• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

Nameserver auf Rootie - Webinterface

Vulnix

Registered User
Halli Hallo!

Ich möchte auf meinem Rootie einen Nameserver installieren. Ich habe schon gehört, dass man mindestens 2 Server braucht auf dem der NS läuft, weil man den sonst nicht benutzen kann/darf
Ich habe da auch ehrlich gesagt keine soo große Ahnung von. Ich wollte nur mal fragen, ob es für BIND9 auch ein webinterface gibt worüber man dann den Nameserver verwanten kann, also wo man dann die ganzen Einträge macht (A, MX etc.)

Weis da jemand etwas gutes oder kann mir sogar ein Tutorial danz nennen?
Ich habe Debian 3.1 mit Kernel 2.6.10

Gruß,
Patric
 
:d

Jau danke! Werde ich mir mal reinziehen!
Wo wir schonmal beim Thema Webinterfaces sind. Kennt Ihr auch ein gutes für POP3? Ich habe jemandem nen POP3 Postfach gemacht und er möchte nicht Outlook etc. benutzen. Gibt es da was wo man über Internet die Emails lesen kann und auch neue verfassen kann?

Danke schonmal

Patric
 
Das kommt ganz drauf an:
Hast du auf deinem Root-Server Confixx oder nicht? Welchen MTA (Mail Tranfer Agent) nutzt du?
 
Nein.

Das böse Confixx läuft bei mir nicht.
Also ich habe Debian 3.1, als MTA benutze ich Exim4 und ich habe Courier POP/IMAP jeweils mit SSL Unterstützung. Als WEbinterface zum anlegen der ganzen Postfächer benutze ich vExim2. Das ganze Paket ist auf MySQL Basis eingerichtet.

Hoffe da gibt es schöne Webinterfaces für :)
 
Last edited by a moderator:
Dankeschöön. Werde ich mir mal reinziehen.
Ich öffne glaube ich mal besser nen neuen Thread für die Sache mit dem WEbinterface für POP3
 
Back
Top