DNS Webinterface

CreativeDEV

New Member
Hallo liebe Leser,

ich würde euch gerne eine Projekt vorstellen, welches derzeit von mir programmiert wird. Wie bereits in der Überschrift erwähnt, handelt es sich hierbei um ein DNS Webinterface, welches folgende Aufgaben erledigen soll.

Das Webinterface ist primär in 3 Benutzerstrukturen eingeteilt. Zum einen die Administrative Ebene, die Reseller Ebene und die Endkundenebene.


Administrative Ebene:

  1. Übersicht aller verbrauchten und zugeteielten Ressourcen via. Dashboard
  2. * - Verwalten aller Benutzerebenen (Adminstratoren, Reseller und Endkunden)
  3. Verwalten des "standard" Nameservertemplates
  4. ** - Verwalten der Nameserver
  5. *** - Supportticketsystem

Im Detail:

* - Das bedeutet, dass die administrative Ebene Administratoren, Reseller und Benutzer anlegen, editieren und löschen kann. Hinzu kommt, dass sich jede Benutzerstruktur in die untergeordnete Benutzerstruktur einloggen kann (Administrator -> Reseller und Reseller -> Endkunde). Dies spart Zeit im Support des jeweiligen hilfebedürftigen Kunden.

** - Das Verwalten der Nameserver bedeutet, dass aus dem Interface heraus die Nameserver teilweise gesteuert werden können. Funktionen wie der Neustart einiger Dienste und des kompletten Servers soll hier realisiert werden können, sodass sich der Administrator nicht bei jeder kleinigkeit per SSH auf den Server einloggen muss.

*** - Im Supportticketsystem können Supporttickets der Reseller an den Administrator gelesen und bearbeitet werden - Supporttickets von Kunden können via. "Anhang"-Funktion vom Reseller an den Administrator weitergesendet werden.


Reseller Ebene

  1. Übersicht eigener verbrauchter und zugeteielter Ressourcen via. Dashboard
  2. Verwalten von Endkunden
  3. * - Supportticketsystem

* - Im Supportticketsystem können Supporttickets der Endkunden des jeweiligen Resellers gelesen und bearbeitet werden - Supporttickets von Kunden können via. "Anhang"-Funktion vom Reseller an den Administrator weitergesendet werden.


Endkunden Ebene

  1. * - Anlegen von Zonen (Domains)
  2. ** - Supportticketsystem

* - Das anlegen von Zonen beinhaltet ebenfalls das anlegen diverser Records (A, AAAA, MX, TXT uvm.) und natürlich auch das editieren dieser. Das löschen von Zonen (Domains) ist ebenso möglich.


Technischer Background

Die Technik, die hinter dem Webinterface arbeitet ist relativ simpel. Das Nameserver Webinterface kann auf einer beliebigen Linux Server oder Windows Server Distributionbetrieben werden und benötigt lediglich einen Webserver (z.B. Apache2 oder IIS) welches das "mod_rewrite" und "php5.X" Modul anbietet. Zudem benötigt man einen MySQL Server. Die Mindestsystemanforderungen betragen hierdurch in etwa 500 MHZ CPU Geschwindigkeit in Zusammenarbeit mit 512MB RAM und einer 5GB großen Festplatte. Mit dem Traffic sollte man auch nicht geizig sein. Aufgrund dessen, dass die Synchronisation via. Datenbankreplikation geschieht, wäre es sinnvoll 100GB - 300GB Traffic für das Webinterface einzuplanen. Ein virtuelles System ist hier dennoch vollkommend ausreichend.

Als Nameserver sollte man, sofern man keine 5000 Domains von Anfang an hat, einen virtuellen Server nutzen. Das spart Kosten und wäre hier auch ausreichend. Ein virtueller CPU Core mit 512MB (Primärer Nameserver) beziehungsweise 256MB (sekundärer und tertiärer Nameserver) Ram sind ausreichend und sollten bis zu 5000 Zonen (Domains), je nach intensität der Records, aushalten. (Der primäre Nameserver sollte etwas mehr Ram besitzen, da hier die meißten Anfragen gesartet werden). Auch hier sind ca. 100GB - 300GB Traffic von nöten. Die Nameserver werden mit den Diensten PowerDNS, MySQL, SSH und der ACL betrieben. Optional kann man hier die Skripte zur Steuerung der Nameserver aus dem Webinterface heraus installieren - dies geschieht über ein Installationsskript, welches ich ebenfalls auf Bashbasis programmiert habe.


Screenshots

Screenshots kann ich bei Bedarf gerne beifügen, sind zur Zeit aber nicht relevant, da keine Nachfrage besteht.


Verbesserungen, Anregung und sinvolle Ideen

Sofern eurerseits Verbesserungen, Anregung und oder sinvolle Ideen eingebracht werden könnten, dann würde ich es sehr begrüßen, wenn ihr diese einbringt.


[IDEEN]
API - API zu verschiedenen Domainregistrarstellen / Domainrobots


Sonstiges

Derzeit ist noch kein Verkauf des Interfaces geplant. Dies soll ein reiner Vorstellungsthread sein, um zu schauen, wie das Ganze ankommt. Für Rechtschreibfehler haftet wie immer der Weihnachtsmann. :p


Herzlichste Grüße

CreativeDEV
 
Last edited by a moderator:

Lord Gurke

Nur echt mit 32 Zähnen
Ich würde da direkt mal Interesse äußern.
Momentan benutze ich ein Interface für PowerDNS (mit SQL-Anbindung), der Menge an Fehlern die ich in dem Ding bereits gefixt habe nach zu Urteilen hätte ich das komplette System selbst schreiben können.

Mir würden diese Funktionen vollkommen reichen (vlt. als "Lite"-Version):

* Benutzerverwaltung
* Direkte Anbindung an MySQL, ggf. getrennte Datenbankverbindungen für den DNS-Server und die Datenbanken des Systems

Bei meiner jetzigen Oberfläche scheitert es z.T. schon an trivialen Vorgängen - z.B. werden aus unerfindlichen Gründen alle TXT-Records direkt in der obersten Ebene angelegt. Für DKIM-Einträge ist das schon nervig, wenn ich da manuell in den Datenbanken rumfrickeln muss.

Wenn ihr Betatester sucht.... ;)
 

ehrenwert

Blog Benutzer
Guten Morgen,

das klingt recht interessant. Ich schließe mich direkt meinem Vorredner an: Falls Betatester gesucht sind, stelle ich mich gerne zur Verfügung.

Beste Grüße aus Göttingen :)
 

CreativeDEV

New Member
Re: Antworten

@Lord Gurke:

Ich würde da direkt mal Interesse äußern.
Momentan benutze ich ein Interface für PowerDNS (mit SQL-Anbindung), der Menge an Fehlern die ich in dem Ding bereits gefixt habe nach zu Urteilen hätte ich das komplette System selbst schreiben können.

Mir würden diese Funktionen vollkommen reichen (vlt. als "Lite"-Version):

* Benutzerverwaltung
* Direkte Anbindung an MySQL, ggf. getrennte Datenbankverbindungen für den DNS-Server und die Datenbanken des Systems

Bei meiner jetzigen Oberfläche scheitert es z.T. schon an trivialen Vorgängen - z.B. werden aus unerfindlichen Gründen alle TXT-Records direkt in der obersten Ebene angelegt. Für DKIM-Einträge ist das schon nervig, wenn ich da manuell in den Datenbanken rumfrickeln muss.

Wenn ihr Betatester sucht....

Bezüglich der Interfacesituation würde ich dir Recht geben wollen. Alle derzeit verfügbaren OpenSource Interfaces sind, Entschuldigung für den Ausdruck, einfach nur "Rotze" und taugen leider garnichts. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, diese Lücke zu füllen. Ob das Projekt nun auf Basis der OpenSource Lizenz veröffentlich wird oder nun gar eine Lizenzstruktur hierfür kreiert wird, steht derzeit noch offen. Ich denke aber, dass sollte es zur Vermarktung kommen, das Projekt nur gegen eine Lizenz herausgegeben wird.


Bezüglich des Vorschlags der "Lite" Version:

Dies ist natürlich ein sehr guter Vorschlag und würde eventuell in ein Lizenzsystem hineinpassen, sodass man sagen kann, dass der Vertrieb auf Modularer Ebene geschieht.


@ehrenwert:

Vielen Dank für das Interesse


@Alle:

Aufgrund desse, dass sich relative viele Leute in den unterschiedlichsten Foren gemeldet haben, suche ich derzeit 15 Betatester, die ab Mitte bis Ende März einen Betatest über 4 Wochen hinweg durchführen. Wichtig ist, dass Bugreports angefertigt werden (Bugreports über das interne Ticketsystem).
Wer Interesse hegt, darf mir gerne eine E-Mail an info@creativedev.de zukommen lassen.



Kleiner Vorgeschmack:

Achtung: Alle "leeren" Bereich überhalb des Menüs auf den Screenshots sind durch ScreenCapture von Google Chrome entstanden - diese Lücken existieren in keiner der gängigen Browser. Weiterhin ist zu sagen, dass das Interface derzeit noch nicht fertiggestellt ist, daher bitte ich Gnade vor Recht walen zu lassen. Die restlichen Module folgen innerhalb der nächsten beiden Wochen.

Administrationsbereich:

http://creativedev.de/preview-dns/admin-overview.png
http://creativedev.de/preview-dns/admin-adminuserov.png
http://creativedev.de/preview-dns/admin-adminusernew.png
http://creativedev.de/preview-dns/admin-resellerov.png
http://creativedev.de/preview-dns/admin-resellernew.png
http://creativedev.de/preview-dns/admin-userov.png
http://creativedev.de/preview-dns/admin-usernew.png
http://creativedev.de/preview-dns/admin-nsset.png
http://creativedev.de/preview-dns/admin-ticket.png
http://creativedev.de/preview-dns/admin-ticketedit.png


Resellerbereich:

http://creativedev.de/preview-dns/reseller-userov.png


Endkundenbereich:

http://creativedev.de/preview-dns/user-dmnov.png
http://creativedev.de/preview-dns/user-dmnedit.png
http://creativedev.de/preview-dns/user-nsset.png


Herzlichste Grüße

CreativeDEV
 
Last edited by a moderator:

Fusl

Blog Benutzer
Ist das Layout ein Template oder eine Eigenentwicklung? Sieht hübsch aus.

Entweder ist das Design von SolusVM geklaut oder es gibt das Template zum Kaufen/Frei im Internet. (Siehe Screenshot 1 im Anhang und Screenshot 2*) ... Bei SolusVM wird das Template "default" genannt, bin mir aber ziemlich sicher, dass es nicht so heißt :D

Das CP selber sieht garnicht so schlecht aus, mir gefällt es auf jeden Fall und es ist mehr als nur besser und schöner als das PowerAdmin-CP.


* ( Das Hochladen der Datei ist fehlgeschlagen. ) -> http://dedilink.eu/static/SVMscreen.png
 

Attachments

  • Screenshot from 2013-02-22 18:50:13.png
    Screenshot from 2013-02-22 18:50:13.png
    109.7 KB · Views: 420

CreativeDEV

New Member
Ist das Layout ein Template oder eine Eigenentwicklung? Sieht hübsch aus.

Hallo Ben,

in der Tat, dies ist ein Themeforest Teamplate, welches ich gekauft habe. Sofern das Interface verkauft wird, wird selbstverständlich ein eigen kreiertes Template erstellt und hineinprogrammiert.


Sieht gut aus ;-)

Hallo bibabu,

vielen Dank für dein Lob.


Entweder ist das Design von SolusVM geklaut oder es gibt das Template zum Kaufen/Frei im Internet. (Siehe Screenshot 1 im Anhang und Screenshot 2*) ... Bei SolusVM wird das Template "default" genannt, bin mir aber ziemlich sicher, dass es nicht so heißt :D

Das CP selber sieht garnicht so schlecht aus, mir gefällt es auf jeden Fall und es ist mehr als nur besser und schöner als das PowerAdmin-CP.


* ( Das Hochladen der Datei ist fehlgeschlagen. ) -> http://dedilink.eu/static/SVMscreen.png

Hallo Fusl,

ich kann dich beruhigen. Dieses Template ist definitiv nicht geklaut. So etwas würde ich nicht tun. Das Template gibt es wie o. g. bei Themeforest (Templatelink).

Auch an dich einen herzlichen Dank für dein Lob. Anzuhängen ist noch, dass das Interface auch weitaus einfacher ist als die restlichen OpenSource Projekte, die im Internet kusieren.


Herzlichst

CreativeDEV
 

wauzi007

New Member
Hallo,

wäre ich auch dran interessiert. Vor allem was eine tolle Sache wäre, wenn man einen Massen-IP-Change machen kann. Wir haben mehrere Server, auf denen zum Teil 200-300 Domains sind. Wenn man nun den Server wechselt, muss ich bisher alle Domains einzeln angehen und denen die neue IP mit teilen. Wenn mann das massenhaft machen könnte, also ersetze z.B. alle 111.111.111.111 Domains durch 222.222.222.222.

Das Design ist klasse und klingt interessant. Wenn es Beta gibt, bin ich dabei, was kalsse wäre, wenn man das schon von z.B. hostbillapp (dort wird powerdns unterstürtzt) steuer könnte, vie api, dann spart man sich das ANlegen und löschen der Domains und hätte dann das schöne Frontend nur für Kunden, die DNS einzlen zur Domain als Leistung haben.
 

CreativeDEV

New Member
Hallo,

wäre ich auch dran interessiert. Vor allem was eine tolle Sache wäre, wenn man einen Massen-IP-Change machen kann. Wir haben mehrere Server, auf denen zum Teil 200-300 Domains sind. Wenn man nun den Server wechselt, muss ich bisher alle Domains einzeln angehen und denen die neue IP mit teilen. Wenn mann das massenhaft machen könnte, also ersetze z.B. alle 111.111.111.111 Domains durch 222.222.222.222.

Das Design ist klasse und klingt interessant. Wenn es Beta gibt, bin ich dabei, was kalsse wäre, wenn man das schon von z.B. hostbillapp (dort wird powerdns unterstürtzt) steuer könnte, vie api, dann spart man sich das ANlegen und löschen der Domains und hätte dann das schöne Frontend nur für Kunden, die DNS einzlen zur Domain als Leistung haben.

Hallo wauzi007,

die Idee finde ich echt Klasse! Ich werde einen "Massen IP Ersetzer" mit einbauen. Die Implementierung zur Anbindung der Hostbillapp ist derzeit nicht vorgesehen, da es schlichtweg zu viele Interfaces gibt, die auf eine solche API zugreifen könnten. Vielleicht werde ich 2-3 Interfaceanbindugen basteln - aber hierfür gebe ich derzeit kein Gewähr.

Sofern du an einem Betatest interessiert bist, lasse mir doch bitte eine E-Mail an info@creativedev.de zukommen.

Herzlichst

CreativeDEV
 

CreativeDEV

New Member
Hallo liebe Community,

lange Zeit habe ich mich nicht mehr zu Wort gemeldet. Leider hatten wir ein Großprojekt, welches zu betreuen galt - das besagte Projekt hat uns die letzten beiden Monate nahezu komplett eingespannt.

Das Release wurde daher zunächst auf Eis gelegt. Derweil machen wir die Überlegung, ob es sich rentiert, das Interface auf den Markt zu bringen.

Was wir an dieser Stelle sagen wollen ist, dass es das Interface nicht in einer OpenSource Version geben wird - Grund hierfür ist die Zeit, die erbracht werden muss um das Ganze zu programmieren - hinzu kommen laufende Kosten für die Entwicklungsumgebung.

Derzeit geplant sind folgende Lizenzschemen:
  1. Mitlizenz
    • 1 Monat = 14,99€
    • 12 Monate = 149,99€
  2. Kauflizenz
    • 1 Interface = 449,99€

Die Betatester werden umgehend nach erfolgreicher Alpha kontaktiert.

LG - Linde
 

CreativeDEV

New Member
DNS Webinterface Alpha Übersicht

Hallo liebe Interessenten und Interessentinnin,

heute möchte ich einmal kurz ein paar Zugangsdaten in den Raum werfen. Ich möchte euch einen kleinen Einblick in den Resellerbereich, sowie Endbenutzerbereich gewähren.

++ Feedbacks erwünscht (dns-beta@creativedev.de) ++

Resellerzugang:

URL: http://dns.creativedev.de/
User: res1
Passwort: test

Benutzerzugang:

URL: http://dns.creativedev.de/
User: res1.test
Passwort: testtest

++ Feedbacks erwünscht (dns-beta@creativedev.de) ++


PS: Die Leistungsoptimierung des Interfaces wird noch vorgenommen!

Liebe Grüße
 

Fusl

Blog Benutzer
Sieht sehr gut und übersichtlich aus.

Was mir fehlt ist allerdings ein also-notify. Wenn es das gibt, dann kaufen wir sogar die Software. Egal ob sie kostenlos oder 3000 Euro kostet :D
 

CreativeDEV

New Member
Hallo Fusl,

danke für deine Rückmeldung.
Wir sind bereits dran, von Datenbankreplikation auf Master/Slave Technik umzustellen.

LG
 

Spinx

New Member
Hallo,

per E-Mail bekommt man leider auch keine Antwort.
Eigentlich schade aber es gibt ja noch den ein oder anderen Anbieter.
 

CreativeDEV

New Member
Hallo liebe Leser,

das wir per Mail nicht antworten halte ich persönlich für ein Gerücht - aber soweit so gut.

Derzeitiger Status:

Die reine Funktionalität des Interfaces ist bereits gegeben. Domainzonen können ohne weiteres bearbeitet hinzugefügt und editiert werden. Diese werden auch von den nameservern angenommen (Master/slave Methode ebenfalls schon implementiert). (Userstruktur angelegt und funktionsfähig)

Derzeit sind wir dran etwas Sicherheit in das Ganze zu bringen (XSS Protection). Zudem arbeiten wir an der Implementierung der IDNA Norm, sodass Umlautdomains auch vom Nameserver supportet werden.

Weitere Anfragen bitte per Mail, da wir hier nur ab und an reinschauen werden (dns-beta@creativedev.de)

Grüße

CreativeDEV
 
Top