Problem mit Imap-ssl nach Upgrade auf Lenny

flo42

New Member
#1
Hallo,

ich habe gestern meinen Server auf Lenny upgegradet, hat auch alles Prima geklappt, bis auf kleine Stolpersteine.

Wenn nun eine neue Emailadresse o.ä. angelegt wird, kann ich danach nicht mehr zum ssl-imap-server verbinden.

Wenn ich courier-imap-ssl manuell stoppe und wieder starte (ein restart funktioniert NICHT), geht wieder alles.

courier-imap bleibt erreichbar.

Ich habe mir, während der vhcs2-rqst-mngr lief mal die logs angesehen, es sieht so aus als würde der Deamon, wie üblich, neu gestartet.

Nun finde ich den Fehler nicht, ich habe auch schon versucht einfach in den rqst-mngr die stop und start Befehle einzutragen, aber ich finde keine Stelle, die auf jeden Fall abgearbeitet wird (Bin nicht so der Programmierer ;-) ).

Hat da jemand eine Idee? Ich werde bald auf ispcp umsteigen, aber das hier ist ja dringend.

courier-imap-ssl automatisch zu stoppen und zu starten würde mir erstmal reichen, ist zwar nicht so sauber, aber damit funktioniert es. Ich finde nur keine passende Stelle.

Schonmal danke für eure Hilfe.

Cu
Flo
 
#2
Hallo,

weiss wirklich niemand was? Es würde mir auch erstmal ein Workaround helfen, hauptsache der Requestmanager startet courier-imap-ssl korrekt.


Cu
Flo
 

yavhcsu

Registered User
#5
Also, fürs automatische Starten mit Standartwerten braucht es folgender Instruktion:

Code:
update-rc.d [I]shell-script[/I] defaults
wobei für shell-script das jeweilige Script in /etc/initd.d steht, also z.B. courier-imap-ssl

Aber es wundert mich schon ein bisschen, dass derartiges standardmäßig nicht eingerichtet ist.

Es gibt außerdem "Zustände", wobei der vhcs2-rqst-mngr nach Veränderungen im Web-Interface nicht mehr automatisch ausgeführt wird. Hier hilft manuell
Code:
/var/www/vhvcs2/engine/vhcs2-rqst-mngr
ausführen.

Last but not least ist das posten von logs vielleicht doch mal angebracht. Sonst artet das noch ins muntere Rätselraten aus. ;)
 
#6
Also, fürs automatische Starten mit Standartwerten braucht es folgender Instruktion:


[...]

Aber es wundert mich schon ein bisschen, dass derartiges standardmäßig nicht eingerichtet ist.
Es wird ja alles korrekt gestartet (auch beim Systemstart).

Es wird nur nich korrekt NEUgestartet.

Es gibt außerdem "Zustände", wobei der vhcs2-rqst-mngr nach Veränderungen im Web-Interface nicht mehr automatisch ausgeführt wird. Hier hilft manuell

Last but not least ist das posten von logs vielleicht doch mal angebracht. Sonst artet das noch ins muntere Rätselraten aus. ;)
Der Requestmanager wird automatisch ausgeführt, daran liegt es nicht.

Ich suche nachher mal die relevanten logs raus.

Danke schomal.

Cu
Flo
 
Top