• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

PHP Config von vserver von s4y

Toralf

Registered User
Da hier so viele schon auf RH 9 geupdatet haben, würde ich gerne mal fragen dazu stellen :)

Ist auch SQLite dabei oder darf ich mir das selber basteln ?
Welche dateien brauche ich für die Linux Usertabellen sowie alle Mailaccounts ?
Wie kann ich bequem confixx killen ?




Mit meinem alten vserver hab ich extreme probs, in nur 7 tagen habe ich ganze 35000000 failcounts beim mem bekommen. Das is nicht lustig oder ? Obwohl nur Apache lief, Mysql war deaktivert. Apache 2 läuft mittlerweile auch nicht mehr. Hoffe das wird mit RH9 besser...
 
Toralf said:
Ist auch SQLite dabei oder darf ich mir das selber basteln ?
SQLite ist zu neu, als das es schon bei RH9 dabei war. Selber besteln ist aber nicht schwer. Lediglich die Einbindung in PHP fällt etwas kompliziert aus, da man PHP neu kompilieren muß.

Welche dateien brauche ich für die Linux Usertabellen sowie alle Mailaccounts ?
Meinst Du, um diese ins /backup-Verzeichnis zu kopieren?
/var/spool/mail/* sind die Postfächer.
Für die Userverwaltung brauchst Du die Dateien passwd, shaddow und group aus dem /etc-Verzeichnis. Diese kannst Du aber nur wiederverwenden, wenn Du Confixx vorher killst. Sonst bekommst Du große Probleme weil sich die UIDs verschieben.

Wie kann ich bequem confixx killen ?
rm -R /root/confixx
Steht etwas genauer in der FAQ von S4Y im Admin-Bereich.

huschi.
 
Ist SQLite überhaupt so gut verwendbar mit PHP4?
So weit ich weiß wird das dann bei PHP5 besser unterstützt.
Hat jemand mehr Ahnung? Kann mich jemand aufklären? :)
 
server4downs said:
Ist SQLite überhaupt so gut verwendbar mit PHP4?
So weit ich weiß wird das dann bei PHP5 besser unterstützt.
In PHP5 ist das Modul schon drin. Für PHP4.x muß man das Modul selber rein kompilieren. Geht aber. Im letzten PHP-Magazin (oder war es PHP-Entwickler?) war ein ausführlicher Bericht zu den 2 neuen (light) Datenbanken und PHP Einbindung.

huschi.
 
hmm dauert das immer so lange wenn man seinen vserver neu installiert mit fedora ? sind jetzt fast 24h. auch wenns wochendende is... ich kanns halt nich inner woche tun weil ich da einfach keine zeit habe.
 
151137

*zeichen hinzufüg weil nachricht zu kurz*


:eek: Bin ich schon drin ? :D

super arbeit !
 
Last edited by a moderator:
Linux version 2.4.20-020stab009.10.777-enterprise (st@rel251a.eng.sw.ru) (gcc version 2.96 20000731 (Red Hat Linux 7.3 2.96-110))


??????

Sollte da nich was anderes stehen ?

ich ziehe meine frage zurück

apache gibt das richtige aus :D
 
Last edited by a moderator:
Back
Top