Kleine Script mit Logfile ausstatten

sbr2d2

Registered User
Hallo,
ich habe hier Zuhause auf meinem Testserver ein kleines Script laufen. Dieses wird alle 5 Minuten per cron gestartet und erledigt ein paar sqlabfragen. Ab und an passiert es, das ein paar Fehler auftauchen. Um diese zu lokalisieren lasse ich mir ein Logfile erstellen. Das passiert mit
Code:
LOG="/home/becken4/p2/error.log-$(date +%d.%m.%y-%R)"
Das ganze generiert mir nun für jeden Aufruf ein Logile mit Datum und Uhrzeit. Gibt es eine Möglichkeit, das nur in ein Logfile geschrieben wird welches ich dann im Verlauf mit logrotate weg rotieren kann?
Gruß s.b.
 

sbr2d2

Registered User
Perfekt, ich danke dir. Habe das noch mit >>echo -$(date +%d.%m.%y.%R) ergänzt. So bekomme ich dann auch noch gleich den Zeitstempel dazu.
 

elias5000

Pricipal Systems Engineer
Alternativ kannst du auch nach syslog loggen indem du den output nach logger pipest:
Bash:
whatever_command 2>&1 | logger -t my_process_name
Dann bekommst du Timestamp und Rotation vom syslogger erledigt.
 

sbr2d2

Registered User
Der Vorteil an meiner Methode ist, das alles was ich brauche in einem Ordner ist. Die einzigen beiden anderen Dateien sind in /etc/cron.d und in /etc/logrotate.d. Aber den Weg mit Syslog werde ich auch noch näher betrachten.
 
Top