• This forum has a zero tolerance policy regarding spam. If you register here to publish advertising, your user account will be deleted without further questions.

Euer Haupt-Betriebssystem

Was ist euer Hauptbetriebssystem (Desktop, kein Server)

  • Windows XP

    Votes: 27 51.9%
  • Windows 2000

    Votes: 4 7.7%
  • SuSE Linux

    Votes: 4 7.7%
  • Red Hat Linux

    Votes: 0 0.0%
  • Fedora Linux

    Votes: 3 5.8%
  • Debian Linux

    Votes: 6 11.5%
  • (K)Ubuntu Linux

    Votes: 2 3.8%
  • Mac OS X

    Votes: 3 5.8%
  • Anderes Unix/Linux BS

    Votes: 3 5.8%
  • Anderes Windows BS

    Votes: 0 0.0%

  • Total voters
    52

franz.maulwurf

Registered User
Hallo Leute,
mir ist aufgefallen, dass zwar immer alle von Linux als BS reden, aber es nur wenige anwenden. Unterstüzt wird diese Aussage durch den Wallpaper-Thread, in dem die meisten doch ein Windows-BS gecaptert haben.

Meine Umfrage an euch: Welches BS ist euer Hauptsystem für den normalen Desktop (mit dem ihr die meiste Arbeit auf eurem Desktop macht, bitte keine Server einfließen lassen)? Es geht ja fast nicht ohne Windows neben Linux...
 
Ich nutze als Hauptbetriebssystem Gentoo-Linux. Windows ist schon seit einiger Zeit nicht mehr auf meinem Rechner zu finden. Für mich ists von daher auch kein Problem mit dem Linux auf den Servern. (Auch wenn es leider keine out-of-the-box Gentoo-Root-Server gibt)

Wenn man ernsthaft Linux auf dem Desktop haben möchte sollte man sich wirklich am Riemen reissen und es ersteinmal 2-3 Monate durchziehen um sich seine Meinung zu bilden. Klar, die ach so gelieben Tools, dessen Namen man sogar Rückwärts aufsagen konnte, gibt es nicht unter Linux. Dann sucht man sich halt Alternativen. Ich denke das ist das größte problem am "umzug" zu Linux. Man muss es einfach tun und durchziehen. Thats all. ;-)

-Malax
 
Windows XP SP2 in einer Spezial-Edition ;) - Optimized by Me :D

uptime.h75.png

http://de.uptime-project.net/page.php?page=toplist&content=profile&uid=47140

und dann habe ich noch meinen Butler, einen ollen 333 mit XP sp 1. Der dient mir als Anrufbeantworter, Fax, SMS, Drucker usw-Netzwerk-Butler.. Auch Windows XP, aba sp2, in einer Spezial-Edition ;) - Optimized by Me

http://de.uptime-project.net/page.php?page=toplist&content=profile&uid=48230
 
<hinweis>habe im moment eine sehnenscheidenentzündung und kann nur mit einer hand tippen - deshalb keine grosschreibung - sorry</hinweis>

Nehme zwar xp möchte aber gerne linux nehmen - aber ich krieg meine wlan karten einfach nicht zum laufen - sobald das klappt: byebye windows.
inder firma haben wir (ich) gerade alles auf novel umgestellt.
 
Was für eine WLan Karte hast du den?
Bzw. USB? PCI? Chipsatz?

Wegen Gross- und Kleinschreibung sei dir Verziehen *G*
 
Hi,

mein Haupt OS ist seit jeher ein LFS. :) Und dies die Uptime meines LFS Servers wo auch ircsex.de liegt.
 
Last edited by a moderator:
khan2002 said:
<hinweis>habe im moment eine sehnenscheidenentzündung und kann nur mit einer hand tippen - deshalb keine grosschreibung - sorry</hinweis>
LOL :D ´Schlechte Ausrede^^ :D Ich habe nur eine Hand (ähm ich meine einen Arm) und kann trotzdem alles richtig schreiben. Natürlich nur wenn ich will. ;)
 
society said:
Du musst aber unterscheiden du bist es gewohnt (so schätze ich das mal) und er nicht ;)
Joh das is wohl war. Tippe seit 1991 mit einer Hand auf der Tastatur rum. Und habe auch ne kleinere Tastatur. Und ne Maus mit 6 Tasten.

Aber wieder zurück zum Thema. gibts eigentlich noch Windows 98 User hier? :D
 
W2K-Server, SP4, 1.Rollover, alles andere wäre für mich unsinnig, weil meine Seite auf einem Win-Server läuft, der das selbe BS hat... :)
 
Nun oute ich mich mal:
An meinem Hauptarbeitsplatz steht ein W2K-Rechner.
Ein Debian läuft dort entweder zum Booten oder (meistens offen) in der VMware.

Grund:
Ich habe viele Programme, für die ich viel Geld hingelegt hab, aber nicht unter Linux laufen, bzw. dort eine andere Lizenz benötigen. Z.B. Dreamweaver MX + Co, MS-Office, VMware, uvm.

huschi.
 
@Home hab ich meinen Desktop mit Multiboot, entweder das aktuelle SuSE oder WinXP.

Als ich jedoch mich an der Uni eingeschrieben habe und die im RZ mit gefragt haben welches System ich nutzen will:
Solaris, Linux oder Windows musste ich ersteinmal richtig nachdenken.
 
djrick said:
musste ich ersteinmal richtig nachdenken.
Oh, das tut mir leid. Ich hoffe das kommt im Rest Deines Studiums nie wieder vor... :D

PS: Wie hast Du Dich entschieden?

Zu meiner Zeit war das noch anders: Da gab es Solaris und hatte immerhin selber die Wahl zwischen den Windowmanagern: OpenWindow, fmw oder Motif. Wobei für Motif nur 100 Lizenzen vorhanden waren...

huschi.
 
Ich hoffe doch schwer dass ich beim Jura Studium NIE nachdenken muss. Ich meine es hat schonmal geklappt..und am Schluss hieß es dann "Herzlichen Glückwunsch zum Abi" ;)

Ich hab mich erstmal für Windows entschieden, da die meisten Rechner Windows haben und ich sonst nur an bestimmten Pools Zugang hätte.
Allerdings ist die Uni mit WLAN Ausgestattet dass ich meinen eigenen Laptop nehmen kann und per VPN hab ich mitlerweile auch schon hier @Home Zugang zum Campusnetz :)
 
Bei einem Jura Studium war das die richtige Entscheidung.
Den bei Informatik hätte ich dir den Kopf abgerissen bei der Entscheidung *G*
 
Back
Top