Probleme mit vServer (s4y)

MajorPain931

New Member
Ich habe einen vServer bei S4You und bin äußerst unzufrieden.
Schon seit über einem Monat gibt es Routing-Probleme, sodass viele User von unterschiedlichen ISPs oft Pings über 100ms haben, das Problem ist ihnen auch schon seit 1 Monat bekanntm, ich habe ihnen sogar Routing-Protokolle geschickt, um alles etwas zu beschleunigen, aber es hat sich noch nichts getan.

Hin und wieder gibt es auch Performance-Probleme, aber so schlimm wie heute war es noch nie, ein einfaches "apt-get update" dauert 10 Sekunden, bis es überhaupt anfängt, andere Befehle brauchen auch viel länger, FTP ist schrecklich lahm.
An den Minecraft Server brauch ich erst gar nicht denken, der läuft quasi gar nicht.
Ich habe 6 vKerne und 6/12GB Ram, die Auslastung liegt beim CPU vllt. bei 1% und beim RAM bei ca. 1 GB, /proc/user_beancounters zeigt mir auch top Werte an und trotzdem ist alles elendig langsam.
Nun zur eigentlichen Frage:
Glaubt ihr, ich kann den Support überzeugen, dass sie mich vllt. auf ein anderes Hostsystem verschieben? Am liebsten würde ich den Server komplett kündigen, aber ich habe ihn schon seit 2 Monaten und muss mit einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten leben, aber wenn sie solche Probleme haben, sehe ich nicht ein, den Server weiterhin zu bezahlen, kann man da vielleicht was drehen, dass ich ihn vorzeitig kündigen kann?
 

yago

Member
Mein vServer den ich da habe, hat genau die gleichen Probleme.
Das scheint da wirklich normal zu sein, nicht zu empfehlen.
 

MajorPain931

New Member
Nun hat der Support zwar mehrfach geantwortet, aber auf die Performance-Probleme sind sie gar nicht eingegangen, was viel problematischer ist als die Ping-Probleme und das Ergebnis von der Routing-Analyse war, dass ICH mich bei KD melden soll...
Bei meinem 1. Wohnsitz habe ich als ISP die Telekom und hatte die gleichen Probleme.
Die Frage, ob es nun an 90% der ISPs liegt oder an s4y muss ich vermutlich nicht stellen :rolleyes:
Eins muss man dem Support lassen: Sie antworten schnell, aber wirklich überzeugt bin ich nicht. Ich zahle lieber 5 Euro mehr und habe dafür keine Probleme, hätte ich das vorher gewusst...
 
Last edited by a moderator:

giabbatino

New Member
Ich weiß schon! Wollte nur mal zum Ausdruck bringen, dass es auch den Einen oder Anderen zufriedenen Kunden dort gibt. Ich bin wirklich froh, dass ich da bisher keine Probleme hatte
 

chris085

Registered User
Ich glaube auch das es die gibt! Ansonsten könnte sich s4you nicht als etablierter Anbieter (erfolgreich?) am Markt bewegen.

Aber ich finde die Ausrichtung des Supports, welche man hier im Forum! deutlich zu lesen kriegt, als sehr interessant.
 

MajorPain931

New Member
Also 1. glaube ich, dass ihre Hostsysteme für die vServer schon mal ziemlich überlastet sind (Wobei das ja - glaube ich - einige Hoster so handhaben, aber das würde die Performance-Probleme erklären), außerdem fällt mir auf, dass die Ping-Probleme vorallem zu Stoßzeiten sind, aber "sie arbeiten an dem Problem".
Aber ein Ping von 150ms ist auch bei der Administration des Servers über SSH schon nervig, wenn man direktes Ansprechverhalten gewöhnt ist...
 
Last edited by a moderator:

giabbatino

New Member
@chris085 ja, der Support steht oft im Fokus der Diskussionen, ich möchte aber auch nicht wissen, was die über den ein oder anderen Kunden zu erzählen haben . Es ist natürlich keine Entschuldigung für teilweise falsche, unvollständige oder schlechte Leistungen.

@MajorPain931
Wenn S4y performanceprobleme hat, protokolliere diese. Wenn du viele Fälle nachweisen kannst, hasst du ein sonderkündigungsrecht, weil S4y den Vertrag nicht hinreichend erfüllt. Wichtig ist hierbei s4y unter Verzug zu setzen. Also die Mängel anzeigen und eine angemessene Frist zur Beseitigung setzen.

Gruß
Alex
 

MajorPain931

New Member
Aber wie protokolliere ich diese am schlausten?
Eine txt-Datei in der die Daten stehen, wann es passiert ist, wird wohl kaum als "Beweis" anerkannt, das kann ja jeder schreiben.
Ich eröffne immer gleich Tickets, reicht das?
Ich kann höchstens ein Video machen, wie zäh alles läuft oder kennt jemand ein gutes Prog. zum Benchmarken?

Ich glaube, dass der Support viel mit Leuten zu kämpfen hat, die mit ihrem Server nicht umgehen können, dafür haben sie auch meinen Respekt, ich hätte so viel Geduld in manchen Fällen womöglich nicht...
 

chris085

Registered User
Ich glaube, dass der Support viel mit Leuten zu kämpfen hat, die mit ihrem Server nicht umgehen können, dafür haben sie auch meinen Respekt, ich hätte so viel Geduld in manchen Fällen womöglich nicht...
Tja, solche Leute spricht man dann halt an mit der Werbung und den Preisen...
 

Obstler

New Member
Moin,

ich hab auch einen Vserver bei S4Y und bei mir ist das seit einigen Monaten so. Abends gegen 18Uhr gehen die Pings um 50% hoch und packetloss bis zu 20%. Laut Support liegt das Problem bei Cogent und sie sind dran, es zu beheben.
Mal abwarten, so kritische Sachen hab ich da zum Glück nicht drauf.

Gruß Obstler
 

Dalli

Blog Benutzer
Also ich kann nicht so negativ über Server4You sprechen, wie es allgemein der Ruf von Server4You hergibt.
Ich hatte mit den vServern von S4U allerdings auch Probleme, öfter mal nicht erreichbar etc.
Nun habe ich wieder einen root-Server dort und hab seit dem wieder keinerlei Probleme. Den vServer hatte ich damals nur aus finanziellen Gründen genommen, weil es damals (früher), von der Leistung vom Papier her keine Unterschiede gemacht hatte.

Vor dem vServer und nach dem vServer bin ich sehr zufrieden mit Server4You nur der vServer war wirklich nicht das gelbe vom Ei, mein root-Server ist wieder gut :)
 

comaboy82

New Member
Möchte ich auch noch meine 2 Cent hier abgeben.

Ich bin seit +2 Jahren Besitzer eines ProServers und kann mich absolut nicht beklagen, es gab einmal kurz ein Problem aber das wurde sehr schnell behoben. Anbindung und Leistung des Servers sind von der Preisleistung einfach unschlagbar und wen man den richtigem Mitarbeiter im Support erwischt wird einem auch gut geholfen.

Über die vServer Produktpalette kann ich nichts sagen, denn um vServer zu mieten hab ich wieder einen anderen Anbieter. :)
 

MajorPain931

New Member
Hab auch schon gehört, dass sie vorallem bei vServern schwächeln, aber da häng ich jetzt erstmal drin, mein nächster Server wird ein Root.

Pluspunkt für s4y:
Scheinbar haben sie jetzt die Routing-Probleme mit der Telekom in Griff bekommen, hab das jetzt ne Woche lang beobachtet, hatte immer einen Ping von 18-20ms, nicht mehr 120 ;)

Performance-Probleme traten seitdem auch nicht mehr auf, das Nörgeln hat scheinbar was gebracht. Trotzdem rückblickend äußerst ärgerlich, mal schauen wie es mit Kabel Deutschland aussieht (Zweitwohnsitz), da hatten sie auch Ping-Probleme, wenn sie die auch in Griff bekommen, bin ich wieder zufrieden, weil wenn alles funktioniert, stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis auf jeden Fall.

Edit: Ich hab's ja quasi verschrien, Routing-Probleme gibts immer noch. Und weil eine unbekannte Macht mich für die Äußerung "Zufrieden mit s4y" bestrafen möchte, kann ich mich nicht mal mehr bei denen im Powerpanel einloggen, Browser lädt sich zu Tode, alle anderen Seiten gehen optimal. Und die Routing-Probleme scheinen gar nicht mal eine Sache vom vServer zu sein, selbst wenn ich deren Homepage anpinge, komme ich immer auf die 120ms. Google: 12ms ;)
 
Last edited by a moderator:

yago

Member
Ich habe auch noch einen dedizierten Server bei S4Y und damit absolut keine Probleme.
Nur dass es immer noch kein IPv6 gibt, stört.
Ich habe allerdings noch keine Routingprobleme feststellen können...
 

Dalli

Blog Benutzer
Die Rooting-Probleme hatte ich auch am Freitag oder Donnerstag... aber... der Support reagiert erst, wenn das Problem gelöst ist und dann auch noch mit dem Vermerk: Es gab keine Probleme, es muss an ihrer Hardware zu hause liegen.

War nun Sinngemäß.
Wenn du einen root-Server von Server4You haben willst, also dort bleiben willst, kannst du ein Upgrade beantragen. Bekommst dann auf den Root-Server 12 Monate Laufzeit und das Geld, was du beim vServer zu viel bezahlt hast, bekommste auch erstattet. Hat bei mir hervorragend funktioniert.

Das mit den Routing-Problem hat mich allerdings mit meinen Root-Server den Tag das einzige mal überhaupt erwischt und ich muss sagen, da ich zu Hause selbst Telekom habe, fällt mir das natürlich bei einem Routingproblem mit Telekom besonders schnell auf. :D:D:D
 

MajorPain931

New Member
Mal wieder ein Update:
Routing-Probleme hatte ich jetzt den ganzen Monat nur einen Tag und auch nur für eine kurze Zeit, das haben sie wirklich in Griff bekommen.

Performance-Probleme hatte ich auch keine mehr, was mir aufgefallen ist, ist dass die Festplatte nicht gerade "der Renner" ist.

Hatte auch die häufigen Laggs bei meinem Minecraft-Server zu Folge (Immer wenn einer gejoint ist, hat das Laden locker 3-5s gedauert, in dieser Zeit war Stillstand aufm Server, sehr nervig), das habe ich einfach mit ner RAM-Disk gelöst, jetzt läuft das super stabil.

Das wird auch der Grund sein, warum so ein "ls" in nem großen Ordner schon mal paar Sekunden dauern kann, aber das hält sich alles nervlich voll im Rahmen.

Jetzt gibt's von mir wieder nen Daumen hoch für's Preis-/Leistungsverhältnis, ich hoffe so bleibt es jetzt einfach

@Dalli: Hab einfach genug Daten gesammelt, damit sie gar nicht erst sagen können "Das liegt an Ihnen", weil man es eindeutig S4Y zuweisen konnte.
 
Last edited by a moderator:

Top