Froxlor Down?

PitbullOL

New Member
Hallo Leute !

Kann jemand das Offiziell bestätigen ob Froxlor nun Down ist? zumal Forum so wie die Wiki sind wohl nicht mehr vorhanden, und keiner Der Dev's reagiert auf anfragen -.-

Ich glaube muss mich so langsam umorientieren ^^

LG
 

Firewire2002

Registered User

gOOvER

New Member
AW: Froxlor Down?

d00p hat es im Froxlor Forum gestern doch recht deutlich geschrieben:


Link: http://forum.froxlor.org/index.php?/topic/11633-wird-froxlor-noch-weiterentwickelt/page__st__20

Also mal kein Stress. Die Software wird wegen denen ihren Problem ja nicht gleich unbenutzbar.
umbenutzbar nicht, aber outdated. Wieder ein OS Panel, das stirbt.

und einfach alles abschalten ist auch nicht die feine englische art.

ispCP hst wenihszen noch die page offen :D
 

d4f

Kaffee? Wo?
Wieder ein OS Panel, das stirbt.
Dass Froxlor im Sterben liegt ist aber schon länger ersichtlich, zumindest daran dass zig Bugs weiterhin offen sind, davon afaik einige Sicherheitsrelevante wie die Möglichkeit alle Support-Tickets zu lesen.

Jeder könnte Froxlor forken und übernehmen, nur so (über)lebt FOSS.
Allerdings wäre es technisch einfacher das System von Grund auf neu zu bauen, der ganze Legacy-Code ist inhaltlich, strukturell und sicherheitstechnisch eine Katastrophe. Davon abgesehen dass das System Single-Server ist und die Cronjobs ab paar Hundert Kunden mehr CPU braucht als die Kunden.
 
Last edited by a moderator:

infinitnet

New Member
Ich kann auch LiveConfig empfehlen, falls du von Froxlor weg möchtest. Bis jetzt war jeder Kunde davon begeistert. Falls es was Kostenloses sein soll, i-MSCP, Webmin oder ISPConfig.
 

Spin-Doc

Registered User
Wie ist das eigentlich mittlerweile bei ISPConfig und Konsorten? Greifen die immer noch so tief ins System ein?
Was mir bei SysCP/Froxlor immer so gut gefallen hat, ist dass diese Systeme möglichst wenig invasiv sind (minimale Änderungen an bestehender Config, soweit möglich alles über includes). Auch Installationen auf bestehenden Systemen waren durchaus machbar.

Die damaligen Alternativen welche ich mir angesehen hab (und deren Namen leider mein Gedächtnis verlassen haben) kamen schon alle immer mit einem voll-automatischen Installer daher, der haufenweise Scheiss nachinstalliert hat und das ganze System auf den Kopf stellte.

Falls Froxlor wirklich auch sterben sollte, müsste vermutlich irgendwann mal eine Alternative her.
 
D

Deleted member 14422

Guest
Welche PHP-Einstellmöglichkeit? Die php.ini kannst du kunden(?)-basiert einstellen.
 

d4f

Kaffee? Wo?
Die Datenbankstruktur von Froxlor ist sehr simpel, es wäre nicht weiter kompliziert dies zu automatisieren um den Transfer leicht und schnell vorangehen zu lassen.

Ich hatte mal ein Froxlor Backup-Skript gebaut, wenn ich es wiederfinde kann ich es dir gerne geben.
 

Ben.

Registered User
Ich suche ein einfaches Webinterface, welches auch unter FreeBSD funktioniert und nginx unterstützt.

Was gibt es da aktuell? Kann mir jemand einen Tipp geben?
 
Top