Root-Server PIV 3 GHz EXTREME, 1000 GB Traffic, ab 49,95 EURO pM

Hostingparadies

Blog Benutzer
Sonderangebot der Hostingparadies.de


10x verfügbar

Intel PentiumIV 3,0 GHz Extreme, FSB 800
1024 MB DDR-RAM PC400
120 GB HDD
1000 GB Traffic
100 Mbit/s Anbindung (switched)
5 IP-Adressen

Betriebssystem wahlweise
Fedora Core3, Debian Sarge oder Suse 9.2

inkl. Reboots während der Geschäftszeiten
inkl. Support per Ticketsystem
je weiteres GB nur 0,29 EURO


Preis je Monat: 59,95 EURO (bei einer Mindestvertragslaufzeit von 1 Monat)

Preis je Monat: 49,95 EURO (bei einer Mindestvertragslaufzeit von 6 Monaten)


Informationen Rechenzentrum & Routing

Die Server werden in der Privat Suite der WebControl GmbH
innerhalb des Interxion Rechenzentrums in Düsseldorf
untergebracht. Das Routing erfolgt über redundant
ausgelegte Foundry-Router.


Vertragsinformationen

- Mindestvertragslaufzeit 1 oder 6 Monat (e), danach monatlich kündbar
- Abrechnung mittels Lastschriftverfahren
- nur 39,95 EURO Einrichtungsgebühr
- begrenzt verfügbar
- alle Preise inkl. MwSt.


Test-IP

213.218.161.20


Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne per eMail zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Hostingparadies.de-Team

www.hostingparadies.de // vertrieb@hostingparadies.de
 

Camel

Registered User
Das Angebot hört sich sehr verlockend an. Jedoch sollte folgenden Punkten Beachtung geschenkt werden:
-Ein Reset kostet 99 euro (Image neu aufspielen)
-Es gibt kein Rescue System (!!!)

Ohne Rescue System nützt mir der Server leider nichts. Echt schade :(
 

Hostingparadies

Blog Benutzer
Hallo,

die von Camel gemachten Aussagen sind so nicht 100% richtig.

Camel said:
Das Angebot hört sich sehr verlockend an. Jedoch sollte folgenden Punkten Beachtung geschenkt werden:
-Ein Reset kostet 99 euro (Image neu aufspielen)
-Es gibt kein Rescue System (!!!)

Reset, oder auch Reboot genannt, sind während der Geschäftszeiten
kostenfrei.

Gegen einen Aufpreis von 9 EURO monatlich kann ein
24/7 Reboot-Service optional gebucht werden.

Ein Rescue System gibt es zur Zeit noch nicht, dies ist soweit
richtig. Neuinstallationen werden mit 99 EURO berechnet.

Jedoch erfreuen wir uns zur Zeit an einer sehr hohen
Nachfrage und die ersten Bestellungen sind auch bereits
schon eingegangen.
 

Camel

Registered User
Meine Aussage ist korrekt

Mit Reset (ok, komischer Ausdruck - wird aber von Netdirekt in diesem Zusammenhang verwendet) meinte ich auch die Neuinstallation. Also wenn der Reboot kosten würde dann wär hier wirklich was falsch...

edit: hab gesehen dass ich im ersten Eintrag sogar das "Image neu aufspielen" in einer Klammer hingeschrieben habe. Verstehe nicht wie Sie das falsch verstehen können? Oder wollte sie es falsch verstehen?
 
Last edited by a moderator:

Hostingparadies

Blog Benutzer
Hallo Camel,

Camel said:
Mit Reset (ok, komischer Ausdruck - wird aber von Netdirekt in diesem Zusammenhang verwendet) meinte ich auch die Neuinstallation. Also wenn der Reboot kosten würde dann wär hier wirklich was falsch...
wir müssen uns ja nicht an einer Begrifflichkeit "aufhängen", wenn
ansich das gleiche gemeint ist :)

Wir verstehen unter Reset oder auch Reboot, dass der Server neu
gestartet wird. Insofern ist dies bei uns schon kostenfrei.

Bei den Neuinstallationen haben wir Ihnen ja Recht gegeben, weil dies
ja den Tatsachen entspricht.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Hostingparadies.de-Team
Stephan Hagel

www.hostingparadies.de // vertrieb@hostingparadies.de
 

Dawn

Registered User
Ich will mich nun auch noch zu Ihrem Angebot äussern:

Ich muss sagen GRUNDSÄTZLICH ist dies ein super angebot. Aber wiso Sie 99E für eine Neuinstallation (sprich Image neu aufspielen, eine Sache von 3min) verlangen ist mier unerklärlich. Die meisten anderen Anbieter schliessen dies in Ihrem Preis ein.

Gerade für User welche nicht einen standardmässig aufgesetzen Linux-Server wollen ist dies wirklich ärgerlich.

Wenn man z.B. mit Xen arbeiten möchte, ist es erforderlich Grub zu installieren und dann auch noch einen anderen Kernel zu verwenden. Gerade bei Standardinstallation kann das schnell mal zu problemen führen... Ausserdem möchte der erfahrene Linux-Admin ja auch nicht einen haufen Dienste laufen lassen, sondern wirklich nur das haben was er auch benötigt.

Wenn schon keine Rescue Konsole vorhanden ist, sollte dann wenigstens die Neuinstallation gratis sein.

Als "Mieter" kann man ja nicht im Vorraus wissen wie Ihre Standardinstallationen konfiguriert sind.
 
Last edited by a moderator:

Hostingparadies

Blog Benutzer
Hallo Dawn,

es spricht überhaupt nichts dagegen, wenn der pot. Kunde
mit uns spricht und wir versuchen die Wünsche bei
der Installation zu berücksichtigen.

Bei der erstmaligen Auslieferung des Systemes haben
wir einen gewissen Spielraum. Insofern kann dies immer
im Vorfeld individuell mit jedem Interessenten abgeklärt werden.

Zum Beispiel ist Grub bei uns in einer Std.-Installation von Debian
bereits enthalten. So braucht der Anwender nur noch den
Kernel "anzupassen".

Eine Neuinstallation ist ja nur in absoluten Ausnahmefällen
notwendigen. Ansonsten können kleine Arbeiten auch über
Hands-On Zeiten abgerechnet werden.

Wir versuchen mit unseren Angeboten letztlich jedem gerecht
zu werden.

Es gibt sehr häufig die Wünsche, dass wir nur eine Std.-Umgebung
installieren, damit jeder "Rootie" sich den Server individuell nach
seinen Wünschen installieren kann.

Wir hoffe, wir konnten dies ein wenig besser erläutern und darstellen.

Für weitere Fragen oder Anregungen stehen wir gerne auch weiterhin
zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Hostingparadies.de-Team
Stephan Hagel

www.hostingparadies.de // vertrieb@hostingparadies.de
 

Camel

Registered User
Wenn das geht wäre es natürlich auch ok. Vor meinem Forumeintrag hab ich bei ihnen angerufen und da wurde mir gesagt dass das eben nicht geht mit dem minimalen Debian. Sonst hätte ich zugesagt.
 

Hostingparadies

Blog Benutzer
Hallo Camel,

Camel said:
Wenn das geht wäre es natürlich auch ok. Vor meinem Forumeintrag hab ich bei ihnen angerufen und da wurde mir gesagt dass das eben nicht geht mit dem minimalen Debian. Sonst hätte ich zugesagt.
ich habe einen Vorschlag für Sie...

Schreiben Sie mir doch eine eMail mit Ihren genauen Wünsche
und Anforderungen. Dann kläre ich dies gerne mit der Technik
direkt ab und gebe Ihnen eine definitive Aussage.

Ist das ok für Sie?

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Hostingparadies.de-Team
Stephan Hagel

www.hostingparadies.de // vertrieb@hostingparadies.de
 

Dawn

Registered User
Ich schliesse mich Camel an... Ich hoffe die 400MB Leitung ist wirklich nur <10% ausgelastet und Sie sind zuverlässiger als Netdirekt.. ;)
 

Dawn

Registered User
Bisherige Erfahrungen:

Uns wurde gesagt sobald das Geld angekommen sei, werden wir der Server-Zugang freigeschaltet... Nun ja, die Überweisung ist letzten Freitag (10.6.2005) aus der Schweiz erfolgt: Laut Bank sollte dies max 3-4 Tage dauern...

Hab mich mehrmals bei Hostingparadies gemeldet. Mir wurde gesagt das das Geld immer noch nicht eingetroffen ist (am Mittwoch, 15.6.2005), am Donnerstag (16.6.2005) war die Buchhaltung nicht in der Firma und mir wurde gesagt ich bekomme heute (17.6.2005) Bescheid ob das Geld angekommen ist..

Zufällig habe ich von einem Bekannten (Nutoka) gehört das ihm gesagt worden sei die Server wären am Mo (12.6.2005) verfügbar. Dies hat aber wegen Lieferprobleme scheinbar nicht geklappt. Dann wurde ihm als Datum heute (Freitag, der 17.6.2005) gennant.

Als ich das erfahren habe, habe ich heute bei Hostingparadies angerufen und mich erkundigt. Mir wurde das bestätigt... Also ich bin schon entäuscht das ich nicht diese Antwort schon vorher vom Support bekommen habe, denn ich habe mehrmals gennant das ich den Server dringend benötige. Als neues Datum wurde mir der Montag-Nachmittag (20.6.2005) genannt... Ich habe keine Ahnung ob ich mich darauf verlassen kann und bin schon ein wenig entäuscht.

Das beste kommt noch: "Sonderangebot der Hostingparadies.de" wurden in X Foren gepostet... (Beispiel: http://forum.webhostlist.de/show/showthread.php?t=58911) Ich habe ja nichts dagegen, doch finde ich es wirklich sehr unfair dies zu tun und dann nicht mal die Server bereit zu halten...

Vor allem zahle ich schon seit einer Woche für etwas, was noch nicht einmal verfügbar ist...

Ich hoffe ich werde in der Zukunft positiver von Hostingparadies überrascht, die ganzen Infos welche ich heute erhalten habe, haben mich echt entäuscht...
 
Last edited by a moderator:

Nutoka

Registered User
ich kann nur zustimmen,

wenn dieses Post am 8. geschrieben wurde und ich am 9. bestellt habe sollte die Bereitstellung in max 48 Stunden erfolgen.
Das Hostingparadies nichts für die Lieferschwirigkeiten kann ist mir bewusst,
jedoch ist dies kein Grund "Dawn" eine falsche Aussage in bezug auf seine Überweisung zu machen.

Vorallem wenn geschrieben wird das 10 Srück Verfügbar sind geht man davon aus, dass diese auch gelagert und sofort funktionsfähig sind.
Ehrlich wert am längsten, dass Dawn verärgert ist kann ich durchaus nachvollziehen, denn die Falschaussagen sind nicht zu entschuldigen.

Ansonsten kann man nicht großartig meckern, meine emails an den Vertrieb werden immer kompetent und recht flott beantwortet. Nach meinen Informationen könnte die Lieferung mit der Hardware heute (Fr) ankommen und hostingparadies versucht diese dann alle noch Online zu bringen.
 

Dawn

Registered User
Ich möchte noch bemerken das das Geld bis am Mittwoch möglich noch nicht auf dem Konto war. Jedoch hat man mir immer wieder versichert das die Server verfügbar wären sobald das Geld eingetroffen sei... Und das war definitiv eine Falschaussage wie sich jetzt herausgestellt hat.
 

Hostingparadies

Blog Benutzer
Hallo,

bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich hier nur ungern über Zahlungseingänge reden möchte. Die von mir getroffene Aussage
ist jedoch 100% korrekt und spiegelt die Tatsache wieder.

Eine genauere Aussage diesbezüglich sende ich Ihnen per eMail
zu, weil dies nicht in ein öffentliches Forum gehört (meiner Meinung
nach).

Den übrigen Sachverhalt erkläre ich Ihnen auch per eMail
und schildere gerne die Zusammenhänge.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Hostingparadies.de-Team
Stephan Hagel

www.hostingparadies.de // vertrieb@hostingparadies.de
 
Last edited by a moderator:

Dawn

Registered User
Hallo,

Ich habe Ihr Mail erhalten: Aus der Sicht eines neuen Kunden ist mir alles ein bischen merkwürdig vorgekommen...

Ich akzeptiere Ihre Entschuldigung. Sie haben mir den Sachverhalt glaubhaft geschildert und ich sehe ein, dass sie nur beschränkt Einfluss auf die Situation haben. Ich wäre allerdings einfach froh gewesen, wenn Sie mich und die anderen Kunden vielleicht ein wenig früher über eventuelle Lieferprobleme Ihres Lieferanten informiert hätten.

Wegen der Bezahlung: Ich will Ihnen nichts unterstellen.. Ich revidiere in dem Fall selbstverständlich meine Aussage (Geld ist erst am Donnerstag eingetroffen).

Ich hoffe jedoch das es nun endlich am Montag klappen wird, was mir von Ihnen telefonisch als neuer Termin genannt wurde.

Freundliche Grüsse und trotz allem natürlich ein schönes und erholsamens Wochenende!
Dawn
 

Nutoka

Registered User
wie Dawn schon sagte, es ist halt ärgerlich. Aber schließlich können sie ja nichts für die Lieferschwierigkeiten.

Dann hoffen wir mal das es am Montag klappt.
 

Dawn

Registered User
Eine kleine Aktualisierung:

Es hat am Montag geklappt :) *freu*

Zwar wurden statt der angegebenen 120GB HDD eine 80GB HDD geliefert (wieder ein Lieferantenfehler), aber dafür haben wir 5 Euro Reduktion erhalten.

Und auch mal was sehr postives: Hostingparadies hat einen wirklich sehr guten Support. Wir hatten Installationsschwierigkeiten mit Xen (Hyperthreading musste deaktiviert werden) und desshalb musste der Server einige Male neu gestartet werden. Da Hostingparadies dies manuell mach, war ich sehr gespannt uf die Response-Zeit. Unglaublich: Bis Abends um 12 Uhr, war dies kein Problem und geschah oft in weniger als 2 Minuten... Von dieser Seite her, echt ein fettes Lob!
 

Top