Mit Android auf Linux vServer zugreifen?

Franky98

New Member
Hallo,
da ich schon länger mal vor hatte mir einen Linux vServer zu holen habe ich gestern Abend kurzerhand einen geholt.
Ich bin absoluter Anfänger im Linux vServer Bereich besitze aber durchaus gutes Technisches Verständnis und lerne schnell.
Allerdings bin ich aktuell nicht zu Hause und ich brauche was zum fummeln dass mir nicht die Decke auf den Kopf fällt.

Nun zur Frage:

Mit welcher Android App kann ich auf meinem Linux vServer mit Ubuntu 64bit zugreifen? (evtl mit kurzer Erklärung oder einem Youtube Video.)

Über Tipps bin ich sehr Dankbar...

Gruß euer Franky
 

d4f

Kaffee? Wo?
Ich bevorzuge JuiceSSH wegen der hilfreich angezeigten Sondertasten.
In jedem Fall wäre aber zumindest ein Tablett mit Hardware-Tastatur empfehlenswert, Befehle über onscreen eignet sich nur für Notfalloperationen aber ist keineswegs angenehm.
 

d4f

Kaffee? Wo?
Für eine grafische Oberfläche brauchst du ein entsprechendes Gegenstück auf Serverseite. Die meisten Verwaltungsoberflächen mit Klick-Interface sind webbasierend weshalb Android-Apps keinen grossartigen Mehrwert bieten. Siehe Keyhelp, Webmin, cPanel, ...
Ganz ohne Konsolen (und -kenntnisse) wird man bei einem Linux-Server aber nie auskommen
 

Thunderbyte

Moderator
Staff member
Hallo,
da ich schon länger mal vor hatte mir einen Linux vServer zu holen habe ich gestern Abend kurzerhand einen geholt.
Ich bin absoluter Anfänger im Linux vServer Bereich besitze aber durchaus gutes Technisches Verständnis und lerne schnell.
Ohne, zumindest grundlegenes Linuxverständnis ist es ein Sicherheitsproblem, einen Linux Server im öffentlichen Internet zu betreiben. Der richtige Ansatzpunkt wäre, sich auf dem eigenen Rechner z.B. im kostenfreien VirtualBox eine Linux VM zu installieren, die nicht direkt mit Gbit im Internet hängt und erst mal auf dieser zu lernen.

Du fährst ja auch nicht als Fahranfänger direkt im Formel 1 Wagen auf die Rennstrecke.

Android mag ganz nett sein, um "mal schnell" ein Kommando abzusetzen, eine vernünftige Serveradministration ist so imho auch mit SSH Client nicht möglich.
 
Top