Mailserver mit dateibasierter Domainconfig

Neo1000

Registered User
Hallo Community,

die Suche war leider erfolglos zu meinem vorhanden. Daher nun der Thread.

Also ich suche ein Mailserver der mit dateibasierten Configs arbeitet. Um es ein bisschen deutlicher zu machen folgendes Scenario:

- Mail an test@domain.de kommt an
- Mailserver guck ob er im Verzeichnis /lib/mailredirect/domain.de.cfg liegen hat, wenn ja nächster schritt, wenn nicht, ablehnen
- config gefunden, dann macht er das was in der domain.de.cfg steht

So ungefähr stelle ich mir das ganze vor. gut wäre es auch wenn er nicht bei jeder neuer Domainconfigdatei nen reload brauch. Es müssen damit nur emailweiterleitungen realisierbar sein.

einzelne sachen vor dem @ an bestimmte zielemailadresse oder auch catch-all an zielemailadresse

Hoffe man konnte verstehen was ich vorhabe.
 

Neo1000

Registered User
Ok, was heißt in deinem Satz eigentlich? Ich würde jetzt mal darauf tippen, das es einen großen Configurationsaufwand gibt und man keine Tutorials dafür findet, richtig?
 

Roger Wilco

Blog Benutzer
Ok, was heißt in deinem Satz eigentlich?
Eigentlich heißt in diesem Kontext, dass ich nicht weiß warum du das anhand derer Dokumentation nicht selbst herausgefunden hast. ;)

Ich würde jetzt mal darauf tippen, das es einen großen Configurationsaufwand gibt und man keine Tutorials dafür findet, richtig?
Nö. Das ist recht einfach. Und die jeweilige Dokumentation (ich beziehe mich wieder auf Postfix und Exim) enthält die nötigen Informationen.
 

Neo1000

Registered User
Ok, also ich habe jetzt schon mehrere Anleitungen gelesen, jedoch haben diese einfach zu viel für mich.

Ich möchte Postfix so minimal wie möglich halten. Es soll nur E-Mail-Weiterleitungen realisieren, nicht mehr und nicht weniger.

Ich finde aber leider kein Tutorial, hilft wahrscheinlich also nur probieren, solange bis es funktioniert oder?
 

Roger Wilco

Blog Benutzer
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, weshalb man für jeden Furz ein Tutorial oder ein Howto benötigt, gerade wenn die Dokumentation zu einem Programm so ausführlich und erschöpfend wie die von Postfix ist.

Wie würdest du denn generell Postfix einrichten? Und wo hakt es dann konkret bei der Implementierung deines Vorhabens?
 

Neo1000

Registered User
Also ich würde jetzt ohne es schon angefangen zu haben, postfix installieren, danach die hauptconfig anpassen, sodass hostname etc. stimmt und danach nur die forwarddatei anpassen und dann gucken was passiert.

Das wäre jetzt mein vorgehen, aber es kann ja sein das es ein tut gibt und man nicht stunden in den satz setzen muss.
 

mattis42

New Member
Ich möchte Postfix so minimal wie möglich halten. Es soll nur E-Mail-Weiterleitungen realisieren, nicht mehr und nicht weniger.

Naja, ob man dafür eine Postfix-Installation braucht, darüber lässt sich streiten.

Ansonsten ist das ruck-zuck gemacht:
Festlegen wer senden darf, die Relayhost-Einstellungen entsprechend konfigurieren und fertig ist die Laube.

Wenn du dennoch das komplette Programm haben willst, dann wirf mal einen Blick nach http://workaround.org/ispmail/lenny
Damit würde selbst meine Oma einen lauffähigen Postfix zustande bekommen :D
 
Top