Root Server Empfehlung mit Windows

WKZ

New Member
Guten Tag

Für jeden Tipp und Hilfe danke ich jedem
Es geht um folgendes ich such einen Root Server oder einen passenden dedicated Server wo man eben die Leistung für sich hat für die man bezahlt. Vorher war ich bei active servers dort sind es eben vserver die man teilt. In gewissen Forum Bereiche für den Gaming Server den ich hosten will (palworld zb) ist es ebenso das diese Server singelcore Leistung benötigt also starke singelcore Leistung.

Das ganze läuft aber eben auf Windows dedicated. Mit Linux kenn ich mich nicht aus. Hatte also immer Windows Server 2022 betrieben mit remote Desktop.

Nun geht es darum was ihr so empfehlen könntet was auch mindestens 32gb RAM oder mehr hätte. Anscheinend wird mir nur überall hetzner und die serverbörse empfohlen aber da fand ich es schwierig Windows Server 2022 irgendwie installieren zu lassen.

Habt ihr mir ein paar Tipps der für mein Vorgehen geeignet wäre? Im Preisbereich wäre ich bei 20€ im Monat zufrieden wenn's da was gibt...bei hetzner hab ich bisher nur 35€ monatliche Angebote gefunden

Danke für jeden Tipp
 
... mindestens 32 GB RAM oder mehr ... 20€ im Monat ...
:ROFLMAO:


.oO ( Ist mir schleierhaft, wie Hetzner einen Windows Server für 30 € / Monat anbieten kann. Du müssen je echt gute Lizenzbedingungen ausgehandelt haben, so dass die für die Lizenz da quasi gar nix zahlen.)
 
Last edited:
Ich hatte bei Hetzner einen 32GB RAM Root Server den mir damals ein Freundlicher eingerichtet hat, ich hatte da keine Lizenz gebraucht und musste auch nichts extra bezahlen, aber darum geht's doch garnicht?
 
Muss es denn ein Server OS sein für die Spili Server? Nutze da ganz gerne Windows 10 Pro. Oder halt Linux, wo es geht.
 
Wenn Du eine Windows-Server-(Standard)-Lizenz auf einem gemieteten Server möchtest, dann ist der legale Weg zwingend eine SPLA-Lizenz. Ich habe gerade mal in einer alten SPLA-Preisliste von 2017 nach geschaut. Da kostet die 1 bis 2-Core-Lizenz 4 EUR/Monat. Minimal zu lizensieren sind 8 Cores. D. h. hier 8 x 4 EUR = 32 EUR pro Monat. Nur für die f***cking MS-Server-Lizenz. Diese Grundlizenz deckt 8-16 Cores ab. Wenn Du mehr hast (Nicht ungewöhnlich in der angepeilten Preisklasse) wird das noch mal ordentlich teurer.

Natürlich hat Hetzner da, wie schon erwähnt, andere Konditionen.


Kommentare dazu siehe weiter unten.

Muss es denn ein Server OS sein für die Spili Server? Ich nutze da ganz gerne Windows 10 Pro.
Das dürfte gemäß der Nutzungsbedingungen strikt verboten sein.
 
Last edited:
Das dürfte gemäß der Nutzungsbedingungen strikt verboten sein.

Keine Ahnung. Habe mir die ehrlicherwiese noch nie durchgelesen. Scheine ich richtig gemacht zu haben. Was wäre denn da der Punkt? Windows 10 Pro darf man nicht als Spili Server einsetzen? Hihi, höre ich zum ersten Mal. Dass man es wohl nicht virtualisiert einsetzen darf ok. Aber das? Macht sich ein User Deiner Meinung nach strafbar, wenn er eine Battleships Session hostet? Oder wie darf man sich das vorstellen? Also so für einen Laien, möchte ja Winzigweich nicht auf den Schlips treten.
 
Hetzner ist machbar, wenn man die Lizenz mitbringt. Man würde die Installation über die KVM Konsole ( https://docs.hetzner.com/de/robot/dedicated-server/maintainance/kvm-console/ ) machen und kann um Einlegen eines selbst angegebenen ISOs auf USB Stick bitten, womit man dann Windows (Server) installieren kann.

Wenn das erledigt und RDP aktiviert ist, sollte man sich darauf eine VPN Lösung installieren, z.B. Tailscale oder Zerotier und den RDP Port über die Hetzner stateless Firewall dicht machen.

Davon abgesehen benötigt man für so ziemlich alle Gameserver KEINE Windows Installation. Auch für Palworld gibt es natürlich einen Dedicated Server für Linux - und Docker, z.B. https://github.com/jammsen/docker-palworld-dedicated-server , der ziemlich schnell installiert sein dürfte.
 
Keine Ahnung. Habe mir die ehrlicherwiese noch nie durchgelesen. Scheine ich richtig gemacht zu haben. Was wäre denn da der Punkt? Windows 10 Pro darf man nicht als Spili Server einsetzen? Hihi, höre ich zum ersten Mal. Dass man es wohl nicht virtualisiert einsetzen darf ok. Aber das? Macht sich ein User Deiner Meinung nach strafbar, wenn er eine Battleships Session hostet? Oder wie darf man sich das vorstellen? Also so für einen Laien, möchte ja Winzigweich nicht auf den Schlips treten.

Beispielhaft für Windows 11:
https://www.microsoft.com/en-us/UseTerms/Retail/Windows/11/UseTerms_Retail_Windows_11_English.htm

2. Installation and Use Rights.

...

b. Device. In this agreement, “device” means a local hardware system (whether physical or virtual) with an internal storage device capable of running the software. A hardware partition or blade is considered to be a device. For purposes of this agreement, “device” does not include any hardware system (whether physical or virtual) on which the software is installed or accessed solely for remote use over a network.

D. h. du darfst Windows 11 nicht auf einem rein-remote zugegriffenen System betreiben, auch nicht in Deiner eigenen Firma, wenn das auf einer VM ist, auf die nur Remote zugegriffen wird.

c. Restrictions
...
you may not ...
...
(v) use the software as server software ... make the software available for simultaneous use by more than one user over a network ...
install the software on a server for remote access or use over a network; or install the software on a device for use only by remote users;

Du darfst Windows 11 nicht als Server verwenden, wenn darauf gleichzeitig mehr als eine Person zugreift. Bereits wenn Du einen Server in ein RZ stellst bzw. damit installierst, auch wenn den noch niemand nutzt, ist das schon ein Lizenzverstoss. ("verfügbar machen")
 
Last edited:
Das mit der SPLA-Lizenz scheint nicht mehr so zu sein. D. h. eine Windows Server Kauflizenz darf wohl auch auf einem gemieteten Server installiert werden.

Siehe:

https://www.mcseboard.de/topic/211912-lizenzen-für-mietserver/?do=findComment&comment=1345292
https://www.microsoft.com/en-us/Use...wsServerDatacenterandStandard_2022_German.htm

Da gibt's wohl aber noch einiges zu beachten. (Server-Zugriffs-CALs, ...). Auch bin ich verwirrt, wenn ich im Internet in irgendwelchen Shops Angebot von Windows Server Standard 2022 für 60 € sehe und dann wieder welche für 800 €.
 
Hmm, okay. Wieso ist eigentlich bei der Pro Lizenz ein IIS dabei? Und wieso kann man da SMB Freigaben machen? Frage für einen Freund. Glaube aber kaum, dass schon jemand eingebuchtet wurde, weil er ein Battleships gehostet hat. Ist ja schliesslich auch von Winzigweich, bleibt ja in der Familie. Mache mir da überhaupt keinen Kopf drum, habe da ganz andere Baustellen.
 
Und nochmal: es gibt quasi alle Gameserver als Konsolen-Linux Versionen.

Damit hat man keine Lizenzprobleme, weniger Sicherheitsprobleme und lässt den Gameserver deutlich ressourcensparender laufen, weswegen eine kleinere, günstigere Kiste ausreicht. Virtualisierung (VServer) ist natürlich bei Linux auch kein Problem.
 
Ja. Ist mir auch klar, dass meine Hand weh tut, wenn ich ein Feuerzeug darunter halte. Mache das aber aus Prinzip nicht. Und wo es geht, nutze ich Linux. Kost ja nix. Man kann sich das Leben auch unnötig schwer machen.
 
Wieso ist eigentlich bei der Pro Lizenz ein IIS dabei?
Weil es von einigen wichtigen Businesskunden (Konzerne) für interne(!) Zwecke benötigt wird.

Und wieso kann man da SMB Freigaben machen?
Weil es von einigen wichtigen Businesskunden (Konzerne) für interne(!) Zwecke benötigt wird.

Glaube aber kaum, dass schon jemand eingebuchtet wurde, weil er ein Battleships gehostet hat.
Ich schon: Derjenige konnte nämlich weder die Gerichts-/Anwaltskosten noch die nachzuzahlenden Lizenzkosten tragen und musste dann ersatzweise dafür mehrere Monate in den Knast.

Mache mir da überhaupt keinen Kopf drum,
Das tat der Betroffene aus meinen vorigen Satz auch nicht...
 
Okay. Hatte schon diverse mal die Lizenz Polizei am Hals. Die konnten irgendwie nie was ausrichten wegen meinen Flugsimulatorspili. Die gehen leider nur auf Windows. Und ja, da geht es nicht nur um das OS des Gamehosts. Pinkle denen lieber direkter ans Bein. Da die ganzen eingestellten Spili, geht gar nicht. Du, da wird dann halt eine Alternative geschaffen.
 
Last edited:
Immerhin ich hatte gespendet an die Wings Organisation. Schon vergessen? Nachdem Du den Serverhardware Thread geditzt hattest. War Dir wohl zu sehr hin und her gegangen. Muss ich den Link dazu heraus suchen? Von daher. Grüsse an das Zentrum der Macht.
 
Back
Top