Externe Nameserver: Domains intern nicht erreichbar.

Attrachii

New Member
Hi Leute,
ich hatte heute mal wieder Lust mit meinem Raspberry-PI rumzuspielen und mich in neue Gebiete einzulesen. Ich habe einen DHCP + DNS Server auf meinem PI installiert. Jetzt habe ich folgendes Problem:

Ich besitze neben meinem DNS-Server im Heimnetzwerk "example.com" noch Zugriff auf einen Domain-Controller im WWW. Dort habe ich eine TL-Domain gemietet, die ebenfalls "example.com" heißt.

Nun habe ich das Problem, dass ich mit meiner aktuellen DNS-Server Konfiguration, die im Domain-Controller angelegte Hauptdomain + Subdomains nicht mehr aus meinem Heimnetzwerk erreichen kann. Alle anderen Domains gehen.

Wie bringe ich meinem DNS-Server bei, dass da noch ein anderer Server ist, der die Domain "example.com" verwaltet?


Vielen Dank für eure Hilfe
Steffen
 

danton

Debian User
Es gibt mehrere Möglichkeiten:
1. Du kannst die beiden DNS-Server miteinander replieren lassen (dabei ist dann einer der Master, auf dem alle EInträge gepfegt werden) und hast somit auf beiden die gleichen Einträge.
2. Du erstellst auf deinem interne DNS-Server alle Einträge von Hand, die du extern erreichen willst.
3. Du verwendest im internen Netz eine andere Domain, das kann dann auch eine Subdomain sein, z.B. homelan.example.com. Dein interner Server verwaltet dann nur diese Subdomain und example.com kann mit allen anderen Subdomains dann auch dem externen Server weiterlaufen und wird auch genutzt.
 

re-medien

New Member
von externer subdomain auf lokale server verweisen

Hallo, bei mir sieht es folgendermaßen aus:

Ich habe eine subdomain sub1.domain.toplevel die extern liegt und mit einem A Record auf meine IP4 Adresse zeigt.

Local habe ich einen Raspberry einen DNS-Server mit bind9
Dort habe ich folgende Einträge gemacht

/etc/bind/home.domain.toplevel
$ORIGIN domain.toplevel.
$TTL 3h
@ IN SOA home.domain.toplevel. admin.domain.toplevel. (
1; Serial
8h; Refresh
2h; Retry
4W; Expire
3h); NX TTL Negative Cache

@ IN NS sub1.domain.toplevel.
IN A 192.168.178.178
IN NS sub2.domain.toplevel.
IN A 192.168.178.120

sub1 IN A 192.168.178.178
sub2 IN A 192.168.178.120

/etc/bind/home.178.168.192
$TTL 3d;

@ IN SOA home.domain.toplevel. admin.domain.toplevel. (
2016081401 ;Serial
3h ;Refresh
1h ;Retry
1w ;Expire
1h) ;Negative caching TTL 1 day

@ IN NS sub1.domain.toplevel.
@ IN NS sub2.domain.toplevel.

178 IN PTR sub1.domain.toplevel.
120 IN PTR sub2.domain.toplevel.


In meinem Router AVM 7490 habe ich den DNS Server meinen Raspberry eingetragen.
Wenn ich in meinem Rechner in der Netzwerkeinstellung als DNS auf meinen Raspberry zeige, kann ich sub1.domain.toplevel aufrufen.
Wenn ich wieder auf meinen Router verweise, dann funzt es nicht.
Die Seite kann nicht geladen werden.

Rebind ausschließen habe ich beide Subdomains eingetragen.

Kann mir da jemand weiter helfen?
 

mr_brain

Registered User
Hast du den den DNS auf dem Raspberry auf der Fritzbox bei "Internet" -> "Zugangsdaten" -> "DNS-Server" eingetragen?
 
Top