Gehirnknoten mit mod_proxy_html

WDZaphod

Blog Benutzer
Hallo Forum,
ich versuche gerade, einen Reverse-Proxy zu komplettieren, und verzweifle an den URLs, die der Zielserver liefert...
Der Plan:

http://xy.meinedomain.com soll ein Reverse-Proxy auf http://xy.zieldomain.com sein.

alle Subdomains von meinedomain.com sollen ebenso funktionieren, z.B.
http://de.meinedomain.com => http://de.zieldomain.com
http://www.meinedomain.com => http://www.meinedomain.com

und alles was dahinter kommt:
http://blabla.meinedomain.com/sonstwas => http://blabla.zieldomain.com/sonstwas

Alle Links in den Seiten, die durch diesen Proxy ausgeliefert werden, sollen umgeschrieben werden, nach der gleichen Regeln wie oben. Steht also ein Link wie
http://de.zieldomain.com/xy/index.php?bla=12 , dann soll der Client geliefert bekommen:
http://de.meinedomain.com/xy/index.php?bla=12

Hat schonmal jemand so etwas gemacht, und kann kurz eine Beispielconfig posten?
Mir raucht gerade die Rübe...

Grüße&Danke,
Michael
 
Top