Exchange fähiger Mailclient

Raven6299

Blog Benutzer
Hallo,

mal ne Frage. Wir nutzen einen SBS 2011 SP1 standard. Darin wird ein Exchange Server mitgeliefert. Soweit sogut. Im Büro haben wir auf allen Rechnern Outlook 2010. Jetzt kommen aber nach und nach die Kollegen daher, sie würden auch gerne zuhause aus schnell und einfach (hin und wieder, eben nicht regelmäßig ;-) ) Mails bearbeiten und Termine eintragen.
Die OWA Geschichte gefällt ihnen nicht, da sie mehr komfort eines richtigen Programmes haben möchten. Es ist auch verständlich, dass sie (wenn sie denn einmal alle paar Wochen) drauf zugreifen wollen, nicht gleich eine Outlook lizenz erwerben. Daher dachte ich mir, ich frag einfach mal nach ob es denn vllt. irgendwelche Freeware Clients gibt, welche sich über den Exchange aus der Ferne Termine / Kontakte / Mails holen.
Wenn es nur um die Mails ginge, wäre ja simpler Imap Zugriff über nahezu jeden Client möglich, aber es geht leider auch um Termine. Ich meine mich erinnern zu können, dass es da mal Programme gab (oder gibt) welche sich über die OWA Seite einklinken und von dort synchronisieren. Bin mir da aber nicht sicher und soweit ich weiß waren die auch nur Echange 2007 tauglich. (Müsste glaub ich Evolution heißen, geht aber m.W. nur bis Exchange 2007)

Kennt ihr evtl. Outlook alternativen mit Exchange 2010 unterstützung?
 

traced

Registered User
Warum nicht einfach OWA wenns nur hin und wieder ist? Das wäre Lizenztechnisch schon abgedeckt.
Ansonsten bleibt nur IMAP nach Aussen aufmachen, dann is aber nichts mit Terminen, oder Outlook Anywhere und dann per SSL(?) auf den Exchange vom lokalen Outlook zugreifen.

Grüsse
 

Raven6299

Blog Benutzer
Ich werde mal versuchen meinen Kollegen die Vorteile des OWA nahezulegen... Immerhin bietet der ja sogar eine abgespeckte Version für Mobiltelefone, etc... vielleicht geben die sich damit zufrieden.
 

croehl

New Member
Bieten nicht viele mobile clients über active sync den kompletten Zugriff? Meines Wissens ist das z.B. mit dem IPh..e alles drin, das macht auch jeder Windows client, android bin ich überfragt.
 

Thunderbyte

Moderator
Staff member
Die drei Smartphoneplattformen gehen, davon abgesehen kann Apple Mail, iCal, Adressbuch mit Exchange umgehen.

Mit OL 2013 wird der Server Active Sync unterstützen, das eröffnet neue Möglichkeiten für viele Clients.
 

Raven6299

Blog Benutzer
Also Smartphones generell gehen ja fast alle. Sogar die Symbians von Nokia (getestet mit E7, E6, N8) konnte ich sauber synchronisieren. Einzig Blackberry kann ich standardmäßig nur Mails synchronisieren (ohne den Enterprise Server, den ich aber wegen einem BB nicht kaufen werde....).
Wünschenswert wäre aber primär ein Windows Client für den PC. Wobei ich jetzt erstmal versuchen werde die Kollegen vom OWA zu überzeugen.
Kann nicht Evolution mit Exchange 2007? Hat man da nicht mehr an nem 2010ner Support gebastelt?
 

virus

New Member
Also Smartphones generell gehen ja fast alle. Sogar die Symbians von Nokia (getestet mit E7, E6, N8) konnte ich sauber synchronisieren. Einzig Blackberry kann ich standardmäßig nur Mails synchronisieren (ohne den Enterprise Server, den ich aber wegen einem BB nicht kaufen werde....).
Wünschenswert wäre aber primär ein Windows Client für den PC. Wobei ich jetzt erstmal versuchen werde die Kollegen vom OWA zu überzeugen.
Kann nicht Evolution mit Exchange 2007? Hat man da nicht mehr an nem 2010ner Support gebastelt?
Früher war es so das für ein BB der Server kostenlos war. Aktuell bin ich in dem Thema nicht drin.

Wobei dieser halt dann auch wieder gepflegt werden muss und eine weitere potentielle Fehlerquelle darstellt.
 

virus

New Member
Generell würde ich die Leute auf OWA oder Smartphone verweisen. Alles andere ist für unregelmäßigen Zugriff zu aufwendig.
 

Thunderbyte

Moderator
Staff member
Für Exchange bleibt als nahezu einziger vernünftiger Desktop Client eigentlich nur Outlook. Es gibt durchaus andere Mail Server, die exchangeartige Funktionen bieten und dank CalDAV, CardDAV, und anderen offeneren Möglichkeiten auch alternativen Mailclients (wie Thunderbird) vernünftigen Zugang erlauben. Nun ist hier schon Exchange in Verwendung, daher wäre ein Wechsel wohl nicht sinnvoll. Sollten aber doch mal Veränderungen anstehen, wäre das ja ein Punkt, den man in Überlegungen einbeziehen sollte. Ich betreibe z.B. http://www.kerio.com/connect , das exchangeartige Anbindung in OL (mit Plugin), aber eben auch andere Verbindungsmöglichkeiten bietet.
 
Top