[News] Anzeigenkampagne gegen Linux

Huschi

Moderator
Staff member
Wer so eine Anzeige findet, bitte hier bescheid geben.

huschi.

---
Der Software-Konzern Microsoft startet eine auf 18 Monate
angelegte Anzeigenkampagne gegen das
Open-Source-Betriebssystem Linux.

Der Microsoft-Konzern verstärkt seinen Kampf gegen das
Open-Source-Betriebssystem Windows. Wie US-Medien berichten,
plant das weltgrößte Softwarehaus zunächst in den USA eine
umfangreiche und millionenteure Anzeigenkampagne, die sich
an die IT-Entscheidungsträger in den Unternehmen richtet. In
dem Anzeigentext verspricht Microsoft den möglichen Käufern
von Linux-basierten Systemen, die Fakten zum Kampf zwischen
Linux und Windows auf den Tisch zu legen. Hierzu verweist
Microsoft auf die Internetseite „Get the Facts on Windows
and Linux“. Selbstverständlich ist die Quintessenz, dass
Unternehmen auf lange Sicht mit Windows besser fahren als
mit dem nur auf den ersten Blick billigeren Linux – so
jedenfalls die Microsoft-Lesart. Microsoft bezieht sich
dabei auf Forschungsergebnisse verschiedener Institute,
wobei einige der Untersuchungen von dem Software-Konzern
finanziert oder mitfinanziert wurden.
US-Medien zitieren den Microsoft-Manager Martin Taylor, dass
mit Hilfe der Anzeigenkampagne die Emotionalität aus der
Diskussion um Linux oder Windows herausgenommen werden
solle. Viele IT-Manager entscheiden nach Taylors Ansicht
noch aus dem Bauch heraus nach dem Motto „Ich mag Microsoft
nicht“.
 

luke

Registered User
Huschi said:
Der Microsoft-Konzern verstärkt seinen Kampf gegen das
Open-Source-Betriebssystem Windows.
Windows ist Open-Source und Microsoft kämpft sogar noch dagegen an? Wo hast du das denn her? ;-) SCNR.


So long
#
Luke
 

Top