Probleme beim datenbankimport


orGa

Registered User
moin leute,

ich hoffe ich finde hier eine Lösung für mein Problem.

Also fangen wir mal an, ich hab bei s4y neuinstall beantragt, und lief auch alles glatt.

Nun wollte ich eine Datenbank die 10mb gross ist, wieder auf den Server spielen. Leider ohne erfolg.

Ich habe die dateien gesplittet, nur leider nimmt der eine der files immer als 2mb Datei.

Jetzt hab ich mich mal etwas durchgelesen, und habe eine Perl und eine PHP Möglichkeit gefunden eine Datenbank einzufügen, dieses hat auch nicht geklappt.

Jetzt hab ich irgendwo gelesen, das es eine möglichkeit gibt, die chacegrösse zu ändern, so das er mir nciht immer einen TimeOut bringt.

Weil es wäre super, wenn ich diese 2mb File doch einfügen könnte, denn einzeln eintragen geht nicht hab ich schon versucht.

Auch mit MySQL.Front hatte ich keine erfolge, da ich nicht auf den Server kam.

Es wäre super, wenn mir jemand von euch helfen könnte.

grüssle
 
Ok, wie immer habe ich erstmal versch. Fragen an dich ;)

1. Hast du Zugriff per ssh auf mysql?
2. PMA ist auch auf dem Server?

Ok, ich gehe nun einfach mal davon aus, dass du ssh-Zugang zu deinem Server hast, da dies die absolut leichteste Lösung ist, ein dump einzuspielen oder zu erstellen.
Also, hier kommt der Crashkurs:
1. Über SSH-Clienten auf Server einloggen (nimm Putty)
2. lad einfach mal per FTP das dumpfile auf den Server (sollte eigentlich 1. sein ;))
3. Wechsle in das Verzeichnis (mit putty) in dem sich das dump-file befindet.
4. tippe nun:
Code:
mysql -u[B]username[/B] -p[B]PASSWORT[/B] [B]dbname[/B] <[B]yourfile.sql[/B]
ein. Hierbei solltest du jeweils die fetten Dinger mit deinen Daten ersetzen. Also username, passwort und dann der Name (der schon angelegten) Datenbank und dann noch der Name deines Files.
Jetzt noch die Entertaste schmettern und drinnen ist die Geschichte.
Kleiner Tip noch: wenn du noch keine Datenbank angelegt hast, mach es einfach mit PHPMyAdmin!
Du brauchst bei meiner Variante hier die files nicht aufsplitten! Der würde dir auch nen 200MB-großes File in ein paar Sekunden einspielen.

So, falls du es aber wirklich nicht per Console machen willst, sonder z.B. alles einzelnd per PMA hochladen willst solltest du in der php.ini das memory_limit und upload_file_size(oder so) hochhauen. Dann noch nen Apache restart und der Laden läuft auch. Aber wenn du die Möglichkeiten hast, benutze lieber die Console!

Falls du was nicht verstanden hast, poste einfach!

edited:
Sorry, vergess einfach die ersten beiden Fragen, die ich da gestellt habe, die waren ein bissle hirnrissig. Ich hatte den Thread wohl nicht mit genügend Aufmerksamkeit gelesen ;)
 
Last edited by a moderator:
sodala, nach der ersten methode kommt diese meldung

ERROR 1153 at line 1208: Got a packet bigger than 'max_allowed_packet'

ich werd jetzt mal die zweite versuchen :(

EDIT:

auch die umstellung der beiden Zahlen, hab das maximum auf von 8 auf 15 gestellt und die upload_size auch

aber er bringt mir immer noch fehlermeldungen

EDIT2:

also ich hab mal PMA geschaut, er hat die tables eingetragen bis zu dem punkt wo er den Fehler da oben drin hatte, sprich zeite 1208

Kann das sein das die abfrage einfach zu gross ist, aber ich hab die Datenbank auch auf Space bei all-inkl gespielt und dort läuft die datenbank einwandfrei.
 
Last edited by a moderator:
Hallo orGa!
Kontrollier mal bitte den Wert max_allowed_packet in der my.cnf im Abschnitt [mysqldump].

mfG
Thorsten
 
Aaaaah, ich hab die in der php.ini gesucht den wert, werd ich gleich mal machen - ich hoffe ich finde die datei auf anhieb

EDIT:

der Wert stand auf 20M, ich hab das mal auf 50M gemacht - dann werd ich mal rebooten
 
Last edited by a moderator:
ERROR 1153 at line 1208: Got a packet bigger than 'max_allowed_packet'

leider der selbe Fehler, ich hab den Wert von 20 auf 50 hochgestellt. Das gibt es doch nicht, das war nen haufen Arbeit die ganzen Gruppen neu anzulegen mit den Zugriffsrechten.

Ich kapier das einfach nicht.

EDIT.

hab mal mit PMA ne datei hochgeladen, dann kam folgender Fehler

Fatal error: Maximum execution time of 30 seconds exceeded in /srv/www/htdocs/phpMyAdmin/libraries/read_dump.lib.php on line 179
 
Last edited by a moderator:
orGa said:
ERROR 1153 at line 1208: Got a packet bigger than 'max_allowed_packet'
Hast du MySQL danach auch schön neugestartet? Ich weiß, dumme Frage, aber so etwas passiert häufig. Also per Console neustarten!
hab mal mit PMA ne datei hochgeladen, dann kam folgender Fehler

Fatal error: Maximum execution time of 30 seconds exceeded in /srv/www/htdocs/phpMyAdmin/libraries/read_dump.lib.php on line 179
Demnach mus du die execution time in php.ini einfach höher stellen ;)
Tip: Benutz hierzu einfach mal den Midnight Commander, da kannst du ganz einfach in den files suchen. Danach wieder ein Apache-Restart.
 
Blöde Fragen gibt es nicht, wurde mir mal gesagt - also den server hab ich komplett neu gebootet nach den einstellungen.

das mit der Zeit hochstellen werd ich mal probieren, ja MC benutze ich :) dat war das erste wo ich gelernt habt damals hehe
 
orGa said:
...also den server hab ich komplett neu gebootet nach den einstellungen.

Noch ein paar Tips ;)
Linux ist bekanntlich nicht Windoofs und braucht deshalb nicht für jede minimale Änderung einen kompletten Reboot ;)
Mysql restart:
/etc/init.d/mysql restart
Apache restart:
/etc/init.d/httpd(oder apache2) restart

Diese Angaben ^^ sind bei dir vielleicht unterschiedlich. Probier es einfach aus. Wenn du nach /etc/init.d/ wechselst, kannst du dir mittels ls -al das gesamte Verzeichnis ausspucken lassen (oder mc). Dann siehst du ja, was du restarten musst.
 
Cool, danke für den Tipp :) werd ich wenn das ding mal wieder stabil hier online ist zu herzen nehmen :)

Also bis jetzt keine ergebnisse, immer wieder der selbe Fehler. Auch das hochstellen der Zeit hat nichts gebracht. Tja ich würd sagen da hab ich mist gebaut beim export - warum weis ich selber noch nicht so genau aber ich werd mal ein neues aufsetzen und die einstellungen übernehmen.

Hoffe aber immer noch es hat jemand noch nen Tip für mich an was das noch liegen könne
 
also an was es liegen könnt weiß ich nciht...

aber kannst du nicht über phpmyadmin einfach immer nen teil des dumps einfügen ??
[mit editor öffnen und dann kopieren -> einfügen ^^]
(so immer 1,3 mb oder so..)
dann müsste er dir doch sagen wo im dump der fehler liegt...
 
Das habe ich ja schon versucht, nur leider wenn ich den part ausschneide wo der fehler liegt, dann sagt er mir immer das er die Daten nicht schreiben konnte.

Ich hab jetzt einfach mehrmals noch versucht von dem mirror wo die datenbank und das Forum liegt nen Backup zu machen und hab mal mit den Einstellungen gespielt - das ende vom Lied is, ich hab nen backup gezogen das ich mit SQLsplitter teilen konnte und auch das einfügen via SSH oder z.b. webmin hat geklappt.

Warum der die erste fassung der Datenbank nich genommen hat, das weis der Geier ich nehm mal an das lag an den einstellungen von PMA wo man das backup sich runtersaugen kann.

Nun hab ich das alles wieder auf den alten Server gepackt, und es funktioniert bis auf einen Parse Error der sicher irgendwie an den tpl's liegt da die nich richtig eingebunden sind oder kein plan, da muss ich dann erstmal schauen.

Da wir im mom Krieg spielen in IK und wir das Fourm brauchen werd ich einfach in den nächsten tagen wenn der Spass vorbei ist nochmal nen Update der DB ziehen und es dann wie oben beschrieben via SSH einfügen, das hat beim letzten anlauf wunderbar geklappt.

Ich möcht an dieser stelle mal nen grosses lob an die macher dieser Seite aussprechen da man auf diversen anderen Boards gleich dumm angemacht würd wenn man mal soeine nobfrage stellt :)
 
Back
Top