• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

Langsamer Download von Contabo

wakko

Member
Hallo,
durch einen einzelnen größeren Download von meinem bei Contabo gehosteten Server fiel mir auf, dass die Downloadgeschwindigkeit ... unterirdisch ist.
Es geht um einen VPS L der an sich mit 100 MBit angebunden sein sollte. Runtergeladen wird eine 4GB große Datei. Der Client hängt per LAN an einer 100/40 MBit Leitung. Diverse Speedtests belegen die Größenordnung (92/35 MBit/s).
Der erste Versuch war per Browser von der Nextcloud Instanz die auf dem Server läuft. Max. Download war 300 KB/s. Naja... vielleicht ist der Apache2 nicht optimal eingestellt. Zur Sicherheit nochmal mit wget getestet, auch nur 300 KB/s.
Allerdings schafft der Download per SFTP (mit Filezilla) auch nur 250 KB/s.
iftop zeigt nichts auffälliges an, also eigentlich nur mein Download und ein paar kleinere IMAP Verbindungen.
Liegt das evtl an Contabo oder hab ich selbst irgendwo die Handbremse gezogen? Oder hat die Telekom ein echt mieses Peering zu Contabo?
Steam lädt mit voller Bandbreite runter (natürlich nicht parallel zum Contabo Download getestet). Der Upload in die Nextcloud funktioniert mit den verfügbaren 35 MBit. Per SFTP Upload geht's auch mit voller Geschwindigkeit.

Update: Bei mehreren gleichzeitigen Downloads (wget + SFTP + Browser) hat jede Verbindung ein Limit bei ca. 250 KB/s. Kann das von meiner config stammen oder limitiert da Contabo die Geschwindigkeit pro Verbindung?
 
Last edited by a moderator:
Entweder ist das ein Traffic-Shaping (glaube ich eher weniger) oder deine TCP-Einstellungen auf dem Server müssten mal optimiert werden.

Wenn du ausschließen kannst, dass dein Apache selbst oder irgendein anderer Dienst auf dem Server Traffic-Shaping betreiben, könnte das an extrem kleinen TCP-Buffers und damit verbunden sehr kleinen TCP-Windows liegen.
 
Guten Tag,


bei KVM kenne ich solche Phänomene vom Netzwerktreiber. Ggf. die Netzwerkkarte einmal von virtIO auf eth100 stellen und auch auf der Instanz selbst prüfen, ob die passenden Treiber installiert sind.

Viel Erfolg!


Gruß Felix
 
Sorry für die späte Rückmeldung. Hatte wohl vergessen, die Mailbenachrichtigung zu aktivieren, deswegen dachte ich, hier wären keine Antworten gekommen.
Das Problem war offenbar Tageszeitabhängig, denn beim nächsten Test am nächsten Morgen lief der Download mit den versprochenen 100MBit.
Also hat Contabo abends wohl absichtlich oder unabsichtlich limitiert.
Ich werde das mal weiter beobachten. Aber gerade für die Benutzer der Nextcloud-Instanz ist das ziemlich ärgerlich, dass da abends offenbar der Download einbricht.
 
Hallo Hab das selbe Problem. Server immer mal wieder nicht erreichbar Support sagte mir aber Intern wäre er erreichbar es gäbe keien Störugen. Downloadgeschwindikgeit unter anderem sehr langsam und pakete werden teilweise auf dem Contabo eigenem Repo nicht gefunden. Versuche ich den Server neuzustarten erhalte ich das da. SSH geht nicht. Rettungsystem geht nicht. Habe das von mehren Leute gehört und alle haben Nextcloud. Ob es damit zusammenliegt ? Villeicht will Contabo nicht das man ihre Server als billigen Dropbox ersatz nutzt,


oder auch Internal Server Error 500 auf der mycontabo Seite. Nicht gerade ein tolles zeichen wenn ein serverprovider nichtmal ihre eigenen server gescheit konfigurieren kann.


EDIT:

Der Kundenservice sagt mir per Email es läge kein Störung vor. Hmm Komisch wieso ich dann bis jetzt dauernd die Fehlermeldungen bekomme. Also ich werde nach ende meiner Vertragslaufzeit zu einem anderen Provider umziehen.
 

Attachments

  • 5WEqScv.jpg
    5WEqScv.jpg
    82.5 KB · Views: 263
Last edited by a moderator:
@Alduin: Hast du auch schon mal ein MTR zum Server abgesetzt?

Eventuell liegt es nicht an deinem Provider, bei dem du dir den Server gemietet hast, sondern eher an deinem Provider, der dir den Internetzugang zur Verfügung stellt.
 
Back
Top