Jobangebot: Linux Systemadministrator

DarkSilver

New Member
Quelle:
http://bildung-rp.de/pl/stellenanzeigen.html

Das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz sucht am Standort Koblenz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen


Informatikerin / Informatiker (FH/bac) Fachinformatikerin / Fachinformatiker

(Kennziffer PL 14-19)


zur Betreuung seiner Anwendungsserver- und Netzwerk
infrastruktur.

Arbeitsfelder/Tätigkeitsbereiche:
  • Betreuen und Optimieren der bestehenden Unix-Systeme, Anwendungsplattformen und Dienste
  • Systemadministration (Datensicherung, Fehleranalyse und –beseitigung, Verfügbarkeitsmanagement, Störungsmanagement, Konsistenzkontrolle),
  • Sicherheitsmanagement (Firewall, Penetrationserkennung, Viren- und Spamschutz)
  • Planung und Durchführung von Releasewechseln und Systemupdates,
  • Evaluation, Konzeption und Einführung neuer Anwendungsplattformen und Dienste
  • Erweiterung und Umstrukturierung des Serverparks
  • Dokumentation

Von den Bewerberinnen und Bewerbern werden insbesondere erwartet:

  • Studium der Informatik (FH/Bac) oder Ausbildung zur Fachinformatikerin/zum Fachinformatiker oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten und praktische
    Erfahrungen in den oben aufgeführten Aufgabenbereichen,
  • Sehr gute Kenntnisse mit Linux (Debian), Apache, PHP, Postfix, Dovecot, SQL, DNS,
    LDAP
  • Erfahrung mit Firewall- und Proxyservern, Web- und Mailservern, (MS und Linux),
  • Erfahrungen in LAN- und WAN-Technologien, Backup-Strategien, Skriptsprachen, Monitoring, Sicherheitskonzepten und den Richtlinien des Datenschutzes
  • grundlegende Kenntnisse der VMWare, OpenBSD und Microsoft - Plattformen,
  • Erfahrungen und Kenntnisse mit Typo3, BSCW und Moodle sind erwünscht,
  • Kenntnisse in der Anwendungsprogrammierung (PHP, Java) sowie der Datenbankprogrammierung sind erwünscht

Ihre gleichermaßen großen Erfahrungen in der Server-Administration versetzen Sie in die Lage, nicht nur heterogene Intranets und LANs zu planen, zu realisieren und zu administrieren, sondern auch an das Internet und andere Netze anzubinden und die notwendige Sicherheit zu gewährleisten.

Einsatzfreude, Flexibilität, analytisches und konzeptionelles Denken, sorgfältiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten sowie die Bereitschaft, im Team an der Erledigung aller Aufgaben mitzuarbeiten, setzen wir voraus. Aus- und Fortbildungen zu den o.g. Themen sind geplant und setzen eine entsprechende Aus- und Fortbildungsbereitschaft voraus.

Bei Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 10 (TV-L) möglich.

Die Stelle ist unbefristet mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden zu besetzen. Im Rahmen des rheinland-pfälzischen Frauenförderprogramms besteht an Bewerbungen von Frauen besonderes Interesse. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen Älterer sind erwünscht.

Bewerbungen sind -unter Angabe der Kennziffer- bis zum 06.10.2014 zu richten an:


Referat 4.01, Personal
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Hofstr. 257c
56077 Koblenz

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr Heiko Hellweg Tel. 0261/9702-308 E-Mail: heiko.hellweg@pl.rlp.de zur Verfügung.
 
Top