• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

Exim4 - 20 Sekunden verzögerung beim Versenden

martinj

New Member
Hi,
ich hab ein Problem - und zwar habe ich jetzt Exim4 zum laufen bekommen. Nur beim Versenden von E-Mails steht bei meinem Thunderbird (in etwa das gleiche bei Outlook): Verbunden mit Server. In diesem Moment steht noch nichts in den Logfiles. Erst wenn der E-Mail Client weiter ist - das ist in ca. 30 Sekunden der Fall - sind die typischen Einträge in den Logs (/var/log/exim4/mainlog):

2004-12-10 22:34:11 1CcsOr-00085g-29 Completed
2004-12-10 22:34:11 1CcsOq-0006KK-L9 => web1p1 <webmaster@gamesplace.info> R=spamcheck_router T=spamcheck
2004-12-10 22:34:11 1CcsOq-0006KK-L9 Completed

weiß jemand, wie ich das beschleunigen kann?

Grüße,
Martin
 
Last edited by a moderator:
Hey,
Hat keiner eine Ahnung?

Mir ist noch folgendes aufgefallen:

Obwohl ich E-Mails versenden kann, taucht in der /var/log/exim4/rejectlog folgendes auf:

2004-12-19 02:18:45 cram_md5_server authenticator failed for p508fc938.dip0.t-ipconnect.de ([127.0.0.1]) [80.143.201.56]: 535 Incorrect authentication data (set_id=web1p1)
 
@martinj

Ich hab da gerade mal ne Ahnung :D

Bei mir war es genau so. Liegt an den exim4 Einstellungen. Ist ein
gezielte Verzögerung um es Spammern etwas erschweren ... So
verstehe ich das zumindest. Hier die Stelle an der dus ändern kannst.

Code:
pico /etc/exim4/conf.d/main/02_exim4-config_options
Code:
rfc1413_query_timeout = 30s
um jede Verzögerung zu deaktivieren einfach folgendes einsetzten:
Code:
rfc1413_query_timeout = 0s
nun einfach die Konfiguration neu einlesen:
Code:
/etc/init.d/exim4 reload
Nun sollte es rasend schnell gehen.

Gruß
REISSWOLF
 
Back
Top