Hetzner vs. Hosteurope Special

cyp

New Member
Hi,

Ich bin schon sehr lange bei Hosteurope Kunde und habe nur gute Erfahrungen gemacht. Leider waren mir die Preise für Rootserver immer zu teuer und daher habe ich mir viele Meinungen über Hetzner eingeholt.

Eben habe ich den 1&1 vs Hetzner Thread gelesen und jemand hat von neuen Angeboten bei Hosteurope erzählt.

Ich finde die 39/49 € für die beiden kleinsten Server ist ein gutes Angebot. Jedoch ist die Leistung immernoch kaum vergleichbar mit Hetzner.
160gb Raid zu 750gb usw.

Lohnt es sich wegen der Qualität bei Hosteurope zu bleiben oder ist kaum ein Unterschied? Was meint ihr zu dem Angebot von Hosteurope? Gibts nen Hacken?

Ich hoffe es gibt noch keinen Thread dazu den ich übersehen habe.
Wenn ja bitte ich um Entschuldigung ;)
 

svenr

Registered User
Was mich an dem 39 Euro Hosteurope Server stört ist die Tatsache das nur eine Festplatte drin ist. Aus dem Grund habe ich mir für den 39 euro 1und1 Server entschieden welcher wiederum weniger Ram hat.
Die Restlichen Optionen sowie die Unternehmen selber denk ich sind alle OK,
also aus meiner sicht gesehen 1und1 , Hosteurope, Hetzner. Man muss einfach seine eigene Configuration suchen und finden.
Wenn ein Server erstmal installiert ist und rennt, ohne das dieser durch Community o.ä stetig wachsen muss, so ist denk ich den Server laufen lassen angesagt.
Achja und nicht zu vergessen Desktop Hardware VS Server Hardware.

Gruß Sven
 

cyp

New Member
ja genau wegen dem raid fällt für mich die 39 € Variante auch weg.
Wieviel macht es denn aus mit der Server- und Desktop Hardware außer, dass sich Serverhardware besser anhört?

Ich denke im normalen Serverbetrieb mit einem Rootserver dürfte das keinen unterschied machen?

Ich denke einer der Hauptgründe warum ich überlege ist wegen der Domainübernahme weil ich mir die bei Hosteurope sparen kann :D
 

Valentin

Registered User
Dazu kommt, dass du natürlich deinen Server umziehen musst. Wenn der Aufwand hoch ist, muss sich ein Wechsel schon richtig rentieren.
 

svenr

Registered User
...einer der Hauptgründe warum ich überlege ist wegen der Domainübernahme weil ich mir die bei Hosteurope sparen kann :D

Das ist eigentlich überhaupt kein Grund. Domains kannst Du haben wo immer Du willst. Bei meinem Serveranbieter nutze ich seltenst irgendwelche Domains.
Da bin ich eher angetan von United-Domains. Nicht die billigsten aber gut.

Gruß Sven
 

cyp

New Member
Stimmt. Eigentlich müsste es ja möglich zu sein die Domains bei hosteurope zu lassen und nur den Server zu wechseln.

Ich glaube meine Denkweise kam noch etwas von der "Miete webspace mit 3 Domains" Zeit.


Wie groß ist denn der Unterschied zwischen der Desktop und Serverhardware? das wäre ja so ziemlich der einzige Grund der mir jetzt einfällt.
 

zylox

New Member
Weiß jemand zufällig was der aktuell nicht verfügbare " Special Server 4 " mal gekostet hat?

Ich würde bei der Auswahl viel lieber auf das Projekt achten was ich hosten möchte. Wenn du etwas privates laufen hast und auch mal mit 1 - 1 1/2 Tagen Auszeit wegen "Serverausfall am Samstag Abend und Support erst wieder am Montag im Haus" leben kannst -> Hetzner. Performance mäßig bringt die Hardware auch sicherlich mehr und ist üppiger dimensioniert als das von Hosteurope. Auch der Support ist bei Hetzner gut, wenn denn grad Support Zeit ist.

Wenn du allerdings Kunden hostet, den Server geschäftlich brauchst und dir keine lange Ausfallzeit leisten kannst -> Hosteurope. Hardware ist zwar "schwächer", aber du hast 24/7 Support und, wenn ich mich recht erinnere, Hardware Austausch innerhalb von 4h und auch eine echte Remote Console und nicht nur ein Rescue System wie bei Hetzner.

Kommt für mich auf den nutzen kann. Gameserver, Backup, Testserver und "Spielzeug" -> Hetzner

Meine Produktivsysteme mit Kunden stelle ich nicht bei Hetzner hin. Da lieber Hosteurope, Serverloft ...
 

dev

Registered User
Ich hatte in den letzten Tagen recht viel Kontakt zu HE wegen den Root-Angeboten und habe angemerkt, dass die Specials wohl recht neu sind. Leider sind das nur Restposten und dann geht es wieder ab 79,– EUR los.

Das 79 EUR-Modell ist an sich attraktiv (Quad 2.66 GHz, 4 GB RAM und DRAC-Karte), hat aber leider nur eine Platte. Damit wird das an sich gute Angebot total entwertet. HE hat meine Kritik an das Produktmanagement weitergeleitet, mal sehen, ob die den kleinsten Server der regulären Palette evtl. für ein Software-RAID mit einer 2. Platte irgendwann ausstatten. Im Einkauf sind es nur ein paar Euro, jedoch würde HE so den ein oder anderen neuen Kunden gewinnen, da bin ich mir sicher.

Dann würden auch HE und Serverloft im direktem Vergleichswettbewerb stehen, da die Angebote recht ähnlich sind.

Ich persönlich würde Server-Hardware bei einem Server immer Desktop-Hardware vorziehen, da wird der ein oder andere Kondensator im Netzteil und auf dem Board schon auf längere Haltbarkeit ausgelegt sein. Ausserdem hat man bei Hetzner das zeitliche "Support-Loch". Allerdings habe ich meine Kisten auch nicht zum Spass rumstehen, da laufen Kundenprojekte drauf. Und mit Serverhardware, Remote-Konsole und 2-5 Stunden Hardwareaustauschzeit kann ich besser schlafen.
 
Last edited by a moderator:

Ronie

New Member
Ich stehe gerade ebenfalls vor der Frage

Bei Hetzner habe ich einen alten DualCore Server zum Testen.
Wirkliche Produktivsysteme würde ich auch eher nicht bei Hetzner, eher dann bei Host Europe unterbringen.

Der Support bei denen ist bislang bei mir immer auf Top Nivau gewesen. Was nicht heißen mag, dass Hetzner nun die letzte pfeife ist. Ganz im Gegenteil. Auch bei Hetzner bekommst Du guten Support. Nur eben nicht 24 Stunden lang.

Ich selbst habe einmal bei HE nachts um 3 auf einem Kundenserver ein dickes Problem gehabt. Man hat mir selbst mitten in der Nacht hervoragend helfen können. Dies hat mich überzeugt.

Wenn ich das richtig sehe haben die HE Server eine Gbit Anbindung. Auch dies ist bzw wäre für mich ein Kaufgrund. Bei Hetzner und 1und1 ist mir ein Angebot mit Gbit noch nicht untergekommen.
 

Armadillo

Registered User
Moin zusammen.

Ich seh das ähnlich. Hetzner hat das böse Supportloch, was man nur gegen sehr hohes Entgeld retuschieren lassen kann. Außerdem ist es nur Desktophardware.

Was ich aber gerade bei Host Europe entdeckt habe:
Garantierte Bandbreite 500 Mbit/s
:eek:

Seit wann bieten die denn 500MBit an?! DAS ist mal ein echter Fortschritt und ein super Argument für Host Europe!

Auch ist es super, dass der Arbeitsspeicher ENDLICH billiger geworden ist bei HE. Das war für mich immer mit das größte Manko an den Angeboten, schließlich bekommt man das Zeug inzwischen seit 2 Jahren hinterhergeschmissen. ;)

Das Einzige was ich komisch finde ist, dass der Support nun geteilt wurde in Standard und Pro. pro kostet 50 Euro Aufpreis pro Monat. Da werd ich mir mal raussuchen, ob der sonst gute Support jetzt eingestampft wurde. bei 50 Euro pro Monat muss ich mir schon gut überlegen, ob es mir das wert ist. :(

//EDIT:
So ich habs gefunden:
https://www.hosteurope.de/produkte/Support-Leistungen
Da kann sichs jeder selber anschauen.
Aber der Abschnitt mit:
Support-Zeit Mo – Fr, 9.00 bis 17.00 Uhr (ausgenommen bundeseinheitliche Feiertage)
gefällt mir gar nicht. Ich mein da lässt man doppelt so Geld wie bei Hetzner, hat keine zweite Festplatte und dafür halt 500MBit und Serverhardware. Für nen guten Support soll ich aber nochmal 50 Euro extra zahlen Im Monat, das is schon ziemlich heftig. :( Die Vertragslaufzeit die man bei Hetzner schon normal bekommt, muss man sich bei Host Europe ebenfalls teuer erkaufen. :(
 
Last edited by a moderator:

Ronie

New Member
Seit wann bieten die denn 500MBit an?! DAS ist mal ein echter Fortschritt und ein super Argument für Host Europe!
:(

Nene, das ist nicht ganz richtig.
Das ist die Bandbreite die Dir von HE immer garantiert wird. Angebunden ist der Server mit Gbit.

Für mich war die Gbit ein ganz klarer Kaufgrund. Ich habe erst gestern bestellt.

Allein die Bandbreitengarantie über satte 500 Mbit gefällt mir emens gut. Für einige Projekte reichen mir 100 Mbit nicht mehr aus.

Ich hab den L bestellt. Auch wenn er nur eine Platte hat.
Mir gefiel Quad + 8 GB Ram + Gbit
 

Armadillo

Registered User
Und wie kommst du damit klar, dass die nur noch von Mo-Fr von 9-17 Uhr was am Server machen? Ich nicht wirklich, müsste also 50 Euro Aufpreis zahlen, was schon ziemlich heftig ist, wo ichs vielleicht 3 Mal im Jahr für ne Stunde brauche. as wirdn lustiger Stundenlohn...
 

Ronie

New Member
Wenn es Probleme gibt und Dein Server nicht verfügbar ist dann bekommst du 24 Stunden lang hilfe.

Wenn Du nicht weißt wie du was einrichtest greift der Standard Support.

Akute Probleme werden dann also nicht erst am nächsten Morgen abgearbeitet.

Kleiner Tip:
Ausserhalb der Supportzeiten besser anrufen.
 

Armadillo

Registered User
Das ist ja alles schön und gut, wenn das vielleicht klappt. Aber ich hoste auf den Servern Kunden. ich brauche dafür eine Garantie. Das hier ist auf der Webseite zu finden:
24/7 Erreichbarkeit per Telefon (0800) oder E-Mail für:
Beratung bei der Auswahl neuer Produkte oder Services
Tipps bei der Einrichtung
Da steht gar nichts von Hardwareproblemen oder Sonstigem. Also gilt wohl generell, dass darauf nur noch in den Supportzeiten reagiert wird. Das Problem ist, dass ich mich schlicht und einfach darauf verlassen können muss. Das war früher kein Problem. Inzwischen muss ich für eine garantierte Reaktion am Wochenende, sei es ein Hardwareproblem, oder nur ein zu sperrender Port, eine Menge Geld hinblättern.

Vielleicht überseh ich grad nur was, aber für mich lesen sich die neuen Angebote genau so, wie es da oben steht.
 

Ronie

New Member
Garantiert ist es nicht.

Ich wollte lediglich meine Erfahrungen damit äussern.

Ich verstehe es genau wie Du
Du müsstest für echten 24 Stunden Suppor wohl den Pro Support mit 50 Euro buchen.
 

cyp

New Member
Zusammengefasst kann man also sagen, dass nun der einzige Unterschied in der Serverhardware ist und, dass man bei Kunden auf dem Server nicht daran sparen solle?
 

Armadillo

Registered User
Richtig.

Das Problem ist, dass man mit dem Hochverfügbarkeitspack von Hetzner auch schon bei 133 Euro pro Monat ankommt. HE liegt da bei 159 mit 8GB Arbeitsspeicher. Da ist nicht mehr allzu viel Unterschied dazwischen. Allerdings find ich es einfach krass, dass man bei HE für diesen preis keine zweite Festplatte bekommt. wenigstens ne Zweite für 5 Euro dazubuchen wäre fair...
 

cyp

New Member
ja das stimmt. Ein 79 € server ohne raid bzw 2 hdd ist schon dreißt.
Beim Special Server 1 und Special Server 2 ist es ja auch ähnlich.

Special Server 2 kostet 50€ mehr einrichtung und 10 € mehr im Monat und hat auf den ersten Blick nur eine HDD + Raid mehr
 

dev

Registered User
Ich habe noch einmal mit dem HE Support bzgl. der Server telefoniert und explizit nachgefragt: Es ist in jedem Fall so, dass für alle dedizierte Maschinen der 24/7/4 Hardwaretausch enthalten ist. Alles im grünen Bereich also.

Der Pro-Support für 50 optionale Euros/Monat bietet 24/7/2 Hardwaretausch und erweiterte Software-Konfigurationsoptionen ("...bitte installieren Sie mir eine AMP-Konfig...").

Schade, dass es HE bei aller nachhaltigen Politik nicht ganz schafft, ihre Produktpräsentation und das KIS etwas benutzerfreundlicher zu gestalten.
 
Last edited by a moderator:
Top