Plesk schickt Mail bzgl. Lizenz

Nobby

Registered User
Cheers auch,

mein System mit Plesk schickt mir neuerdings ein paar mal täglich eine Mail und ich finde nirgends einen Ansatzpunkt, wo ich dies abschalten kann bzw. was das heisst.

Mehrmals täglich kommt eine Mail an:

Cron Daemon
Cron <[email protected]> /usr/bin/kcarectl -q --auto-update
The IP xx.xx.xx.xx was already used for a trial license on 2020-01-23


Das ulkige ist dabei es kommt die Mail a. auf eine Mailadresse, welche ich definitiv nirgends in Plesk angegeben habe und b. habe ich keine "Trial-License" dafür, sondern seit Beginn eine aus dem Kundenmenü bezogene inkl. Lizenzschlüssel (Plesk Web Admin Ed.).
Beides, Server sowie Lizenz, ist von Hetzner und läuft schon etwas über zwei Jahre.

Was soll das sein?
 

Nobby

Registered User
Sicher, das war nie installiert, und unter Käufe ist es auch nicht aufgeführt, falls ich es doch irgendwann mal gekauft haben sollte.
Unter etc/cron.d ist lediglich ein Cronjob für den Plesk Auto Updater sowie einer für mdadm, sonst nichts.

Zwischenfrage: selbst _wenn_ es mal installiert war: woher hat Plesk die Mailadresse?
Das ist eine Mail, welche ich nur (und ausschliesslich) Geschäftspartnern mitteile, ansonsten aber zu 101% nicht anderweitig nutze.
 

Attachments

danton

Debian User
Zwischenfrage: selbst _wenn_ es mal installiert war: woher hat Plesk die Mailadresse?
Der Cronjob wird unter dem User root ausgeführt und die Ausgabe des Cronjobs wird standardmäßig an den User geschickt, dessen Cronjob es ist. Prüfe man die Cron Datei von root, ob da der Eintrag für den Befehl drin ist (als root den Befehl crontab -e ausführen) - da kannst du ihn dann auch löschen.
 
Top