Ländersperre einrichten

stephan8510

New Member
Hallo

erstmal zu meinem Problem, seit dem ich das Forum phpbb installiert habe, registrieren sich so im 10-15 User die hauptsächlich aus Russland und China kommen.

Nur um mir das Forum voll zu Spammen mit Werbung usw. Emails bekomm ich mittlerweile auch mit dem Sinnlosen Zeug.

Ich habe schon versucht was dagegen zu unternehmen, ich muss jede anmeldung erst freigeben. Bevor ich die Nutzer lösche sperre ich deren Ip.

Würde es gern auf System Ebene die Ländersperre einrichten, ich finde nur keine praktische Lösung bzw. gute Anleitungen dazu.

Habe einen Vserver auf dem Plesk (neuste version) läuft, hab da auch ne Erweiterung gefunden aber die läuft unter Debian nicht.


Bei meiner Synology nas ist das recht einfach gelöst, Firewallregel erstellt und gut ist.

Aber unter Plesk bzw linux find ich einfach nichts:confused:

Vielen Dank
 

ThomasChr

Member
Dreckige Lösung:
.htaccess welche den accept language browser header auswertet und bei bestimmen sprachen einen 403 wirft.
 

d3p

Blog Benutzer
Dreckige Lösung:
.htaccess welche den accept language browser header auswertet und bei bestimmen sprachen einen 403 wirft.

"Dreckig" ist hier wohl eher untertrieben. ;)
Sollte er einen NGINX-Webserver (macht Plesk glaube ich als Reverse-Proxy?) betreiben, kann er auch einfach einen 444 schmeißen.
Firewallregeln blocken ja auch und rejecten nichts, warum also unnötig Traffic generieren? :)


Nur um mir das Forum voll zu Spammen mit Werbung usw. Emails bekomm ich mittlerweile auch mit dem Sinnlosen Zeug.

Ich habe schon versucht was dagegen zu unternehmen, ich muss jede anmeldung erst freigeben. Bevor ich die Nutzer lösche sperre ich deren Ip.
[...]

Eventuell möglich, reCAPTCHA einzusetzen (sofern noch nicht aktiv)?

Ansonsten gibt es im Internet genügend Anleitungen für einen "Geoblock"

FYI: iptables/nftables gefällt es auch nicht, wenn du hunderte oder gar tausende Block-Regeln anlegst.
 

Joe User

Zentrum der Macht
Im phpBB3 ACP die "Spambot countermeasures" mit dem "Q&A" Plugin aktivieren und sinnvolle Q&A definieren (keine simplen Rechenaufgaben), welche sich nicht einfach automatisiert lösen lassen.

Funktioniert seit Jahren problemlos.



Geoblocking ist böse und gehört verboten!
 

nexus

Well-Known Member
Geoblocking ist böse und gehört verboten!

...Und funktioniert inzwischen auch nicht mehr zuverlässig, da die Betreiber von solchen Spambots auch nicht auf den Kopf gefallen sind und sich (in letzter Zeit vermehrt) geolokalisierte IP-Adressen aus dem deutschsprachigen bzw. mitteleuropäischen Raum für ihre Bots besorgen.
 

GwenDragon

Registered User
Es ist besser einen Block für einen Client zu machen wenn ein bestimmtes Verhalten auftritt. Aber auch das ist riskant. Kommt darauf an wie man so ein Plugin schreibt oder ein fertiges nutzt.
 

stephan8510

New Member
Danke für die vielen Antworten :)

@werner S

Fail2ban ist bereits eingerichtet

Iptabels genau sowas hab ich gesucht :) danke

@ Joe User

Habe ja dieses echt schlecht leserlich Capcha an gehabt, freunde haben sich beschwert zu schlecht lesbar. Und die unwerwünschten hats nicht gestört geschweige gehindert.

Ich denke auch nich das es Bots sind.


warum gehört Geoblocking verboten?

98% der der Spam anmeldungen kommen aus RU, würde mir nen haufen arbeit sparen, da es auch ein deutsche Sprachiges Forum sein soll..... Ich kann kein Russisch.
 

danton

Debian User
warum gehört Geoblocking verboten?

98% der der Spam anmeldungen kommen aus RU, würde mir nen haufen arbeit sparen, da es auch ein deutsche Sprachiges Forum sein soll..... Ich kann kein Russisch.

Du sperrst mich solchen Maßnahmen auch immer einige legitime User aus, z.B. im Ausland lebende Forenteilnehmer, reisende usw.
Außerdem ist Geoblocking ungenau. Ich habe eine Zeit lang IPv6 über die Tunnelbroker Freenet6 (mittlerweile Dienst eingestellt) betrieben und da war es z.B. Zufall, auf welcher Google-Länderdomain ich gelandet bin (Endpunkt war immer Amsterdam). Und dank Knappheit von IPv4-Adressen dürfte der Handel mit diesen auch noch zunehmen und dabei bleiben die nicht immer im gleichen Land.
 
Top