netcup GmbH stellt Kunden Image mit Ubuntu Server 16.04 LTS bereit

[netcup] Felix

Blog Benutzer
Zur Liste der fertig installierbaren Images für Root-Server von netcup, gesellt sich ein Image mit Ubuntu 16.04 LTS in der Server-Edition. Ubuntu 16.04 LTS ist die aktuellste Version des beliebten Ubuntu Linux. Der Support der LTS-Version wird für ganze 5 Jahre gewährleistet.

Ubuntu 16.04 Server setzt auf aktuelle stabile Software. Zum Einsatz kommt der Linux-Kernel 4.4, Python 3, PHP 7, Postgresql 9.5, Docker 1.1 und MySQL 5.6. Auch grundlegende Erneuerungen gibt es bei Ubuntu 16.04. Das Filesystem ZFS ermöglicht den Einsatz von Snapshots direkt auf dem Server. LXD Linux Container können über einen neuen Hypervisor noch besser hinsichtlich CPU-Benutzung, RAM-Belegung, und Storage verwaltet werden. Software kann neben APT auch über sogenannte Ubuntu Core Snaps installiert werden. Wer eine langfristige Unterstützung von aktuellen Softwarepaketen sucht, für den ist Ubuntu 16.04 ein mögliches Betriebssystem.

Derzeit stellt netcup das Image in der sogenannten „Minimal-Version“ bereit. Neben dem Betriebssystem ist ein SSH-Server installiert und vorkonfiguriert. Alle weiteren Dienste können vom Kunden selbst installiert werden. Ubuntu-Images mit vorinstallierter Software wie Plesk oder Owncloud werden laut netcup bereitgestellt, sobald die Software Ubuntu 16.04 unterstützt.

Images können bei netcup per komfortabler Weboberfläche installiert werden. Kunden erhalten dabei Unterstützung beim Partitionieren der Festplatten und Installation von Software. Die Root-Server werden auf Hardware von Hewlett Packard Enterprise bereitgestellt und bieten garantierte Hardwareressourcen und eine hohe Verfügbarkeit. Die Stromversorgung, Netzwerkanbindung und Festplatten sind zudem redundant ausgelegt, so dass ein Defekt einer einzelnen Komponente nicht zu einem Ausfall führt.

Eine Liste der aktuell verfügbaren Images stellt netcup hier bereit: https://www.netcup.de/vserver/vserver_images.php

Impressum
 
Top