Lebt Confixx noch

Powie

Registered User
Lebt eigentlich Confixx noch oder muss man nach Alternativen suchen. Stand da nicht mal etwas mit "End of Life" im Raum?
 

Janny82

Blog Benutzer
Confixx ist nicht totzukriegen und bekommt sogar von Zeit zu Zeit noch ganz kleine Updates/Fixes. Mächtiger ist aber Plesk.
 

Powie

Registered User
Mächtiger ist aber Plesk.
Mag sein, aber es gibt gewisse Tricks unter Confixx die bekommt PLESK einfach nicht mit Bordmitteln hin.

Bsp: Zwei Domains mit selben Inhalt und simpel gleich funktionierenden Mail Adressen :)

Wenn man also jetzt einen Server neu aufsetzt, ist dier Frage, noch Confixx oder gleich PLESK.
 

Firewire2002

Registered User
Die Frage taucht jedes Jahr wieder auf. Confixx ist nicht wirklich am Leben, aber auch noch nicht ganz tot.
Ich hatte vor 3 Jahren bei Parallels schon mal angefragt und deren Antwort hier in einem Thread auch veröffentlicht. Darauf folgte dann ein interessanter Mail-Verkehr, nach dem Motto ich hätte die Mail falsch verstanden und so war das nicht gemeint und und und ...
Mit dem daraus resultierenden Fazit, nein Confixx ist noch nicht tot. Wirklich interesse hat man aber wohl keins mehr daran. Warum auch, mit Plesk lässt sich viel mehr Geld verdienen. :p

Wenn man sich allerdings mal die Release Notes zum letzten Confixx Update (kam irgendwann letzten November/Dezember) anschaut, wird man feststellen, dass damit erst der offizielle Debian Lenny Support kam.
Spitzen Sache, Squeeze steht vor der Tür. ;)
In der Parallels KnowledgeBase sind auch diverse Workarounds für Confixx unter Squeeze zu finden. Es ist auch soweit lauffähig. Aber es erweckt den anschein, dass man immer mehr frickeln muss um Confixx auf aktuellen Systemen am laufen zu halten.

Ich wollt nicht mehr frickeln und bin zu etwas anderem gewechselt. :)

Plesk 10 nimmt mittlerweile solangsam die Vorteile von Confixx auf. Vielleicht wirds mit Plesk 11 ja sogar mal brauchbar. :p
 

smithers

New Member
Ich muss ehrlich zugeben, dass ich Confixx mit Begeisterung einsetze. Der Server soll einfach nur laufen laufen laufen. Plesk ist mir zu unübersichtlich und man kann zu viel rumspielen und verstellen. Meine Kunden sind größtenteils Neueinsteiger was das Thema Webhosting angeht, da ist Plesk glaub ich nicht so die richtige Wahl.
Eine wirkliche Alternative zu Confixx habe ich bislang noch nicht gefunden. Also hoffe ich, dass Confixx weiterhin einsetzbar ist.
 

Janny82

Blog Benutzer
Und nun kommen wir zu den Alternativen, die sehr aktiv weiterentwickelt werden und nichts kosten, aber einen fast identischen Funktionsumfang wie Confixx haben:
- Froxlor (Ex-Syscp)
- ispCP (selbe Hierachie "admin","reseller","user" wie Confixx)

Ich nutze letzteres produktiv unter Lenny 64bit und bin sehr zufrieden.
 

Powie

Registered User
ispCP habe ich mir lange nicht mehr angeschaut. Überraschend.

Da ich eine Debian Squeeze Testmaschine habe und festgestellt habe das man Squeeze schon unterstützt habe ich das eben mal aufgespielt. Garnicht übel.
Was ich bisher gesehen habe für viele viele Sachen ausreichend.
 
Top