Fehler über Fehler bei der Suse 9.0 Pro installation

Karsten

Registered User
Hallo zusammen,
ich wollte grade an meinem Home-Rechner mal Linux 9.0 installieren jedoch bekomme ich wärend der Hardwareerkennung die folgenden Fehler:

crc error<6> Freeing initrd memory: 5376k freed
kmod:faild to exec /sbin/modprobe -s -k block-major=8, errorno=2
VFS: Cannot open root device "" or 8:05
Please append a correct "root=" boot option
Kernel panic: VFS: Unable to mount root fs on 08:05

Was ist da los? :confused:

Habe einen Shuttle SB51G mit einer 80GB HDD und einem Toshiba DVD-Rom und booten mach ich ja erstmal nur von der CD.
 

nobody

Registered User
man es gibt definitiv kein linux 9.0. hat dir wer wohl müll verkauft.
es gibt aber suse linux 9.0 und das is ne distro.

so nu zu deinem prob: ich würd mal beim booten wenn so'n boot prompt kommt /dev/hdc oder /dev/hdd wenn das boot laufwerk am zweiten ide contoller als master oder slave sitzt.

btw: is die festplatte als master angeschlossen, ich glaube das manche distros nich auf ne platte die als slave läuft installieren können.
 

Karsten

Registered User
Hallo Nobody,
die Platte ist am 1. IDE als Master angeschlossen und das DVD als Master am 2. IDE
 

nobody

Registered User
wenn du von der cd bootest müsste für'n paar momente nen prompt kommen der ungefähr so ausshiet: boot:
da gib einfach mal root=/dev/hdc ein
damit sagst du dem kernel er soll das master laufwerk am 2. ide kontoler als root benutzen.

wenn das nich hilft, wüsst ich so nichts mehr, da meine wenigkeit kein suse 9.0 hat.
 

Karsten

Registered User
Du meinst in den boot Options im Installationsbildschirm?
wenn ich da root=/dev/hdc eingebe kommt die Meldung

crc error<6> Freeing initrd memory: 5376k freed
Root-NFS: No NFS-Server available, giving up
VFS: Unable to mount root fs via NFS, trying floppy
kmod:faild to exec /sbin/modprobe -s -k block-major=2, errno=2
VFS:Insert root floppy and press ENTER

ich habe aber kein Floppy wenn ich dann Enter drücke kommt wieder
Kernel panic: VFS: unable to mount root fs on 02:00
 
B

Boum

Guest
Karsten said:
crc error<6> Freeing initrd memory: 5376k freed
kmod:faild to exec /sbin/modprobe -s -k block-major=8, errorno=2
VFS: Cannot open root device "" or 8:05
Please append a correct "root=" boot option
Kernel panic: VFS: Unable to mount root fs on 08:05
Ehrlich gesagt macht mir der crc error bei der initrd Kopfzerbrechen. Das klingt für mich nach einem Hardwareproblem Speicherriegel-seitig.

Hast Du mehrere RAM-Riegel? Mal probiert, nur einen davon zur Installation zu bemühen?

Normalerweise booten die meisten Linuces beim Installieren von der InitRamDisk (initrd), insofern dürfte die Festplatte erst später Probleme machen. Hat SuSE schon was auf Platte installiert, oder ist das noch davor?
 

Karsten

Registered User
Hallo Boum,
ich hab nur 1x512MB 333 RAM. Der Memorytest von Linux meldet auch keine Fehler.
Die Fehlermeldungen kommen noch "weit vor" der eigentlichen Installation von Linux.
 

Huschi

Moderator
Staff member
Ich denke auch, daß die 5MB Speicher, die den Fehler erzeugen, die RAM-Disk war, die als root gemountet werden soll.
Evtl. versuchst Du ja mal die Installation über die Disketten. (Anleitung im Handbuch.)
Oder Du versuchst erstmal eine Knoppix-CD. Damit erhälst Du auch aufschlüsse über evtl. Hardware-Probleme.

huschi.
 

Top