FEX vs. FTP

Alimio

New Member
Guten Abend liebe xenForo Member,

das ist mein erster Beitrag hier und auch der Grund weshalb ich mich hier registriert habe, also bitte ich um Nachsicht diesbezüglich.

Ich habe einem Kollegen bisher immer ausgeholfen, welcher seine Daten auf einen FTP Server abgelegt hat. Heißt der Servername begann stets mit:
ftp.adresse.net
Nun hat er anscheinend einen File Exchange Server da der Servername wie folgt lautet:
fex.adresse.net

Im Internet habe ich keine Lösung zu meinem Problem gefunden, jedenfalls dauert mir die Authentication zu lange. Beim FTP Server war ich innerhalb von 1 Sekunde direkt eingeloggt. Beim FEX Server dauert das 4 Sekunden. Und das ganze gilt nicht nur fürs Einloggen sondern auf bis zum Start der Übertragung einer Datei.

Kann mir bitte einer erklären warum das so ist und ob man diesen Vorgang beschleunigen kann?


Liebe Grüße
Alimio
 

Whistler

Blog Benutzer
Der Ablauf der Protokollverhandlung ist hier schön beschrieben, insbesondere auch der Übergang zum passiven Protokoll.
Bitte stell sicher, daß alle beteiligten Systeme und deren Firewalls den IP-Austausch mitbekommen und die entsprechenden Ports freischalten (das geschieht i.d.R. über Protocol Helper Objects, unter linux-basierten Routern braucht man dazu ein passendes Kernel-Modul "nf_conntrack").
Ansonsten hat Du ein mehr oder weniger langes Timeout und dann einen Retry.
 

Top