Plesk Domain hinzufügen und DNS Einstellungen setzen

Texchoo

New Member
Hallo zusammen,

da ich gerade Probleme dabei habe eine Domäne zu meinem Plesk Hosting zu transferieren stelle ich meien Frage hier.

Dieses Ziel möchte erreichen:
  • Eine Toplvl .at Domäne "beispiel.at" zu meinem Plesk Hosting hinzufügen
1583656448538.png


Auf der Domain soll ein Wordpress Hosting eingerichtet werden. Wordpress möchte ich dann über Plesk verwalten.

Mein Problem besteht nun darin das ich meine Domäne nicht erreichen kann nachdem sie in Plesk wie oben im ersten Screenshot gezeigt hinzugefügt wurde.

Die Domäne wurde bei Hosteurope.de gekauft, der Plesk Server ist auch von Hosteurope.de

Die DNS Einstellungen bei Plesk für die Domäne habe ich bereits gesetzt - wird auch in diesem Artikel beschrieben -> https://www.hosteurope.de/faq/server/plesk/domainkonnektierung-plesk/

Nameserver 1 - Den "generischen Hostnamen" des Servers auf dem Plesk läuft. Beispiel-> lvps5-35-243-342.dedicated.hosteurope.de
Nameserver 2
- Nameserver von Hosteurope -> ns2.hans.hosteurope.de
Hier der Auszug von Plesk:
1583656910840.png


Sobald ich die Domain in Plesk hinzugefügt habe erscheint die Meldung das bereits ein anderer Nameserver eingetragen ist und dieser geändert werden muss:
1583657139231.png


Beim Hoster kann ich diese Einträge hinzufügen oder editieren:
  • A
  • AAAA
  • TXT
  • CNAME
muss ich nun bei meiner Domäne im Kundenportal von Hosteurope noch die Einträge auf diese Nameserver ändern?
  • lvps5-35-243-342.dedicated.hosteurope.de <- Anstatt dieser Adresse ist als Standard "ns1.hans.hosteurope.de" vergeben
  • ns2.hans.hosteurope.de <-- ist bereits eingetragen, das war als Standard vergeben.
Ich habe die Domäne gestern nochmal von Plesk entfernt und sie gerade wieder neu hinzugefügt.

vielen Dank schonmal ;-)

SG
 

GwenDragon

Registered User
Allgemeine Vorgehensweise bei sowas wie folgt.


Im Kundenpanel beim Hoster/Domainanbieter:
die Nameserver von Hoster als Slave-DNS benutzen

In Plesk:
Deinen Nameserver als Master-DNS setzen
Im DNS-Template für die NS-Records die Nameserver vom Hoster eintragen
Im Transferbeschränkungen-Template die Nameserver von Hoster eintragen
DNS-Template die Domains aktualsieren lassen
 

Texchoo

New Member
Ich habe nun die Einträge geändert:

1583771256885.png


A Record --> Die IP Adresse von dem Plesk Server
AAAA Record --> Die IP Adresse von demWeb- Hostingpaket (nicht von dem Plesk Server)

Wenn ich nun von meinem Plesk Admin Dashboard die Website offnen möchte erscheint die Meldung das die Seite nicht sicher ist. Weiter zu "Advanced"
1583771511390.png

1583771977777.png


Ich vermute die IPV6 Adresse muss hier noch beim Hoster eingetragen werden, anstatt der IPV6 Adresse vom alten Webhostingpaket?

Ich habe leider keine Infos oder FAQS vom Hoster gefunden wo beschrieben steht wie man die DNS Server vom Hoster als Slave benutzen kann, daher habe ich nun bei den A Records meine Plesk Server IP eingetragen.


In Plesk:
Nameserver als Master-DNS setzen -> done

Im DNS-Template für die NS-Records die Nameserver vom Hoster eintragen -> done
ns1.hans.hosteurope.de.
ns2.hans.hosteurope.de.

Im Transferbeschränkungen-Template die Nameserver von Hoster eintragen -> done
1583772035039.png



DNS-Template die Domains aktualsieren lassen --> done


Ich glaube das es hier nur mehr an der IPV6 Adresse liegt? Oder wie seht ihr das?

Noch eine wichtige Info. Wenn die Domain von meinem Netzwerk aus, also von meinem lokalen Rechner aus aufgerufen wird erscheint die Meldung:
1583771511390.png


Wenn ich die Domain mit einer IP ausserhalb meines Netzwerkes aufrufe also bsp von meinem Smartphone dann komme ich auf die Seite. Sogar mit dem SSL Zertifikat.

LG ;-)
 

nexus

Well-Known Member
Noch eine wichtige Info. Wenn die Domain von meinem Netzwerk aus, also von meinem lokalen Rechner aus aufgerufen wird erscheint die Meldung:
1583771511390.png


Wenn ich die Domain mit einer IP ausserhalb meines Netzwerkes aufrufe also bsp von meinem Smartphone dann komme ich auf die Seite. Sogar mit dem SSL Zertifikat.
Schon mal den Cache vom Browser gelöscht?
 

danton

Debian User
DIe AAAA-Einträge müssen auch auf deinen Server zeigen - falls der keine IPv6-Adresse hat, kannst du sie auch löschen. Wenn dein heimischer Internetzugang IPv6-fähig ist, wird diese Adresse bevorzugt verwendet, sofern vorhanden. In vielen Mobilfunknetzen ist IPv6 noch nicht aktiv, da geht es dann über IPv4 und damit landest du auf deinem Server.
 

Texchoo

New Member
Danke für eure Hilfe und die Antworten ;-

Das Problem wurde gelöst indem die Nameserver Einträge korrekt beim Hoster eingetragen wurden.

-----------------

Im Kundenpanel beim Hoster/Domainanbieter:
die Nameserver von Hoster als Slave-DNS benutzen

In Plesk:
Deinen Nameserver als Master-DNS setzen
Im DNS-Template für die NS-Records die Nameserver vom Hoster eintragen
Im Transferbeschränkungen-Template die Nameserver von Hoster eintragen
DNS-Template die Domains aktualsieren lassen
-------------------
Die IPV6 Adresse wurde ebenso bei Plesk eingetragen - somit funktioniert der Zugriff nun.

Danke
 
Top