RX100 fährt nicht mehr hoch

christiano1203

New Member
Hi,

ich hoffe ich bin hier richtig und einer von euch kann mir einen Tipp geben meinen RX 100 von Fujitsu wieder zu beleben.

Ich wollte das Passwort vom IRMC resetten, da ich das Passwort nicht mehr habe. Die Software habe direkt bei Fujitsu heruntergeladen und danach geflasht. Seitdem fährt der Server nicht mehr hoch. Er piept auch nicht oder gibt sonstiges Geräusche ab. Das Problem ist, dass ich auch kein Signal am Monitor bekomme, damit ich überhaupt irgendetwas erkennen kann, das ist das schlimme an der Sache. Ich weiss jetzt einfach nicht mehr was ich machen soll? Hat jemand von euch noch einen Tipp was ich machen kann, damit der Server wieder zum Leben erweckt wird...

Arbeitspeicher, Raidcontroller, Festplatten funktionierten alle vor dem Flashen.

Gibt es irgendeine Möglichkeit den Server wieder zu resetten?


Grüße

christiano1203
 

christiano1203

New Member
Hi,

nein es gab weder noch Stromausfall noch einen Fehler beim Flashen. Alles verlief problemlos, deshalb wundert es mich dass der Server jetzt nicht mehr hochfährt:(

Ich weiss leider nicht woran es liegen könnte, aber anscheinend ist das IRMC kaputt deshalb geht jetzt nichts :(
 

christiano1203

New Member
Hi,

leider bringt das auch nicht :(


Der Server tut einfach nichts mehr, nachdem versucht wurde das Passwort von der IRMC zu flashen, also auf Default zu stellen. Es kam keine Fehlermeldung, sondern alles ok und neubooten...
 

The_Nero

Supporter
mal Kaltstarten ( Stecker raus, 5 Minuten warten ) ?

Regulär kann man das IPMI Passwort z.B. unter Linux mit dem ipmitool neu setzen ohne die Firmware zu flashen.

Gruß,
Nero
 

Whistler

Blog Benutzer
Die Antwort von marce hast Du - äh - gelesen?

Zum einen hast Du mit dem Firmware-Update eigentlich nicht den Datenblock mit dem Paßwort geflasht, sondern das Programm - wenn das Paßwort danach auf Default steht, ist das eigentlich nur ein Nebeneffekt.

Des weiteren vermisse ich die Angabe, welches Mainboard Du eigentlich hast - zwischen einem S6 und den Vorversionen bestehen deutliche Unterschiede. Du hast hoffentlich die richtige Firmware geflasht?

Weiterhin ist auf der verlinkten Seite ein BIOS-Recovery-Mode beschrieben, der nur eine minimale Basis-Firmware voraussetzt. Diese ist nicht in der Lage, einen Bildschirm anzusteuern, sondern kommuniziert mit Dir über Piepstöne. Hast Du die beschriebene Sequenz (kurz-kurz-lang-lang) gehört?

Bist Du Dir sicher, daß Du das Recovery-Medium richtig (vermutlich bootfähig) erstellt hast?

Ist der Flash-Baustein bei Dir gesockelt (und damit prinzipiell extern programmierbar) oder fest aufgelötet?

Hast Du den Kundenservice schon kontaktiert?
 

christiano1203

New Member
Hi,

hier die Antworten:

1.
Ja das habe ich bereits gelesen und getan

2.
Das Mainboard ist ein D2542 und ich habe das richtige BioS geflash

3.
leider ertönt gar kein Ton, nach 10 Minuten warten immer noch kein Signal

4.
ja bin ich, ich habe es direkt bei Fujitsu heruntergeladen, es ist eine .exe Datei die erstellt auf dem USB Stick den Inhalt

5.
es ist aufgelötet, leider :(

6.
Nein bis jetzt noch nicht


Grüße

christiano
 

Top