Gateway beim virt. Netzwerkadapter, Typ "macvlan" ?

jmar83

Member
Hallo zusammen

Ich versuche über den Befehl "ip link add link..." virtuelle Netzwerkadapter zu verwenden, allerdings scheitere ich immer mit dem Gateway! Der Rechner, auf dem ich den Befehl einsetze, hat die IP (phys. Ethernet-Adapter) 192.168.80.112.

Dabei führe ich das hier aus:

Code:
Last login: Mon Dec  3 18:06:07 2018 from 192.168.80.122
root@xxx:~# ip link add link enxb827ebb061f9 address ca:fe:ba:be:12:34 virtual0 type macvlan && ifconfig virtual0 192.168.80.228 netmask 255.255.255.0 gateway 192.168.80.1 up
gateway: Unbekannter Rechner
ifconfig: `--help' gives usage information.
root@xxx:~#

Warum ist der Gateway ein "unbekannter Rechner"?

Und interessant finde ich auch, dass sämtliche Beispiele mit "type macvlan" im Internet OHNE die Angabe eines Gateways zu finden sind!

Ist das möglicherweise gar nicht kompatibel in dieser Konstellation?


Vielen Dank für die Feedbacks.
 

marce

Well-Known Member
Schon mal
Code:
ifconfig: `--help' gives usage information.
gelesen?

... also _ich_ finde dort keine Option "gateway".
 

DeaD_EyE

Blog Benutzer
Versuche es mal so:

Code:
ip link add link enxb827ebb061f9 address ca:fe:ba:be:12:34 virtual0 type macvlan
ip link set enxb827ebb061f9 up
ip addr add 192.168.80.228/24 dev enxb827ebb061f9
ip route add default via 192.168.80.1 dev enxb827ebb061f9
Am besten gleich dran gewöhnen. Mit iproute2 kann man fast alles machen.
Unter Arch Linux hab ich z.B. kein ifconfig und das wird nach und nach aus allen anderen Distributionen hoffentlich herausgepatcht.

PS: Keine Ahnung ob es überhaupt möglich ist, für diesen Typen ein Gateway anzulegen. Mir fällt jetzt momentan nichts ein, was dagegen spricht.

PPS: Geht es hier zufällig um Docker?
 
Last edited by a moderator:

jmar83

Member
Hallo zusammen

Danke für die Feedbacks! :)

@marce:

Nun führt mein Linux-Dienst (welcher die Daten mit einer PHP-Konsolenanwendung aus MySQL ausliest - über ein GUI ("VLAN-Administration") kann ich diese modifizieren) beim starten folgendes aus:

Code:
- ip link add link enxb827ebb061f9 address ca:fe:ba:be:00:01 vlan1 type macvlan
- ifconfig vlan1 192.168.30.10 netmask 255.255.255.0 up
- route add -net 192.168.30.0 netmask 255.255.255.0 gw 192.168.30.10 dev vlan1
...kann soweit ausgeführt werden. Ob die Konfig richtig ist, ist allerdings eine andere Frage! ;-)


@DeaD_EyE:

Werde Deinen Ansatz dann mal testen. (Habe erst alles umgestellt, bevor ich Deinen Beitrag gesehen habe!) Nein, es geht dabei nicht um Docker. Bin im Bereich Haus-/Gebäudeautomation tätig.
 

jmar83

Member
"route add -net 192.168.30.0 netmask 255.255.255.0 gw 192.168.30.10 dev vlan1"

-> Das "Problem" (na ja?) ist aktuell noch dass das Feld "Gateway" im Konfigurations-Web-GUI noch ein Pflichtfeld ist (wie auch in der DB-> "NOT NULL") Deshalb wird der Gateway aktuell noch mit der VLAN-Adapter-eigenen IP ersetzt. Na ja, ob das wohl Probleme verursacht oder nicht...?
 
Top