Kein Zugriff auf meiner Domain

Mano

New Member
Hallo,
Hab ein vServer von webtropia

hab debian 7.0 whezzy als Betriebsystem


also hab Webmin installiert hab leider kein zugriff auf meiner IP oder auf meiner domain.

wenn ich auf meiner Ip gehe ladet es ladet ladet oder auf meiner domain. Nur Virtualmin kann ich rein sonst gar nicht warum?

Hab nur zugriff auf virtualmin also meinedomain:10000 sonst gar nicht.


bitte hilft mir
 

delta544

New Member
Hallo Mano,

könnte es vielleicht sein das du gar keinen Webserver installiert hast?

Webmin bringt seinen eigenen kleinen Webserver mit, deswegen kannst du Webmin auf deinem Server erreichen.

gruss,
delta544
 

Mano

New Member
Hab alles installiert.

hab bei anderm anbieter es versucht und es ging.

warum nicht bei webtropia`?

kann mann es beheben oder nicht
 

AdrianW

New Member
Selbstverständlich kann ma das beheben.
Ist alles nur eine Frage der Konfiguration.

Aber keiner hier kann Hellsehen und weiß daher was genau dir fehlt oder falsch eingestellt ist.

Daher kann ich dir nur folgende Dinge dazu sagen :
- ein Rootserver/vServer ist meiner Meinung nach nicht das Richtige für dich
- wenn man wenig Ahnung hat, dann mietet man im Zweifelsfall einen Server mit LAMP und Plesk... dann läuft wenigstens schon mal alles
- such dir jemanden der Ahnung hat und biet ihm paar € das er es für dich hinbiegt

Sorry wenn es gemein rüber kommt aber ein Server ist an sich kein Spielzeug.


Grüße
Adrian
 

Thunderbyte

Moderator
Staff member
MODERATION:

Hallo Mano, herzlich willkommen im SSF.

Als Mod bitte ich Dich, Dich an die Nutzungsbedingungen zu halten und hier insbesondere auf den Punkt "Verfassen von Beiträgen" zu achten.

Wir achten hier im Interesse einer guten Lesbarkeit auf Rechtschreibung, sowie Groß- und Kleinschreibung. Deine bisherigen Posts sind noch nicht auf unserem Standard.

Bitte achte darauf, wir wollen ungerne warnen und verwarnen.

Viel Erfolg mit Deinem Server.
 

GwenDragon

Registered User
Kann es sein, dass die Virtualisierungssoftware eine Firewall verwendet, die alles blockiert und du erst die Ports freischalten musst?
 

True

New Member
Virtualmin sollte es aber anzeigen wenn da kein gepachter Indianer installiert ist... wenn man denn weiss das man danch suchen sollte...
 

PapaBaer

Registered User
- wenn man wenig Ahnung hat, dann mietet man im Zweifelsfall einen Server mit LAMP und Plesk... dann läuft wenigstens schon mal alles

Waaah!!! Den Tipp gibst du bitte niemandem! Wenn man keine Ahnung hat, bringt es auch nix, wenn erst einmal alles läuft und nie Updates eingespielt werden. Da ist es doch besser, es geht gleich vor den Baum, bevor es böse anbrennt.

Back to Topic:

Mano, wir brauchen mehr Infos. Was hast du installiert? Was sagen die Logs? Wie ist die Konfiguration?
 

AdrianW

New Member
Waaah!!! Den Tipp gibst du bitte niemandem! Wenn man keine Ahnung hat, bringt es auch nix, wenn erst einmal alles läuft und nie Updates eingespielt werden. Da ist es doch besser, es geht gleich vor den Baum, bevor es böse anbrennt.

naja - ansichtssache ;)
Ich selber habe vor 13 Jahren mit einem Root und Confixx angefangen
(okay, ich wusste damals sehr wohl wie ich LAMP aufsetze auch ohne Tools),
aber ich hatte damals auch 0 Plan was auf mich zukommt und musste einiges lernen.

Klar ist das kein Tip für die "Faulen", es kommt immer drauf an wie derjenige damit umgeht und so.
Im Prinzip hast du natürlich recht, ein Server ohne Sicherheitsupdate und ohne Wartung ist egal ob mit Plesk,Confixx oder Webmin ein Problem.
Trotzdem ist meiner Meinung nach eine Konfigurationsoberfläche (wobei ich absolut von Liveconfig überzeugt bin) für den Anfang etwas frustfreier. Und Webmin zähle ich da mal nicht mit rein, denn das ist imho nur ne grafische Oberfläche zum Anpassen der Configs.

Grüße
Adrian
 
Top