myLoc managed IT AG: Neues Rechenzentrum im Düsseldorfer Süden

News

Blog Benutzer
myLoc managed IT AG: Neues Rechenzentrum im Düsseldorfer Süden - myLoc legt Weichen für weiteres Wachstum

Düsseldorf, 16. Februar 2017. Die myLoc managed IT AG erweitert ihre Rechenzentrumsinfrastruktur um ein weiteres Rechenzentrum im Gewerbepark „In der Steele“ im Süden von Düsseldorf und erschließt dadurch mehr Fläche für ihre Geschäftskunden. Das Rechenzentrum ist ein zusätzlicher Standort in einer für Redundanz-Lösungen optimalen Entfernung von 10 km. Mit dieser Fläche stellt die myLoc die Weichen auf Wachstum, vor allem im Bereich Colocation und Managed Hosting.

„Wir freuen uns sehr, dass wir ein neues Rechenzentrum in Düsseldorf erwerben konnten und weiterhin für unsere Kunden in unserer Heimatstadt hochverfügbare IT-Lösungen anbieten können. Mit dem neuen Rechenzentrum werden wir unsere Colocation und Managed Hosting noch weiter ausbauen können“, erklärt Christoph Herrnkind, Vorstand der myLoc managed IT AG.

Durch die Erweiterung der Infrastruktur ist das Unternehmen in der Lage Multi-Redundanz-Szenarien mit hohen Anforderungen an jederzeit hohe und sichere Verfügbarkeit von Server-Systemen umzusetzen. Hierbei kann die myLoc managed IT AG auf Ihre Rechenzentren am Standort „Am Gatherhof“ sowie nun das Rechenzentrum am Standort „In der Steele“ setzen. Des Weiteren bietet der zusätzliche Standort Wachstumssicherheit für die nächsten Jahre, da die endgültige Ausbaustufe dieses Rechenzentrums Platz für bis zu 15.000 Server bietet.

Die Kunden der myLoc können ab sofort in Zusammenarbeit mit dem Vertrieb und der Technik der myLoc managed IT AG individuelle Managed Hosting oder Colocation-Lösungen mit Multi-Site-Strategien erstellen und umsetzen. Auch das neue Rechenzentrum für Managed Hosting und Colocation Lösungen verfügt über redundante USV- und Klimaanlagen, Netzersatzanlagen, eine Novec-Gaslöschanlage und eine Lampertz-Hochsicherheitszelle mit der höchsten Sicherheitsstufe.
 
Top