Hilfe bei Einrichtung von zwei Tools auf CentOS vServer

lmeier

New Member
Guten Abend an alle,

ich ein Problem bei der Installation von zwei Tools. Da hier ja auch immer wieder direkte und professionelle Hilfe angeboten wird, suche ich jemanden, der mit die Tools installiert. Ich habe einen vServer bei 1Blu. Dieser läuft mit CentOS6 und darauf ist auch ein Plesk, womit Webspace-Accounts administriert werden. Im Moment ist der Server noch/wieder "leer". Ich würde die Seiten erst umziehen wenn die genannten Tools laufen, damit es solange keine Risiken oder Verluste gibt :D Ich habe schon selbst etwas romprobiert, aber bekomme es nicht hin.

Für ein Uni-Projekt würde ich gerne auf dem Server zwei Tools online laufen haben. Diese sind WebAnno und Annis.

1. webAnno
Website: https://webanno.github.io/webanno/
Anleitung: https://webanno.github.io/webanno/releases/2.3.0/docs/admin-guide.html#sect_installation

2. Annis
Website: http://corpus-tools.org/annis/index.html
Anleitung: http://korpling.github.io/ANNIS/doc/admin-install.html

Da ich nicht "weiterkomme" v.a. bei der Tomcat Sache, würde ich gerne einfach "professionelle" Hilfe in Anspruch nehmen und suche jemanden der mir o.g. Tools auf o.g. vServer installieren würde.

Gerne könnt ihr euch hier oder per PM bei mir melden. Bitte im Idealfall gleich ne Aufwandsabschätzung dabei, sodass ich weiß worum es geht und wir dann sprechen können. Ich würde für die Installation und weitere Details dann meine Kontaktdaten sowie die Serverdaten natürlich bereitstellen und danach wieder ändern (die Serverdaten, meine Kontaktdaten wird schwierig) :D

So nun bin ich auf Rückmeldungen gespannt und sende beste Grüße
- lmeier
 

DjTom-i

verifizierter Anbieter
verifizierter Anbieter
Wird wohl daran liegen das es keiner nutzt, jeder der es versucht hier Zeit investieren muß, jeder der es hier professionell anbietet einen "verärgerten" Kunden der negative Stimmung verbreitet riskiert..
So nach dem Motto "xy hat kassiert aber es funktioniert trotzdem nicht"..
Ist halt nicht so einfach und erfordert Zeit sich in die Materie einzulesen und zu debuggen falls es nicht direkt läuft. Kostet halt etwas Zeit und Zeit ist bekanntlich Geld..
Mein Angebot haben Sie per Mail erhalten. Ein Feedback kam dazu leider nicht..
Stehe nach wie vor bereit es zu probieren, sofern ich -wie bei jedem derartigen Auftrag- per Vorkasse bezahlt werde.
Denn die Zeit wird verbraten ob es nun läuft oder halt nicht..
 
Last edited by a moderator:
Top