Internationalized Domain Names

Huschi

Moderator
Staff member
Die so genannten "Internationalized Domain Names" (IDN) erwarten uns. Ab
dem 1.3.2004 sind sie erlaubt. Neben den ueblichen Verdaechtigen wie ä, ö
oder ü werden in Deutschland und Oesterreich insgesamt 92 Buchstaben
freigegeben. Darunter auch schraege Exoten mit allerlei Quer- und
Ueberstrichen, Akzenten, Tilden und Ringen. Ein Graus, muesste man so
etwas je in eine Browser-Adresszeile tippen. Auch dem Missbrauch mit
taeuschenden Adressen werden neue Tueren aufgestossen. Die Denic wollte
die gesamte lateinisch-europaeische Schrift abdecken. Provider werben
bereits laenger damit, viele gute Namen und Worte sind deshalb laengst
mehrfach reserviert, wenn auch noch nicht wirklich in festen Haenden. Das
"ß" gehoert uebrigens nicht zu den unterstuetzten Zeichen.

Liste der moeglichen Sonderzeichen.
Mehr Infos: http://www.denic.de/de/denic/news/news_6.html

Nachtrag, gerade bei Server4you gesehen:
Die Registrierung dieser Domains wird ab dem 01.03.2004 nach dem "First Come, First Served" - Prinzip vergeben werden.
Sie werden bei uns ab Februar 2004 die Möglichkeit haben Domain vorzuregistrieren.
 

luke

Registered User
(ironie)Cool, endlich mal Domains die kaum noch einer unterscheinen kann. Wer wartet denn nicht schon lange auf domaín.de oder domaìn.de (man beachte das í).(/ironie)


So far!
#
Luke
 
Top