SAS RAID 1 vs SATA RAID 10

RobHost

New Member
Hallo zusammen,

vor der Anschaffung einiger neuer Server stellt sich mir die Frage, welche Festplatten-Konstellation für einen Datenbankserver sinnvoller ist.

Ich habe die Wahl zwischen diesen beiden Varianten, jeweils an einem Hardware-Controller:

- RAID 1 mit 15k SAS Platten
- RAID 10 mit 7,2k SATA Platten

Der nutzbare Plattenplatz hat kaum Relevanz, mir geht es rein um die Performance.

Prinzipiell schneller sollte ja das RAID 10 sein, die SAS Platten haben aber deutlich geringere Zugriffszeiten, was einem Datenbank-Server ja zugute kommen sollte.

Was würdet ihr wählen?

Danke,
Rob
 

marce

Well-Known Member
genau so relevant ist die auch Anzahl der Platten im jeweiligen Raid, ob es mehr/weniger/gleich viel Schreib- wie Lesevorgänge in der DB gibt, wo und wie Logs, ... gehalten werden, ob das OS auf die gleichen Platten kommmt wie die Daten, ...

Nur mit den Angaben von Dir lässt sich keine definitive Aussage treffen.
 

RobHost

New Member
Das RAID 1 wäre mit 2 SAS Platten und das RAID 10 entsprechend mit 4 SATA Platten.

In der Datenbank gibt es mehr Lesevorgänge, daher denke ich ja, dass die SAS Variante sinnvoller wäre, da die Seektime hier deutlich geringer sein sollte.
 

marce

Well-Known Member
um welche HDs geht es konkret? Solange das nicht auch bekannt ist ist eine Diskussion um Zugriffszeiten eher akademisch...
 
Top