Port forwards gehen nicht mit externem DHCP

jmar83

Member
Hallo zusammen

Folgende Konfig läuft:

Router ext port statisch: 192.168.80.250
Router eigene Adresse priv. Subnet: 192.168.90.1
DHCP: Ein

...wenn ich nun einen Client mit einem Webserver habe, z.b. 192.168.90.111, dann kann ich einen Port Foward machen von 192.168.80.250:80 -> 192.168.90.111:80



Wenn ich nun aber eine andere Netzklasse verwende sowie einen eigenen DHCP-Server (Kabel am LAN Port 4 = anderer Router), dann geht nix mehr:

Router ext port statisch: 192.168.80.250
Router eigene Adresse priv. Subnet: 172.16.0.200
DHCP auf Router: Aus -> DHCP kommt vom ext. Server 172.16.0.1
- > die restlichen 3 Geräte an den 3 restlichen 3 Ports erhalten dann die IP vom DHCP-Server an Port 4...


Port forwards gehen dann nicht mehr:

192.168.90.250:80 -> 172.16.0.111:80


Woran könnte das liegen? Ich meine unterschiedliche Subnetze (und auch Netzklassen (c 192.168.90.0/24 vs. b. 172.16.0.0/22) sind doch kein Problem, für das gibt's ja Router....

Warrum gehen dann die Port forwards nicht mehr?

Wieder mal "NAT Loopback" oder sowas?
 
Last edited by a moderator:

jmar83

Member
Nachtrag: Die Clients erhalten dann folgende IP-Konfig:

IP: 172.16.0.xxx
Gateway: 172.16.0.1
DNS : 172.16.0.1
Subnetz: 255.255.252.0
 

jmar83

Member
"DHCP kommt vom ext. Server 172.16.0.1
- > die restlichen 3 Geräte an den 3 restlichen 3 Ports erhalten dann die IP vom DHCP-Server an Port 4..."

...wo liegt das Problem? Alle Geräte bekommen schliesslich eine zur Router-IP (172.16.0.200) kompatible IP (172.16.0.x) wobei diese halt nicht vom Router selbst sondern vom anderen Router (172.16.0.1) per DHCP kommt...

Wieso ist der Router in diesem Fall nciht mehr in der Lage, Port Forwards auszuführen?
 
Last edited by a moderator:

jmar83

Member
Die Clients bekamen 172.16.0.1 statt 172.16.200 als Gateway-IP über DHCP. Nun habe ich die relevanten Clients auf die entspr. stat. Konfiguration umgestellt...

Hat also nix damit zu tun, habe mich offenbat getäuscht dabei:

"Wenn ich nun aber eine andere Netzklasse verwende sowie einen eigenen DHCP-Server (Kabel am LAN Port 4 = anderer Router), dann geht nix mehr"
 
Last edited by a moderator:
Top