Managed root-Server gesucht

Hallo Forengemeinde,

Vorab, ich wünsche allen ein Guten Start ins neue Jahr voller neuer Wunder und Abenteuer.

Nun zu meiner Suche.

Ich suche einen managed root-Server. (Der Anbieter kümmert sich um Einrichtung (Z.B. DNS, korrekte E-Mail-Einrichtung/-Einstellung und Updates, die Absicherung des ganzen Server inkl. Monitoring der wichtigsten Bereiche. Damit er im Fall der Fälle die Probleme zeitnah behoben werden könnten. Installation neuer Software muß nach Rücksprache möglich sein.

Der alte Server hat die folgende Ausstattung und mehr brauchen wir im Moment nicht:

Intel(R) Core(TM) i7-2600 CPU @ 3.40GHz (8 core(s))
16GB RAM
2X2TB HDD
VersionPlesk Onyx v17.8.11_build1708180301.19 os_Ubuntu 16.04OSUbuntu 16.04.5 LTS

Derzeit laufen ein paar (15) Homepages mit WordPress, owncloud und nextcloud Instanzen, phpkit (benötigt dringend php 5.6.39) oder als pure Weiterleitungsdomäns.

Dann habe ich noch 3 IP4-Adressen, die auf die diversen Domains verteilt sind.

Ich bitte um entsprechende Angebote.

Für den derzeitigen Server zahle ich inkl. Plesklizens ~46€ im Monat.

Sollten Informationen fehlen, bitte ich um entsprechende Nachfragen.

Auch ein Angebot, den bestehenden Server zu managen, kann abgegeben werden, dass wird aber wohl deutlich teurer werden.

Gruß Ulf
 

PHP-Friends

Blog Benutzer
Hallo Perry_Rhodan,

wie viel Speicherplatz wird denn effektiv benötigt? Je nach Bedarf wäre ein SSD-Server mit weniger Platz sehr viel schneller. :)

Viele Grüße
Tim
 
Hallo Tim

So 500 GB sollten es schon sein.

Der alte Server ist für unsere Zwecke völlig überdimensioniert. Selbst wenn wir einen Webshop drauf laufen lassen würden, wäre er noch zu "dick". Ist halt günstig in der Miete.

Gruß Ulf
 

DrLecter

New Member
Hm für der Preis ist schon gut. Ich bin derzeit bei netcup mit meinem vServern. Soweit ganz zufrieden. Die Preise für die Managed Server sind etwas höher als dein Preis.
 

PHP-Friends

Blog Benutzer
Hallo Ulf,

muss es denn ein dedizierter Server sein? Es handelt sich ja aktuell nicht um richtige Serverhardware. Qualitativ sollte ein guter vServer besser sein. Richtige Serverhardware kann man zu dem günstigen Preis (mit Managed) in dedizierter Form vermutlich nicht bekommen. Aber aus unserer letzten HDD-Generation können wir hier gerne etwas anbieten, mit SSDs würde der Speicherplatz recht teuer werden :)

Viele Grüße
Tim
 
Hallo Tim,

nein, dass ich für den Preis keinen dedizierten Server bekomme, ist mir schon klar. Im Moment ist dass auch nicht notwendig.

Das mit dem Speicherplatz da eher schon, da wir den Server auch als Backup per sftp/ssh nutzen.

Warum ein Server und kein Webspace? Mit einem Server, egal ob dediziert oder VServer, sind wir flexibler, wenn wir mal schnell ne Domain anlegen wollen und nicht an extra Laufzeiten für das Webspace angewiesen zu sein. Bei derzeit 15 Domains ist ein "eigener" Server in der Regel auch günstiger als vergleichbarer Webspace.
 

Top