Home NAS - Backup und Streaming evtl HD?

AllOnline

New Member
Hallo Zusammen,

ich bin mir leider nicht sicher in welches Forum dashier passt:

Ich suche für Zuhause für private Daten einen schönen Backup Server.
Dazu habe ich an ein NAS mit RAID gedacht (Raid 1 oder 5)

Die Netzwerkinfastruktur erlaubt bisher leider nur Fast Ethernet und Wlan n.
Also wäre es wohl sinnvoll (für alle Clienten) direkt den Server im Wlan einzubinden.

Das Gerät sollte schon 1TB Nutzdaten tragen können.

Nun kommt natürlich die Überlegung von verschiedenen Featuers fürs Netzwerk hinzu wie iTunes bzw Streaming-Server.

Wie sieht das ganze aus wenn ich eine solche Box direkt an den Fernseher Full-HD anschließen will um die Filme der Festplatte direkt in guter Bildqualität abspielen zu können?

(edit:) Verschiedene Benutzergruppen oder wenigstens Ordner mit Passwörtern versehen zu können ist pflicht.

Könnt ihr mir ein paar schöne Gerärt empfehlen, (die nicht über teuer sind)?

Danke
 
Last edited by a moderator:

Thunderbyte

Moderator
Staff member
Synology bietet alles was Du brauchst, inklusive iTunes, UPnP Streaming, etc.: http://www.synology.com/deu/products/index.php Alles ab 2 Platten ist ratsam.

Trotz der (theoretisch) höheren Übertragungsrate von N Wlan ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die 100 Mbit Ethernetanbindung schneller. Aus eigener Erfahrung weiß ich, das HD Material nur bis 720p über N Wlan geht. 1080p können anfangs noch gehen (solange der Cache noch voll ist), laufen aber nie und nimmer störungsfrei durch.
 

schakal2k

Blog Benutzer
Ich kann Synology auch nur empfehlen, ich habe seit ein paar Wochen eine DS210j und bin echt begeistert. Zu den Streaming-Funktionen kann ich allerdings nicht sehr viel sagen, ich habe zwar einen Mediaplayer von Raidsonic allerdings gehe ich über SMB auf das NAS da es mir (zumindest im Moment noch) besser gefällt.
 

NetJump

New Member
Trotz der (theoretisch) höheren Übertragungsrate von N Wlan ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die 100 Mbit Ethernetanbindung schneller.
Jap, LAN ist definitiv schneller. Bei W-LAN muss man immer mit einer ziemlichen Trafficeinbusse rechnen aufgrund der verschlüsslung und der meist nicht optimalen Übertragung, welche das erneute Senden von Paketen erfordert. Ausserdem läuft Ethernet meistens noch Duplex, was ebenfalls noch ein bisschen mehr rausholen kann.

Gruess NetJump
 

Thunderbyte

Moderator
Staff member
Hinzu kommen Störeinflüsse durch andere WLANs / Aktivitäten auf dem 2,4Ghz Band und die Dämpfung des Signals aufgrund der Durchdringung von Wänden, etc. Nebenbei ist eine Gbit Netzwerkkarte (meist eh schon onboard vorhanden) und ein Gbit Switch schon sehr kostengünstig realisierbar und daher auch für zu Hause empfehlenswert. Damit hat man dann mehr als genug Bandbreite.
 
Top