get_tag() | ERROR: '# httpd Data BEGIN. ' ne '# httpd Data END. ', '# httpd Data BEGI

Riddler

New Member
Hi zusammen,

mein drittes Thema zu diesem Thema. Beim Anlegen einer Subdomain erscheint der folgende Fehler im vhcs2 Debugger:

Code:
get_tag() | ERROR: '# httpd Data BEGIN. ' ne '# httpd Data END. ', '# httpd Data BEGIN. ' or '# httpd Data END. ' missing in src !
Habe mir nun zahlreiche Themen hier angeschaut, auch meine damals angefangen und immernoch keine Lösung parat. Habe mir sogar verschiedene Templates angeguckt, vhcs2 Dateien und und und... Jetzt brauch ich euch wieder.

Ich gehe mal davon aus, dass es bei einem apt-get update passiert ist. Aber was?! Keine Ahnung...

Lieben Gruß

Hateman
 

CentY

Registered User
Was anderes kann es aber nicht sein irgendwo hats deine sektionen zerhagelt und es fehlt ein End oder ein Begin Tag.

Hast du auch die passende nämlich die in /etc/vhcs2/apache/working durchgeschaut?
 

T0mcat

Blog Benutzer
Hatte gestern noch das Problem : dieser Fehler ist nur ganz schwer zu finden, am besten hilft ein Backup der verschiedenen isp-cp conf Dateien.

Gestern zum Beispiel war mein /etc/bind/named.conf zerschossen, die Fehlermeldung war :

get_tag() | ERROR: '# bind Data BEGIN.
Letztes Mal war das Problem bei mir die /etc/apache2/sites-available/ispcp.conf , gab mir die gleiche Meldung wie deine jetzt. Da war beim apt-get upgrade auch ein Data BEGIN. verrutscht.

Wünsche dir viel Glück beim Suchen !
 

websetcom

New Member
get_tag() | ERROR:

Hallo,
das Problem ist auch bei mir erschienen.
Die Lösung ist relativ einfach, wobei ich fast 8 Std. dran investiert habe.

Wenn diese Meldung kommt:

get_tag() | ERROR: '// bind Data BEGIN.
' ne '// bind Data END.
', '// bind Data BEGIN.

Muss man die Zeile mit dem Befehl '// bind Data END.' und 'bind Data BEGIN.' in diesen zwei Files überprüfen:
==> nano /etc/ispcp/bind/working/named.conf
==> nano /etc/bind/named.conf
Für VHCS2 sind die 2 Files auch vorhanden.

Nun, man muss extrem aufpassen.
Die zwei Zeilen müssen in den zwei Files identisch sein. Auch die LEERZEICHEN oder die CR (Carriage Return) werden überprüft!!!

Man kann z.B die zwei Files mit Ultraedit, im HEX Mode, testen. Leerzeichen oder CR sind sehr schwierig zu entdecken.
 

yavhcsu

Registered User
Nun, nehmen wir mal VHCS Version 2.4.7.1 installiert mit dem Installationsscript an. Solange man nicht manuell in die Konfiguration von VHCS eingreift, dürfte IMHO der Fehler nicht auftreten, und zwar unabhängig, wie oft man via Web-Interface domains oder sub-domains anlegt.

Nun kommen wir zu Deiner Installation.
Welches OS und welche Version von VHCS?
Wie wurde VHCS aufgesetzt, manuell oder per Installationsscript?
Tritt dieser Fehler erstmalig direkt nach der Installation auf?
Tritt dieser Fehler erstmalig direkt nach Anlegen der ersten Subdomain auf?
Wurde an der Konfiguration von VHCS manuelle Anpassungen vorgenommen, z.B. bestimmte Direktiven für den Apache, die per .htaccess nicht machbar waren?
Wenn Anpassungen vorgenommen wurden, wurden diese mit einem Editor auf einem Windows-Rechner vorgenommen?

Um nun den Fehler irgendwie vom Tisch zu bekommen, folgende Hinweise:
Gibt es ein Backup der Installation bzw. /etc/vhcs2 und /etc/apache2/sites-available, wo der Fehler nicht auftritt?
Der monierte Tag "httpd Data" hängt mit der Apache-Konfiguration bzw. dem template für vhcs zusammen und der monierte Tag "bind Data" mit der bind Konfiguration. Was vhcs und "httpd Data" angeht so sind folgende Dateien zu prüfen:
/etc/vhcs2/apache/httpd.conf
/etc/vhcs2/apache/working/vhcs2.conf
/etc/apache2/sites-available (wobei dies eigentlich stets neu generiert wird)
Möglich wäre noch modifizierte templates in
/etc/vhcs2/apache/parts
Aber wenn mann hier nicht dran geschraubt hat, kann man das wohl eher ignorieren.
Bei Modifikation von Konfigurationsdateien per Windows-PC kann bei ungeeignetem Editor das Problem mit den falschen Zeilenende-Kenzeichnen auftreten. Hier hilft am einfachsten mit touch datei diese neu erstellen und via mc Editor per putty und Copy and paste aus dem Windows-Editor die Konfiguration neu übertragen und so mit den korrekten Zeilenende-Kennzeichen automatisch versehen.
 
Top