Puppet/Foreman: Binde Clients einer Hostgruppe automatisch in Bareos-Backup-Dir ein

SPQRInc

New Member
Guten Tag zusammen,

vielleicht gibt es ja den einen oder anderen "Puppenspieler", der sich mit dem Thema schon einmal befasst hat.

Ich arbeite mich derzeit in Puppet und Foreman ein und möchte gerne, dass alle Nodes einer bestimmten Hostgruppe automatisch via Bareos gesichert werden. Hierfür möchte ich ein Puppet-Plugin nutzen: https://github.com/netmanagers/puppet-bareos

Der Bareos-Director liegt auf Server A.

Die Ordnerstruktur in /etc/bareos sieht wie folgt aus:

Code:
├── bareos-dir.conf
├── bareos-fd.conf
├── bareos-sd.conf
├── bconsole.conf
├── clients.d
├── director.d
└── storage.d
bareos-dir.conf, bareos-fd.conf, bconsole.conf und bareos-sd.conf werden schon ganz zauberhaft durch Puppet verwaltet - ich bekomme nur keinen Client automatisch eingetragen.

Mein YAML für den Server A (Bareos-Dir) sieht wie folgt aus:

Code:
bareos:
client_template: bareos/bareos-fd.conf 
console_template: bareos/bconsole.conf.erb
default_messages: Daemon
director_template: bareos/bareos-dir.conf.erb
manage_client: 'false'
manage_console: 'true'
manage_director: 'true'
manage_storage: 'true'
source_dir_purge: 'true'
storage_template: bareos/bareos-sd.conf.erb
Das YAML für die Clients sieht so aus:

Code:
bareos:
client_template: bareos/bareos-fd.conf
console_template: bareos/bconsole.conf.erb
default_messages: Daemon
director_template: bareos/bareos-dir.conf.erb
manage_client: 'true'
manage_console: 'false'
manage_director: 'false'
manage_storage: 'false'
source_dir_purge: 'false'
storage_template: bareos/bareos-sd.conf.erb

Irgendwelche Ideen, woran das liegen könnte? Wie kann ich die Einstellungen exportieren?
 

remote_mind

Blog Benutzer
Ich habe das puppet-modul jetzt nur kurz überflogen, aber so wie ich das sehe muss man die Klasse bareos::director::client explizit verwenden, damit auf dem Director passende Clients abgebildet werden.

viel Erfolg,
Nils
 
Top