich habe den Pfad zu sendmail (qmail) jetzt auf den sendmail wrapper von qmail geänder. Nur ich verstehe einen Fehler einfach nicht. Ich hoffe jmd kann mir helfen ihn zu beheben:

Nov 11 14:31:42 hxxxxxx pop3d: 1131715902.195729 LOGOUT, user=mail, ip=[80.136.76.210], top=0, retr=0, time=0, rcvd=12, sent=39, maildir=/var/qmail/mailnames/xxx.de/mail/Maildir
Was bedeutet das? Und vorallem wie löse ich das?

Wäre echt geil wenn mir jmd helfen könnte.

Ach was vielelciht nich interessant wäre:
Das Zitat stammt aus der datei: /var/log/mail.err
Und ich zitiere noch schnell meine php.ini:

/etc/php.ini
[mail function]
; For Win32 only.
SMTP = localhost

; For Win32 only.
;sendmail_from = me@example.com

; For Unix only. You may supply arguments as well (default: "sendmail -t -i").
sendmail_path = /var/qmail/bin/sendmail
Mfg

Freel@ncer14
 

Thorsten

SSF Facilitymanagement
Staff member
Hallo!
Wo, bzw. wie genau funktioniert der Nachrichtenversand nicht? Ist ein Script, ein Programm oder ganz etwas anderes? Das, was in deinem Logauszug steht, ist ein POP3 connect (POP3D). Genauer gesagt, der POP3 Benutzer mail hat die Verbindung beendet (LOGOUT).

mfG
Thorsten
 

Freel@ncer14

Registered User
es ist ein PHP script sehr einfach gehalten um es erst mal zu testen ich kann das ja mal schnell zitieren:

<?php
mail("freelancer14@gmx.de", "Der Mailversand geht!", "Hallo! Es klappt!");
?>
sowas in der art.
soll ich noch andere logs posten ? wenn ja bitte nur den pfad sagen.
 

Thorsten

SSF Facilitymanagement
Staff member
Hallo!
Von der Console php scriptname.php. Dann solltest du das Ergebnis in /var/log/mail sehen können. Entsprechend den Cronjob dann anpassen php /pfad/zum/script/script.php

mfG
Thorsten
 

Freel@ncer14

Registered User
mhh erstmal herzlichen danke für die wirklich schnelle antwort...

also wenn ich das scrupt über die console aufrufe, dann kriege ich einen fehler und zwar:

qmail-inject: fatal: qq read error (#4.3.0)
was könnte ich tun ?

PS:

wenn ich den pfad in der php.ini auf /var/qmail/bin/qmail-inject setze nützt dies auch nichts.
 
Last edited by a moderator:

Freel@ncer14

Registered User
Sry für den Doppelpost!

ABER

Kann mir denn keiner helfen? Es ist wirklich wichtig, da ich so kein Forum oder sonst etwas laufen lassen kann, da die Registrierung ja nicht abgeschlossen werden kann! Bitte helft mir *fleh* :confused:

Ich hoffe, dass es wen gibt der mir beim lösen des Problems behilflich sein kann!

mfg

der verzweifelnde free
 

Freel@ncer14

Registered User
ich habe jetzt spamassassin & dr. web mal deaktiviert und die fehlermeldung in der konsole ist weg.

jetzt erhalte ich allerdings nach mehrfach wiederholtem Probieren den Fehler:

qmail-inject: fatal: mail server permanently rejected message (#5.3.0)

Was könnte ich nun tun ?

Mfg

free
 

Freel@ncer14

Registered User
Wenn ich nur Dr. Web deaktivire dann ist die fehler meldung wehg und die mail kommt auch an ! Wenn mir jetzt jmd sagen könnte wie ich dr. web konfigurieren muss dass er das nicht blocked dann bin ich komplett zufrieden

mfg
free
 
Top