Postfix Socket UDP Problem / Mail Queue

franz.stumpner

Registered User
Hallo Forum

Benutze meinen vserver (bei vanager) ausschließlich für Mail (Postfix) und Web (Apache). Doch sobald der Mailtraffic etwas zunimmt kommt es teilweise zu Problemen mit Postfix.

Habe das selbe/ähnliche Problem bei Postfix wie:
im Thread:
https://serversupportforum.de/threads/aenderungen-bei-s4y-upgrades-fuer-vserver-bestandskunden.4120/ kurz angesprochen:
mbroemme hat dann gemeint es liegt an den sockets die postfix für jedes mail öffnet/belegt:

Zitat:​
Zitat von tuxbox​
Wenns nur der Gameserver wäre... postfix geht seit heute nacht nichtmehr... hab fast nur noch​
Sep 21 14:55:08 vs138025 postfix/qmgr[26338]: fatal: socket: Cannot allocate memory​
Sep 21 14:55:08 vs138025 postfix/smtp[20672]: fatal: socket: Cannot allocate memory​
...​
obwohl noch Speicher und Swap frei ist ... habe auch schon fast alles - selbst mysql - runtergefahren, um nochmehr freizumachen... aber nix.. das ist echt ärgerlich .. so ganz ohne Mailfunktionalität​
..dah hätte ich lieber ein funktionierendes System behalten, auch wenn die 5GByte, die df -h reported schön sind.​
Du wolltest ueber 13000 Sockets gleichzeitig. Versuch mal nochmal. Und mach mal ein netstat -npla in deiner VPS, da faellst du um.​

Meine Frage nun:
Wie kann ich Postfix so konfigurieren dass es weniger Sockets gleichzeitig belegt/nimmt? Wo sehe ich wieviel Mails Postfix in seiner Queue hat?

Wenn ich mir /proc/use_beancounters ansehe dann gibts auch einen sehr hohen Wert und überschreitungen:

numothersock 83 240 240 240 923

Glaube das sind alles Probleme von Postfix.
Kann man das irgendwie optimieren? Weiss da jemand mehr? Habt ihr auf Eurem VServer mit Postfix ähnliche Probleme?

Bin am verzweifeln und für jeden Tip dankbar!
 
Back
Top