Netzwerkbezeichnung aktualisiert nicht

bastixko

New Member
Hallo,

der DNS-Suffix "Keller" stammt noch von einer alten FritzBox-Konfiguration. Bei anderen Rechnern steht der aktuelle Name, nur bei diesem nicht.
Wie bekommt man diesen aktualisiert?

1601492123843.png
 

Joe User

Zentrum der Macht
Wie bekommt man diesen aktualisiert?
Indem man das entsprechende Handbuch liest...


Sorry, aber wie soll man gezielter helfen, wenn Du keinerlei Angaben dazu machst, wo genau "Keller" auftaucht?
OS und Version? Software und Version? In welchem Menüpunkt?
Was hast Du bisher wie genau selbst versucht?
Was hat das Ganze mit der alten FritzBox zu tun?
Wieso steht die Kiste nicht mehr im Keller?
 

GwenDragon

Registered User
Sieht nach Windows aus.
Mal neu verbinden lassen und DNS Cache löschen.
netsh winsock reset
netsh int ip reset
ipconfig /release
ipconfig /renew

ipconfig /flushdns
 
H

Hosenträger

Guest
Wer in den letzten 20 Jahren mit Windows zu tun hatte, kennt doch das gepostete Netzwerkicon auswendig ;-)

Ich weiss aber nicht, was das Wort 'Keller' mit einem DNS-Suffix zu tun haben soll. Das ist der Name des Netzwerkprofils. Profile werden jedes Mal beim Wechsel von Schnittstellen und Netzen neu hinzugefügt.

Leider haben diese Hirnis bei MS in Windows10 die Verwaltung der Netzwerk-Profile vergessen und das Löschen geht nur noch über die Registry (auf eigenes Risiko) im Pfad Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\NetworkList\Profiles\

Hier noch eine kleine Beschreibung:
 

GwenDragon

Registered User
Wozu registry?
Das geht doch wohl noch:
netsh lan show profiles
Löschen:
netsh lan delete profile name="Keller"
 
H

Hosenträger

Guest
Hab ich vorher 1 Std. lang versucht mit netsh und es ging nicht.

Weder hat es die Profile angezeigt, noch wollte es welche löschen.
 

Joe User

Zentrum der Macht
Rechtsklick auf das Icon und deaktivieren/löschen, funktioniert mindestens seit WinXP, IIRC so gar seit Win95...
 
H

Hosenträger

Guest
Im Jahre des Herrn 2020 hat aber hoffentlich kaum mehr einer WinXP oder Win95.

Bei Windows 10 ist auf jeden Fall das Löschen ausgegraut und Löschen mit der Del-Taste führt zur Meldung, dass das Löschen nicht erlaubt ist. Deaktivieren ändert an den Profilen gar nichts.
Was ev. gehen würde, wäre das Löschen im Geräte-Manager. Aber nur um ein paar alte Profile los zu werden, sind das alles schon Holzhacker-Methoden. OK, regedit ist auch nicht viel besser.
 

bastixko

New Member
Die Registry-Einträge hatte ich auch schon entdeckt. Diese haben tatsächlich geholfen. Jetzt wird mit nur Ethernet angezeigt.
 
Top