Nameserver

nilo1987

New Member
Hallo zusammen,

ich habe da mal eine frage bzw. gleich tausende :rolleyes:
ich würde gerne mehr über das Thema "Nameserver" erfahren und lernen, bisher habe ich das immer meinen Serverhoster machen lassen. Allerdings bin ich nun auf das Thema PHP, PLESK, DNS gekommen und mein Hoster hat keinen API auf seine Nameserver. Da dachte ich mir nun, das kann ja nicht so schwer sein den eigenen auch als Nameserver zu verwenden. Und die "Sites" so der "öffentlichkeit" zugänglich zu machen. Ist halt immer doof die Eintragungen von Hand bei meinem Hoster zu erledigen, da Plesk dass ja nun automatisch anlegt. Nun ist es aber so dass ich keinen blassen schimmer davon habe. Wenn ich nun den Spass auf meinem Hoster sehe... trage ich einfach meine ns1.meined.de und ns2.meined.de bei Ihm als Nameserver ein und lösche sein. Aber so einfach ist die Geschichte doch nicht oder? Irgendwie müssen die Daten ja irgendwo hin geschrieben werden? Daher bitte ich euch mir das von Grund auf zu erklären. Wie funktioniert das? Ich habe schon so einige Seiten diesbezüglich gelesen doch dann stolpere ich wieder über Wörter und Sequenzen die man nachschlagen muss und im anschluss eh net kapiert.

Daher wäre es super wenn man mir das in einfachen Worten kurz erklären kann.

Und bitte nicht bös sein wenn ich dann noch blöd nachfrage, wie gesagt davon habe ich keine Ahnung.

Lg
 

marce

Active Member
Es gibt gute Bücher zum Thema DNS und BIND (oder anderen NameServern)

In einem Forum lässt sich das nicht "einfach so in einfachen Worten" erklären.
 

Thunderbyte

Moderator
Staff member
Ich würde mich dagegen aussprechen, einen DNS Server auf dem eigenen Server zu hosten. Denn die Verfügbarkeit eines DNS Servers ist wichtiger als die Verfügbarkeit des eigenen Servers. Denn wenn der Server weg ist, sind alle Verweise im DNS Server, die gegebenenfalls auf andere Server zeigen, auch mit weg (z.B. MX Record, der auf einen externen Mailserver zeigt). Reine Bequemlichkeit war noch nie ein sinnvoller Grund, die technisch schlechtere Lösung zu wählen.

Ich kann Dich nur definitiv ermutigen, Dich mehr mit dem DNS auseinanderzusetzen (eigentlich Grundkenntnis für Serveradmins), so schwierig ist das nicht. Allerdings wirst Du nicht von uns erwarten können, dass wir Dir hier alles vorkauen. Das Forum ist nicht dazu da, allumfängliche Erklärungen zu geben. Ganz davon abgesehen, dass es mehr als ausreichend viele Infos sowieso schon online gibt. Ein Startpunkt könnte z.B. https://de.wikipedia.org/wiki/Domain_Name_System mit tonnenweise weiterführenden Links sein. Das Forum und seine User werden Dir sicherlich bei spezifischen Fragen (nach erkennbarem Eigenstudium) gerne weiter helfen.
 

Werner S

Member
Plesk für die DNS Einträge zu nutzen, ob das eine gute Idee ist?
Mit einem Server kommst du da auch nicht weit. Du benötigst mindestens 2 DNS Server.

Zum Einlesen wie Thunderbyte schon sagte eignet sich Wikipedia und Google. Stichwort PowerDNS MySQLBackend
 

Thunderbyte

Moderator
Staff member
PowerDNS MySQLBackend
Nö, erst mal nichts dergleichen. Bevor man sich mit DNS Servern beschäftigt, sollte man erst mal die Funktionsweise des Domain Name Systems (Stichworte: DNS, A, MX, CNAME Records u.v.m) verstanden haben. Sonst tappt man nur im Dunkeln. Man tunt ja auch (hoffentlich) nicht an Autos rum, wenn man noch keinen Führerschein hat.
 
Top