IBM x3650 M2 2x Intel Xeon QC X5570 2.93GHz 128GB RAM

roberto99

New Member
Hallo zusammen,

ich würde mir gerne meinen ersten gebrauchten Server für den privaten Gebrauch kaufen. Dabei bin ich auf folgende Ebay-Auktion gestossen:

http://www.ebay.de/itm/IBM-x3650-M2-2x-Intel-Xeon-QC-X5570-2-93GHz-128GB-RAM-/311643074785?

Das Angebot ist abgelaufen, aber ich bin sehr erstaunt dass da niemand zugeschlagen hat. Kann mir jemand helfen zu verstehen ob dieser Server überteuert ist (ev. weil ja keine Festplattenenthalten?) oder was der Grund sein könnte dass ihn niemand wollte?

Kann mir jemand grundsätzliche Richtlinien auf den Weg geben worauf man beim Kauf eines gebrauchten Server als Server-Neuling achten muss? (Kompatibilität, Lizenzen, Wartung,...?)

Grundsätzlich möchte ich damit Virtualisieren (KVM ESXI Proxmox Virtualbox)

Danke im Voraus
Roberto
 

kannnix

Registered User
Das ist grob geschätzt 5+ Jahre alte Hardware.
Das betreibt keiner ernsthaft 24/7 die Woche. Dafür ist das Verhältnis Stromverbrauch/Leistung zu schlecht.

Es kommt natürlich immer auf die konkrete Anwendung an, aber ich vermute fast ein aktueller Laptop aus dem 800EUR Bereich zieht dem Teil die Wurst vom Brot.

Ich verstehe nicht, warum alle 'Spielekinder' immer auf echte Server Hardware schielen. Um 2-3 VMs zu betreiben könnt ihr auch euren alten Desktop PC vom Dachboden holen.

Gruss
 
A

andreas0

Guest
Von den Leistungsdaten her ist dieser Server recht gut ausgestattet. Aber viele Nutzer möchten solche Geräte dann doch eher zuhause in ihr Arbeitszimmer oder Büro nach Möglichkeit im 24-Stundenbetrieb als Testumgebung nutzen können, was dann aber aufgrund des doch sehr hohen Lärmpegels scheitert. Es sei denn, man hat dafür auch wiederum entsprechend gut gekühlte Räumlichkeiten, um den Lärmpegel damit deutlich zu senken.
Weiterhin kommt dann auch noch der hohe Stromverbrauch dazu, der solche Geräte wiederum unattraktiv macht.

Grundsätzlich möchte ich damit Virtualisieren (KVM ESXI Proxmox Virtualbox)
Ansonsten halte ich solchen Server für deinen Anwendungszweck als perfekt gerüstet.
 

roberto99

New Member
Hallo Kannnix,

danke für deine Antwort. Vieleicht hätte ich mich genauer ausdrücken sollen.

Es ist nicht für 24/7 gedacht, Stromverbrauch ist also ok.

Konkret möchte ich zum Beispiel durch "nested virtualization" verschieden Virtualisierungslösungen (wie aufgezählt) erlernen, und darin dann auch mehr als 2-3 VM's laufen haben. Unter Umständen werde ich den Server auch für meine berufliche Weiterbildung nutzen. Da würde es dann um Themen wie "Netapp Simulator" und ähnliches gehen...

@andreas0
Eine passende Räumlichkeit ist vorhanden

Kann mir jemand helfen meine offenen Fragen zu klären?

Danke im Voraus
Roberto
 
A

andreas0

Guest
@andreas0
Eine passende Räumlichkeit ist vorhanden

Kann mir jemand helfen meine offenen Fragen zu klären?
Das Angebot ist abgelaufen, aber ich bin sehr erstaunt dass da niemand zugeschlagen hat. Kann mir jemand helfen zu verstehen ob dieser Server überteuert ist (ev. weil ja keine Festplattenenthalten?) oder was der Grund sein könnte dass ihn niemand wollte?
Meine Antwort auf deine erste Anfrage noch mal in Kurzform:

- Eventuell fehlende Räumlichkeiten
- Lärmpegel
- Stromverbrauch

Ausführlichere Antwort, siehe Antwort vom 02.07.2016 um 12:04 Uhr.
 
Last edited by a moderator:

roberto99

New Member
Hallo Andreas0,

danke für deine Antworten. Sie haben mir weitergeholfen.

Kann mir jemand aber auch sonst grundsätzliche Richtlinien auf den Weg geben worauf man beim Kauf eines gebrauchten Server als Server-Neuling achten muss? Ich dachte da eher an Fragen wie (HW-)Lizenzen, (HW-)Wartung, Kompatibilität der Festplatten...

Oder anders gefragt, wo kann man auf die Nase fallen?

Danke
Roberto
 

roberto99

New Member
Kann mir jemand zum Beispiel sagen ob ich egal welche Sata-Festplatte anschliessen kann oder ob Kompatibilität zu beachten ist?
 

Top