Marktübersicht vServer / Cloud

jeddix

Member
Gibt für den deutschsprachigen Raum (rechtlich soll der Standort also Deutschland sein) eine gute Quelle (Website/Printmagazin) für aktuelle Marktübersichten im Bereich virtuelle Systeme/Cloud?

Alternativ würde ich mich über Nennung von Anbietern freuen, die virtualisierte Systeme anbieten (ob frei skalierend oder als vServer egal), welche kurze Reaktionszeiten im Support haben. Auch Hinweise auf Anbieter mit automatischen Snapshots sind willkommen.

Teste regelmäßig Anbieter, bin aber produktiv bei Jiffybox hängen geblieben.
Für skalierende Aufgaben bei Netclusive Cloudserver. Für Nameserver noch Filoo und Netcup, welche aber leider nur händische Snapshots bieten.

Was sollte ich mir auch noch anschauen? Welchen Anbieter nutzt ihr produktiv?
 

nexus

Well-Known Member
Immer eine Empfehlung wert: PHP-Friends und IP-Projects. Ausgezeichneter, schneller und kompetenter Support, moderate Preise und Extrawünsche werden meist auch erfüllt.
Seit kurzem habe ich auch Server bei Keyweb. Hier kann ich noch nicht so viel sagen. Support habe ich bisher nicht gebraucht, Preise sind für die gebotene Leistung völlig akzeptabel. Zu denen bin ich aufgrund mehrerer guter Empfehlungen gekommen.
Keyweb wäre für NS interessant, da die Server immer mit 2 IP's aus verschiedenen Subnetzen ausgeliefert werden.
 

Vengance

Member
Was Cloudserver angeht kann ich Linode und Digitalocean sehr empfehlen.
Ich nutze beide Anbieter selber seit einiger Zeit Produktiv und kann mich nicht beschweren, zwar keine Deutschen Anbieter, dennoch ist unter anderem Frankfurt als Standort des Rechenzentrums verfügbar.

Grüße
 

jeddix

Member
Immer eine Empfehlung wert: PHP-Friends und IP-Projects.
IP-Projects scheint laut Statusseite noch die Stabilität bei den VServern dzu suchen. Da wird fleissig durchgebooted. Die Backuplösung ist allerdings interessant. Die fehlt bei PHP-Friends. Erstaunt bin ich, dass PHP-Friends SolusVM nutzt. Das war bei anderen Anbietern immer ein Quell der Fehlerquelle.
Meine Erfahrungswerte in Sachen SolusVM sind aber auch schon 2 Jahre alt.

Bei Keyweb gibt es Snapshots/Backup gegen Aufpreis (tägliches backup +78 EUR. Das macht das Angebot gegenüber z.B. Jiffybox eher uninteressant.
 

PHP-Friends

Blog Benutzer
verifizierter Anbieter
Eine Backuplösung (tägliche Sicherung / sieben Tage Speicherung) haben wir durchaus auch, diese ist allerdings kostenpflichtig (bis 100 GB vServer-Größe 2,99€ monatlich, bis 500 GB 4,99€ monatlich).

Mit SolusVM haben wir keine Probleme. Welche negativen Erfahrungen hast du gemacht?
 

jeddix

Member
Eine Backuplösung (tägliche Sicherung / sieben Tage Speicherung) haben wir durchaus auch,
Habe ich das auf der Website übersehen? Oder wird das noch nicht als Option kommuniziert? Wollte hier keine falschen Informationen verbreiten. Was ist das für ein Backupkonzept?

Mit SolusVM haben wir keine Probleme. Welche negativen Erfahrungen hast du gemacht?
Centralbackup klappte nie. Die Oberfläche erlaubte kein Setzen des PTR.
Statusübergabe der virtuellen Server war manchmal falsch im Panel angezeigt.
Die Sicherheitslücken um 2013 herum, wo komplette Infrastrukturen im Handstreich übernommen werden konnten, waren auch nicht ohne.
Persönlich war ich davon nicht betroffen, aber es war etwas zuviel auf einmal.
Als Endnutzer kann ich natürlich nicht zwischen SolusVM und fehlerhafter Implementierung unterscheiden. Da ich phpfriends noch nicht persönlich genutzt/getestet habe, kann das natürlich wesentlich besser mit SolusVM laufen.
 

PHP-Friends

Blog Benutzer
verifizierter Anbieter
Habe ich das auf der Website übersehen? Oder wird das noch nicht als Option kommuniziert? Wollte hier keine falschen Informationen verbreiten. Was ist das für ein Backupkonzept?
Nein, hast du nicht übersehen :) Die Webseite erhält in absehbarer Zeit einen Relaunch, daher updaten wir nicht mehr alles. Die Backuplösung ist eine Eigenentwicklung, da wir keine fertige Software kennen, welche ganze Logical Volumes mit Deduplikation sowie Komprimierung sichern kann und gleichzeitig noch eine Anbindung an gSales und SolusVM mitbringt :) Wir wollten halt eine Lösung haben, welche auf Blockdevice-Ebene arbeitet, um den Restore trivial durchführen zu können - auch im Hinblick auf Disaster Recovery.

Bei weiteren (auch technischen) Fragen gerne durchklingeln oder das Kontaktformular beanspruchen, möchte den Thread nicht komplett hijacken.


Viele Grüße
Tim

Edit: Jetzt, wo du's sagst, war eine fehlende gute Backuplösung direkt in SolusVM sicher auch ein Grund. Aber primär, weil das Backupfeature im Unterhalt viel zu teuer wäre, würden wir wirklich sieben *volle* Backups speichern. Mit der Deduplikation läuft das recht effizient.
 

InterNetX

Member
Was sollte ich mir auch noch anschauen?

Hi jeddix,

ich hoffe mal, dass du/ihr nichts dagegen habt, wenn ich in eigener Sache werbe, da du auch so direkt gefragt hast. Bei unseren neuen Cloud Servern sind automatische Snapshots dabei und es lohnt sich die mal anzuschauen:
https://www.internetx.com/server/cloud-server/

Ich möchte dir auch einen PromoCode "CSNOV16" über 20% Rabatt im November an die Hand geben. Solltest du noch bis Freitag warten können, dann gibt es beim Black Friday sogar 50% Rabatt in den ersten 6 Monaten.

Beste Grüße aus Regensburg
Michael
 

nexus

Well-Known Member
Solltest du noch bis Freitag warten können, dann gibt es beim Black Friday sogar 50% Rabatt in den ersten 6 Monaten.

Das ist aber jetzt irgendwie irreführend, denn in einem anderen Thread sagst du:

Alle Deals und Preise richten sich nur an Unternehmer i.S.d. § 14 BGB und verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt.

und für mich liest sich deine Offerte hier in diesem Thread, als ob jeder die 50% ab Freitag bekommen könnte...:confused:
 

InterNetX

Member
und für mich liest sich deine Offerte hier in diesem Thread, als ob jeder die 50% ab Freitag bekommen könnte...:confused:

Sorry, wenn das ein wenig verwirren klang oder klingt. Grundsätzlich gibt es mit dem Promo-Code "CSNOV16" im gesamten November 2016 20% Rabatt auf die Cloud Server. Wenn du am kommenden Freitag bzw. dem Black Friday auf www.internetx.blackfriday schaust, dann gibt es einen über vier Tage gültigen Promo-Code über 50% Rabatt. Unsere Produkte richten sich aber nur an Gewerbetreibende. :)

Die Cloudserver hatte ich schon mal im Test. Kann mich nicht daran erinnern, dass dort automatische Snapshots verfügbar waren. Die Produktbeschreibung führt FTP Backupspace in Höhe von 25GB auf.

Wann hattest du denn die Cloud Server im Test? Wir haben Anfang September einen Produkt-Relaunch durchgeführt und viele neue Funktionen hinzugefügt. Die Snapshots werden automatisch von uns durchgeführt und können dann per Support-Request reaktiviert werden. 25GB FTP Backup Space sind grundsätzlich kostenlos immer mit dabei (optional bis 1TB erweiterbar). Wir empfehlen auf jeden Fall, dass man zu den Snapshots noch selber Backups macht. Snapshots sind generell nicht als Backup-Alternative zu empfehlen. Alternativ dazu gibt es den Managed Service von uns, der tägliche Backups erstellt.
 
Last edited by a moderator:

IP-Projects.de

verifizierter Anbieter
verifizierter Anbieter
IP-Projects scheint laut Statusseite noch die Stabilität bei den VServern dzu suchen. Da wird fleissig durchgebooted. Die Backuplösung ist allerdings interessant. Die fehlt bei PHP-Friends. Erstaunt bin ich, dass PHP-Friends SolusVM nutzt. Das war bei anderen Anbietern immer ein Quell der Fehlerquelle.

Suchen nicht, gefunden schon. Es gibt mit unseren älteren Hostsystemen momentan einige Schwierigkeiten. Das wird bedingt durch die täglichen kostenlosen Snapshot Backups in Verbindung mit der Storageperformance dahinter. Die Lösung ist aber bereits gefunden und wir rüsten momentan alle Hostsysteme um und migrieren die virtuellen Maschinen. Die neuen vServer werden bereits in den neuen Hostumgebungen installiert.
 
C

chbu

Guest
Ohne Backups > providerdienste.de

Mit Backups > alfahosting.de, serverprofis.de, cyberwebhosting.de, servercow.de
 

jeddix

Member
Wann hattest du denn die Cloud Server im Test? Wir haben Anfang September einen Produkt-Relaunch durchgeführt und viele neue Funktionen hinzugefügt. Die Snapshots werden automatisch von uns durchgeführt und können dann per Support-Request reaktiviert werden. 25GB FTP Backup Space sind grundsätzlich kostenlos immer mit dabei (optional bis 1TB erweiterbar).
Ende 2015 bis Mitte 2016 te stweise gebucht. Die Cloudserver waren damals auch nur im Paket wechselbar. Per Support-Request die Snapshots zurückspielen ist keine tragfähige Option. Ich kann derzeit keine Vorteile gegenüber Angeboten wie Jiffybox erkennen. Zumal bei InternetX kein SSD-Storage, sondern nur "SSD Caching" Anwendung findet.
 

jeddix

Member
Mit Backups > alfahosting.de, serverprofis.de, cyberwebhosting.de, servercow.de
Danke für deine Empfehlungen.

Bis auf Servercow.de hatte ich die Provider bereits im Test.

serverprofis.de
Virtualisierungstechnologie: KVM
Serverprofis machen ebenfalls einen guten Eindruck. Nutzen das SpaceNet Rechenzentrum. Kundenpanel (sieht nach WHMCS aus) sehr aufgeräumt. Im November war allerdings das Steuerungspanel für die virtuellen Server gestört. Das dauerte laut interner Statusmeldung eine Woche an. Kommunkationsverhalten sehr gut. Vielleicht kommt noch SSD beim Storage.

cyberwebhosting.de
Virtualisierungstechnologie: Virtuozzo
Im Laufe der Jahre habe ich einige Teststellungen gehabt.
Leider waren die Limits bei den IP-Tables Regeln so stark, dass mein Setup nicht drauf lief.
Steuerungpanel scheint selbst entwickelt zu sein. Support freundlich und fachlich auf Zack.

alfahosting.de
Virtualisierungstechnologie: Virtuozzo
Alfahosting agiert bei den Cloudservern als Wiederverkäufer von dogado Cloud-Servern.
Wobei das nicht zwangsläufig die identischen Spezifikationen bei den Paketen sind.
Die Einschränkungen (z.B. ipt_state/xt_state fehlt als Modul) vom dogado-Virtuozzo-Setup findet man hier aber ebenfalls.

Die Virtuzzospezifikationen eines Cloudservers von Alfahosting.
Code:
alfahosting.de
Cloud-Server M
2 CPU vCores
2 GB
150 GB

resource                     held              maxheld              barrier                limit              failcnt
kmemsize                 39.10 mb             43.66 mb            unlimited            unlimited                    0
lockedpages                     0             22.70 mb           2048.00 mb           2048.00 mb                    0
privvmpages              61.19 mb            274.89 mb           4608.00 mb           4608.00 mb                    0
shmpages                  5.12 mb              8.01 mb            unlimited            unlimited                    0
numproc                        29                  126            unlimited            unlimited                    0
physpages               382.75 mb            496.99 mb           2048.00 mb           2048.00 mb                    0
vmguarpages                     0                    0           3072.00 mb           3072.00 mb                    0
oomguarpages             15.65 mb             15.66 mb           2048.00 mb           2048.00 mb                    0
numtcpsock                      7                   31            unlimited            unlimited                    0
numflock                        5                   12            unlimited            unlimited                    0
numpty                          1                    1            unlimited            unlimited                    0
numsiginfo                      0                   78            unlimited            unlimited                    0
tcpsndbuf               125.02 kb            532.52 kb            unlimited            unlimited                    0
tcprcvbuf               112.00 kb              1.56 mb            unlimited            unlimited                    0
othersockbuf             47.41 kb            387.28 kb            unlimited            unlimited                    0
dgramrcvbuf               0.00 kb             11.29 kb            unlimited            unlimited                    0
numothersock                   48                   73            unlimited            unlimited                    0
dcachesize               31.14 mb             31.35 mb            unlimited            unlimited                    0
numfile                       710                 1145            unlimited            unlimited                    0
numiptent                      23                   23            unlimited            unlimited                    0

IP-Tables Module:
Testing ip_tables/iptable_filter...OK
Testing ipt_LOG...OK
Testing ipt_multiport/xt_multiport...OK
Testing ipt_REJECT...OK
Testing ipt_state/xt_state...FAILED 
Testing ipt_limit/xt_limit...OK
Testing ipt_recent...OK
Testing xt_connlimit...FAILED 
Testing ipt_owner/xt_owner...OK
Testing iptable_nat/ipt_REDIRECT...FAILED
Testing iptable_nat/ipt_DNAT...FAILED
 

InterNetX

Member
Ende 2015 bis Mitte 2016 te stweise gebucht. Die Cloudserver waren damals auch nur im Paket wechselbar. Per Support-Request die Snapshots zurückspielen ist keine tragfähige Option. Ich kann derzeit keine Vorteile gegenüber Angeboten wie Jiffybox erkennen. Zumal bei InternetX kein SSD-Storage, sondern nur "SSD Caching" Anwendung findet.

Seit dem Produkt-Relaunch Mitte August diesen Jahres hat sich bei unseren Cloud Servern noch einiges getan:

Seinen Cloud Server kann man nun individuell konfigurieren und muss sich nicht mehr innerhalb der von dir angesprochenen Pakete bewegen. Zudem gibt es bei uns keine shared, sondern dedizierte RAM- und Storage-Ressourcen. Daher findet bei uns kein over-commitment statt, wie es oftmals noch woanders praktiziert wird. Die Vorteile liegen auf der Hand: Stabiler und wesentlich performanter gegenüber anderen Anbietern sind unsere Systeme.
Gerne kannst du das von dir angesprochene Produkt anhand der I/O-Leistung mit unseren Cloud Servern vergleichen. Du wirst (positiv) überrascht sein.

Was ich dir gerne anbieten würde: Schreib uns doch bitte unter feedback(at)internetx.com und ich lasse dich unsere Cloud Server noch einmal kostenlos testen. Was hältst du davon? :)

Beste Grüße und schönes Wochenende!
 

jeddix

Member
Was ich dir gerne anbieten würde: Schreib uns doch bitte unter feedback(at)internetx.com und ich lasse dich unsere Cloud Server noch einmal kostenlos testen. Was hältst du davon? :)
Danke für das Angebot. Sofern mal die automatischen Backups von Kunden selbst wiederhergestellt werden können, werde ich das Angebot von InternetX erneut testen. Per Ticket ein manuelles Restore anstoßen versuche zu vermeiden.

Gleiche Einschränkung hat auch Serverprofis derzeit noch bei den automatischen Backups.
 

nexus

Well-Known Member
Hast Du bei IP-Projects einen VServer? Der Support und Kontakt per Telefon und E-Mail ist offensichtlich sehr gut. Aber wie sehen die I/O-Werte und Stabilität aus?

Aktuell nicht. Aber ich war ca. 2 Jahre Co-Admin für mehrere Server dort und ja, an der Supportqualität können sich viele Mitbewerber eine ganz große Scheibe abschneiden. :)
Zu Performanceproblemen kann ich nichts Negatives sagen, in dem Zeitraum hatten wir nur ein einziges Hardwareproblem, welches innerhalb von ca. 15 Minuten behoben war.
 
Top