/etc/init.d skript für anderen user?

dafrk

New Member
Hallo. Ich habe einen znc-bouncer und einen eggdrop-service auf einem server laufen. Ich möchte, dass beim Neustart des Servers diese Dienste automatisch hoch kommen. Das Problem ist, dass die Daemons als User znc-admin bzw. als user eggdrop gestaretet werden müssen, und nicht als root. Ich habe schon probiert, ein Skript in /etc/init.d zu erstellen mit sudo -u znc-admin <pfad zur znc> und auch vice versa für den eggdrop dienst, aber wenn ich m it dem skript beispielsweise znc starte sagt mir znc trotzdem "You are running znc as root, don't do that". Ich habe auch schon versucht in das Skript erst ein su - znc-admin einzubauen und dann erst znc zu starten, aber auch das funktioniert nicht.

Wie macht das denn der Apache Web SErver? Dessen Startskript ist ja auch unter /etc/init.d, er läuft aber unter dem User www-data. Den chown auf die Datei hat trotzdem der User root. Also muss es ja irgendwie gehen.

Die Lösung unter der ~/.profile oder ~/.bashrc gefällt mir nicht, weil ich mich da erst manuell über SSH als der User anmelden muss, damit der Dienst gestartet wird. Ich möchte dass der Dienst auch ohne manuelles Zutun bei einem Neustart hoch kommt.
 
Top