KDE Export via VNC

djrick

Registered User
Halli Hallo,

ich versuch mich seit ein paar Tagen daran von meiner Linuxkiste (ohne Monitor nur per SSH zugänglich) den KDE Desktop per VNC (www.realvnc.org) auf meine Windows Kiste (VNC Viewer) zu exportieren.
Mit einem XTerm funktioniert das wunderbar. Aber KDE bekomme ich einfach net hin. Ich hab schonmal versucht im XTerm durch "startx" dann KDE zu starten, an 'ps aux' seh ich auch dass KDE Läuft und wenn ich einen Monitor an die Linux kiste anschließe seh ich KDE auch, aber bei VNC seh ich nur diesen dummen X Bildschirm. Hat jemand einen Link zu einem Tutorial?

Ich hab auch mal gelesen dass es mit cygwin möglich ist einen x Desktop zu starten und dann das Display von Linux dahin zu exportieren, das klappt aber auch net so wie ichs will :)
 

djrick

Registered User
Ok, das war ja mal wieder typisch: Seit 3 Tagen sitz ich jetzt dran und sobald ich es hier hin schreibe: funktionierts....
Und zwar so:

Man braucht XFree86 Version 4.X dort lädt man dann ein Modul "vnc.so" in der XFree86.config und schon kann man per VNC Viewer das Display 0 öffnen. Und auf Display Null läuft...richtig...KDE :)

Allerdings muss man sagen: Es ist ziemlich langsam, selbst über 100 MBit LAN. Ich möchte es nicht per Internet versuchen.
 

Huschi

Moderator
Staff member
Das Problem von VNC ist (genauso wie bei PC-Anywhere), daß es letztlich alle Grafiken pixelweise überträgt. (Wobei VNC anscheinend deutlich schneller ist als PC-Anywhere...)
Die Lösung wäre hier aber viel einfacher:
Du brauchst einen X-Server für Windows, der dann per schnellem X-Protokoll zu Deinem 2.Rechner Kontakt aufnimmt. Dann werden nur noch die GUI-Befehle übermittelt und die Darstellung dem X-Server überlassen.
Ein (guter) X-Server für Windows ist z.B. X-Win32 von Startnet. Ist halt kommerziell, aber die Trial-Version hat lediglich die Einschränkung sich nach 30 Minuten zu beenden. I.d.R. reicht das für die wichtigsten Arbeiten.

huschi.
 

djrick

Registered User
Ich hab etwas rumgegooglt und herrausgefunden dass es irgendwie auch mit Putty und Cygwin (beinhaltet auch X Server) geht....
any suggestions?! ;)

In der Zwichenzeit werd ich mal dem Link von Huschi nachgehn
 
Last edited by a moderator:

Huschi

Moderator
Staff member
Ich Trottel!
Auf cygwin hätte ich gleich kommen können... :(
Ja, ist die beste Lösung!
Da kommt XFree mit. Allerdings muß man das nachinstallieren. Aber der Packetmanager ist ähnlich dem Debian apt-get (wenn ich mich nicht irre).

huschi.
 

djrick

Registered User
Cygwin und XFree86 ist schon drauf seit letzter Nacht ;) Bloss wenn ich per starxwin.bat den X Server gestartet habe weiss ich nicht weiter, dann hab ich in der Taskleiste einen X Server ... tolle wurst...und jetzt?! ...
ich bräuchte mal ein howto oder sowas...
 

djrick

Registered User
*verneig*

ich hab wohl nach dem falschn gegooglet..ich bekam immer nur "mit cygwin geht das..." (ENDE)....

Hm ich habs jetzt per "Export DISPLAY" versucht...funktioniert nicht
ebenso mit Xwin.exe aber da bleibt der X Server aufm Windows PC auch nur grau in grau und kein KDE...aber kdm ist gestartet...hmm naja
muss es wohl bei VNC bleiben
 
Last edited by a moderator:
Top