Plesk 8.4.0 verfügbar

Anzeige:

Masta_O

Registered User
Ich hab mich gerade getraut, seit dem geht PHP bei mir nicht mehr...
Mal schauen ob ich herausfinde woran es liegt...
 

phor

Registered User
Die Parallels Homepage verkauft einem ja 8.3 noch für "neu"...

Weiß jemand, was es überhaupt für Verbesserungen geben soll mit 8.4?
 

oelprinz

Registered User
nur ein Tip zum Thema updaten

seit erst gewiss auf euer Backupsystem tut weil sonst wird das zurückgehn schwieriger,
mein Backup bei S4U hängt seit 24 Std
 

Aquafresh

Registered User
Bei mir brauch ich kein Backup zumachen, wenn die Kiste läuft, läuft sie, auch bei Updates. ;)

Update auf Plesk 8.3.0 war erfolgreich.

Neu sind z.B die neuen Grafiken, welche nun als Parallels gekennzeichnet sind, anstatt swSOFT. :p

Gruß,
Alex
 

phor

Registered User
So habs auch gewagt. Bis auf dass ich den Apache und den Dr. manuell wieder starten musste, hat alles problemlos geklappt.
 
B

blupp1

Guest
Bei mir brauch ich kein Backup zumachen, wenn die Kiste läuft, läuft sie, auch bei Updates. ;)

Da wäre ich mir mal bei dir nicht so sicher :p

Mehr sage ich dazu net

Zum Thema:

Mein Plesk läuft einwandfrei....

OpenSuSe 10.2
 

AnyKey

Registered User
Ich habe mich auch getraut :eek:
Allerdings hat der Update diesmal wieder die Qmail Dateien (qmail-queue und .qmail, die ich für Spamassassin und Procmail geändert hatte) überschrieben. Diese musste ich wieder aus dem Backup hervorholen.
Sonst ist mir nichts negatives aufgefallen - es scheint alles zu funktionieren.
 

Masta_O

Registered User
Ja musste erst auf PHP 5.2.6 updaten, dann den psa-configurator nochmal drüber jagen und jetzt rennt das Teil wieder.
 

DLD1993

New Member
Plesk 8.4 update

Hallo,
nach einem update heute nacht weiß ich leider nur das mein Admin jetzt kämpft. Alle Websites sind nicht mehr erreichbar, es kommt nur noch die Standard apache Seite nach dem Motto frei übersetzt "es funktioniert - nicht". Die Konfigurationsdateien sind alle zerschossen. Der Plesksupport stellt sich tot. Eine automatischer sog. Rebuild der Konfigurationsdaten der Kunden-Sites zeigt keine Wirkung, da deren Konfiguration generell nicht eingebunden wird, obwohl die Konfigurationen der Kunden neu generiert werden. Hier hilft wohl nur viel Handarbeit oder ggf. eine totale Rücksicherung eines früheren Backups.
 

FiX

Registered User
Ärgerlich...

Bei mir kam auf allen Domains zunächst nur eine Ausgabe "It works!". Ich musste dann aber nur den Apache neustarten und danach in Plesk - wie immer - die neuen Lizenzvereinbarungen annehmen, damit die Meldung verschwindet. Jetzt geht alles problemlos.

Suse 10.2 mit PHP 5.2.6

Was passiert denn, wenn du den Apache neustartest?
 
Last edited by a moderator:

kenny_g

New Member
Moin Moin,

also wenn ich das hier alles so lese hört sich die 8.4 noch wie eine Beta an :rolleyes: Was mich wundert ist, das mein Plesk im Backend eine 8.4 meldet aber eine 8.4 bei paralells noch nicht angeboten wird, zumindest preisen die die 8.3 als neu an. Was ist denn da nun so anders an der 8.4? Ünterstützt die nun auch openSuse 10.3, oder immer noch nicht? Mit der uprade Funktion von Plesk stehe ich auf Kriegsfuss, ich mache das lieber via ssh, da weiß ich das es dann läuft :D. Würde mich noch über ein paar Infos freuen. Apropos, hier wurde noch was von Horde erwähnt, welches recht Buggi sein soll, ist das eigentlich nun so, oder eher weniger bis gar nicht ???

Bis dann

Kenny
 

wstuermer

Blog Benutzer
Hi,

ich hatte heute den ersten Kunden, der eine Neuinstall einleiten durfte.
Die Kiste ist bei "Starting drwebd..." reproduzierbar eingefroren.

-W
 

Aquafresh

Registered User
Folgende Sachen wurden in Plesk 8.4.0 erneuert, bzw. geändert:

[+] Web application categories - All web applications are now sorted by categories, which makes it easier to choose the right application to install.
[+] Application Packaging Standard (APS) CGI support - Complete support of APS CGI applications.
[+] DomainKeys support - You can use DomainKeys e-mail sender authentication system to reduce the amount of spam and phishing e-mails that are sent to your customers.
[+] Database users prefix - To make managing database users easier, new database users can be created with corresponding client username added to database user name as a prefix.
[+] Forbidding creation of domains in foreign DNS zones - Plesk now has an option to allow or forbid users to create new subdomains and domain aliases in the DNS zones belonging to other users.
[+] Component updates - Updates for multiple built-in third-party components, including:
Horde 3.1.7 and its components
ProFTPD 1.3.1
SPAW 2.0
[+] 4PSA VoipNow integration - Plesk 8.4 provides integration with 4PSA VoipNow
[+] openSuSE 10.3 support - Plesk 8.4 can be installed on openSuSE 10.3
[+] Fedora 8 support - Plesk 8.4 can be installed on Fedora 8
[+] Maximum number of recipients restriction in Qmail - Server administrator can limit maximum number of mail recipients to prevent users from sending mass e-mail.
[+] Adobe Coldfusion 8 support - Plesk now supports Adobe Coldfusion 8
[+] New Plesk Control Panel events - New API events generated upon domain and client template creation, update or removal are available.
[-] Numerous bugs were resolved.

Viele Grüße,
Alex ;)
 
Anzeige:
Top